Autor Thema: Diverse Probleme mit dem Streaming Server  (Gelesen 680 mal)

hanjo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Diverse Probleme mit dem Streaming Server
« am: Januar 21, 2021, 01:04:10 Vormittag »
Hallo Herr Rechberger,

ich habe mit dem Streaming Server einige Probleme, beim ersten hatten wir ja heute schon Kontakt:

  • Im Synology-Menü werden die "Sundtek Driver Settings" nicht angezeigt (betrifft DSM 6.2.3). Nach Ihrer Analyse ist dies auf eine alte Implementierung bezüglich der UI zurückzuführen. Hier scheint ein Update des Synology-Pakets nötig zu sein.
    Um den Streaming Server dennoch zu aktivieren, habe ich ihn manuell installiert, in dem ich die Datei http://sundtek.de/media/streamer/64bit/rtspd in den Ordner /var/packages/sundtek/target/opt/bin heruntergeladen und ausführbar gemacht habe. Gestarte habe ich den Server dann mit /var/packages/sundtek/target/opt/bin/rtspd -d
    (Verwendung von --daemon funktioniert nicht)

  • Der Streaming Server hat meine beiden Geräte (Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD & MediaTV Digital Home III (EU)) erfolgreich erkannt. Auch der initiale Sendersuchlauf funktioniert.
    Allerdings findet der Sendersuchlauf des DAB-Tuners auf dem Multiplex 9B bei 204,640 MHz keine Sender. Auch wenn ich den Sendersuchlauf auf der Konsole starte (./mediaclient --scandabfrequencies /dev/dab0), findet der Suchlauf (an meinem Standort) nur die Multiplexe 5C (178,352 MHz), 5D (180,064 MHz) und 10A (209,936 MHz).
    Setze ich die Frequenz allerdings manuell (./mediaclient -m DAB -f 204640000) und lasse mir dann die Services anzeigen (./mediaclient --scandabservices /dev/dab0) werden die Sender problemlos gefunden.
    Wie kann ich also dem Streaming Server mitteilen, dass er diese Frequenz noch mal gesondert durchsuchen soll?
    Oder auch anderes gefragt: Was ist beim automatischen Suchlauf anders als beim manuellen auswählen der Frequenz?

  • Nach dem initialen Sendersuchlauf lässt sich mit dem DAB-Tuner kein weiterer Suchlauf starten. Jeder Versuch bleibt bei "Starting scan..." hängen. Nach einem Neustart des Streaming Servers kann man den Sendersuchlauf wieder starten, allerdings gibt es dann ein anderes Problem (siehe 5).

  • Auch ein weiterer Sendersuchlauf beim DVB-T2-Tuner schlägt fehl, hier bleibt der Status einfach bei der Frequenz 280 MHz stehen und es passiert nichts.

  • Nach einem Neustart des Streaming Servers sind alle DAB Sender weg (oder präziser alle Sender des DAB-Tuners), die Sender des DVB-T2-Tuners hingegen nicht. Der Setup-Wizard meldet bei beiden Tunern dann auch "Dieser Tuner wurde noch nicht konfiguriert".

  • Einige gefundene DVB-T2 Sender haben den Zusatz "(Internet)". Zwar kann man das abspielen starten, allerdings gibt es weder Bild noch Ton. Ich vermute, es handelt sich hierbei um die Internet Link Services (ILS), scheinbar wird das vom Streaming Server aber nicht unterstützt, oder  sind da noch irgendwelche Voraussetzungen zu erfüllen?

  • Radiosender werden in der Senderliste über UPnP nicht angezeigt (abspielen über Playliste klappt hingegen).

  • Der Befehl /var/packages/sundtek/target/opt/bin/rtspd --shutdown sendet zwar den Shutdown Befehl laut der Rückmeldung im Terminal, allerdings terminiert der Prozess nicht (da muss man mit kill nachhelfen)

  • Im Browser (Firefox) erhalte ich in der Konsole bei so gut wie jedem Klick den folgenden Fehler:
    Uncaught SyntaxError: JSON.parse: unexpected character at line 1 column 1 of the JSON data
        wsOnMessage http://sundtek.de/picons/sundtek.js:1

    Ich weiß nicht, ob dies irgendeine Funktion beeinträchtigt, aber ich konnte den Fehler in der .js leider nicht selber finden. Wenn man in den Einstellungen des Streaming Servers allerdings irgendetwas ändert, scheint diese Änderung nicht abgespeichert zu werden. Auch die Drei Knöpfe "Reset", "Synchronisieren" und "Installieren" scheinen keine Aktion auszulösen. Möglicherweise hat das mit der Fehlermeldung zu tun.


Alle Probleme beziehen sich auf diese Version:
$ ./rtspd -V
Build date: Jul 26 2019

Das sind jetzt eine ganze Reihe Probleme, ich hoffe damit nicht auf die Nerven zu gehen :-) Wirklich wichtig sind mir die Probleme 2) und 5), da mich dies daran hindert den DAB-Tuner sinnvoll zu verwenden.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung
Freundliche Grüße
Hanjo

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8254
    • Profil anzeigen
Re: Diverse Probleme mit dem Streaming Server
« Antwort #1 am: Januar 22, 2021, 07:53:41 Vormittag »
Hi,

falls möglich sei bitte die nächsten Tage über etwas im Chat damit wir die Updates testen können, und ggf. sofort anpassen können.

Aktualisierter Text:
Ich denke das Problem ist dass Du die Daten unter volume3 abspeicherst, die Skripte wurden ursprünglich für volume1 erstellt. Wie erwähnt schau bitte im Chat vorbei damit wir die Updates kurz bei Dir überprüfen können.
Auf den meisten NAS Systemen dürfte das mit dem Menüeintrag keine Probleme bereiten da die meisten volume1 verwenden.

Nachtrag: der Installer wurde aktualisiert, es ist jetzt egal auf welchem volume der Treiber installiert wird, das behebt erst mal den ersten Punkt
« Letzte Änderung: Januar 22, 2021, 11:46:54 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

hanjo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Diverse Probleme mit dem Streaming Server
« Antwort #2 am: Januar 22, 2021, 10:53:24 Vormittag »
Hi,

alles klar, ich bin im Chat.

Das erste Problem ist schon behoben - ich habe den Treiber auf volume1 installiert und schon ist das Menü wieder da. Top!