Autor Thema: StreamingServer und TVheadend Probleme  (Gelesen 1104 mal)

r100gs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
StreamingServer und TVheadend Probleme
« am: November 26, 2020, 02:53:04 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich habe 2 USB-2Kanal-Adapter an einem rp4 installiert. Beide habe ich jeweils mit dem mitgelieferten Netzteil angeschlossen.

Warum bekomme ich dann angezeigt, dass die LNB über USB läuft?
Siehe unten
Desweiteren bekomme ich die Tuner im Streamingserver nicht ans laufen. Ich kann zwar den Scan starten und es tut sich auch etwas. Aber die Konfiguration kann nicht zu Ende geführt werden.
Es werden mir 3 Geräte angezeigt. Wobei das 2. nur () als Gerätenamen enthält.
Heute Abend werde ich es noch einmal testen

root@iptv:/home/pi# /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [             Dual S2]  DVB-S/S2, REMOTE-CONTROL, DVB-S/S2
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 1-1.3
  [SERIAL]:
     ID: U201009192010
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: ACTIVE
     LNBVOLTAGE: DISABLED
     LNBSUPPLY: USBPOWER
     LNBSTATUS: OK
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: STANDBY
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter1/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter1/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter1/demux0

device 1: [             Dual S2]  DVB-S/S2, REMOTE-CONTROL, DVB-S/S2
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 1-1.4
  [SERIAL]:
     ID: U201009192441
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: ACTIVE
     LNBVOLTAGE: DISABLED
     LNBSUPPLY: USBPOWER
     LNBSTATUS: OK
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter2/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter2/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter2/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput1
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: STANDBY
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter3/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter3/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter3/demux0

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #1 am: November 26, 2020, 09:56:00 Nachmittag »
Hi,

nimm erst mal TVHeadend dafür, ja 2 Dual Tuner haben wir mit dem Streamingserver zusammen noch nicht getestet - das ist sicher ein Software-Bug auf unserer Seite.
Die Dual-Tuner haben nur eine Seriennummer aber jeweils 2 Frontends wobei der Streamingserver die Tuner über die Seriennummer erkennt, dort müsste Tuner + Tuner ID verwendet werden Seriennummer+jeweils relativ gesehen Adapter0/Adapter1.

Eine andere Frage (unabhängig von dem Problem, aus eigenem Interesse), welches Netzteil verwendest Du mit dem Raspberry PI?
« Letzte Änderung: November 26, 2020, 10:06:24 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

r100gs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #2 am: November 27, 2020, 07:34:41 Vormittag »
Hallo,

ich benutze dieses Netzteil:
Raspberry Pi - offizielles Netzteil für Raspberry Pi 4 Model B, USB-C, 5.1V, 3A

Ich habe TVheadend installiert, die Tuner wurden auch gefunden, aber irgendwie nutzt TVHeadend nur einen Tuner, einen 2. Stream aufnehmen geht nicht.
Vielleicht liegt es an meiner SAT-Installation. Ich muss mir das genauer anschauen.
Wobei ich 2 Fernsehgeräte am gleichen Switch/LNB habe und beide einwandfrei laufen

Gruß,
Stefan
« Letzte Änderung: November 27, 2020, 07:40:44 Vormittag von r100gs »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #3 am: November 27, 2020, 10:30:35 Vormittag »
Wenn tvheadend verwendet wird bitte unseren Streamingserver deinstallieren.

rm /opt/bin/rtspd
killall -9 rtspd

Falls gewollt kann ich mir die Einstellungen in TVHeadend via Anydesk remote ansehen.

Ich denke TVHeadend hat aktuell auch einen Bug in den LNB Einstellungen, hin und wieder löschen wir bei den Kunden die Adapterkonfiguration manuell (das ist ein Verzeichnis in der TVHeadend Konfigurationsstruktur). Gerade bei Unicable-Konfigurationen ist mir das letztens aufgefallen.

Schätze das sind kleinere Konfigurationsprobleme die Du da derzeit hast.

Die Tuner können auch einzeln getestet werden:

/opt/bin/mediaclient --testastra -d /dev/dvb/adapter0/frontend0

adapter0 durch den jeweiligen Adapter im System ersetzen.

/opt/bin/mediaclient -e

/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 sollte annähernd die selbe Signalqualität anzeigen.

Wir hatten letztens einen Kunden mit einem defekten Kabel, da die Tuner in seinem System zusammen konfiguriert wurden schlug die Aufnahme über den Tuner mit dem defekten Kabel fehl. Das lässt sich durch die oberen Befehle aber gut überprüfen.
« Letzte Änderung: November 27, 2020, 10:48:01 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

r100gs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #4 am: November 30, 2020, 12:46:24 Nachmittag »
Hallo,

ich glaube jetzt klappt es. Ich weiß aber nicht genau warum.
Ich habe alle 4 Tuner mit den von Ihnen vorgeschlagenen Schritten durchgetestet und aktuell läuft es soweit.
Ich werde es jetzt über einen längeren Zeitraum beobachten.

Grüße und vielen Dank,
Stefan

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #5 am: November 30, 2020, 06:02:59 Nachmittag »
Versuche alle 4 Tuner gleichzeitig zu betreiben, 4 Terminals 4x die gleiche Frequenz auf der Konsole einstellen

http://sundtek.de/wiki/index.php?title=Products#Sundtek_SkyTV_8_Dual
Ich werde das später noch auf deutsch ergänzen.

Wichtig:
BER: 0
Signalstärke annähernd gleich und Locked konstant auf YES.

Wir haben bei einem Kunden gesehen dass dieser nur mit einem 5V 2A Netzteil einen Dual Tuner verwendet hat und es dort zu Signalausfällen kam sobald ein zweiter zugeschaltet wurde. Also darauf achten dass das Netzteil passt. Wir werden auf unserer Seite eine Überprüfung diverser Netzteile für den Raspberry PI vornehmen damit wir diese dann auch im Shop anbieten können (dadurch entfällt dann die Frage welches Netzteil sich eignet).

Das ist jetzt nur für den Fehlerfall, der eigentlich nicht auftreten sollte wenn das System ausreichend dimensioniert wurde.
Failure is a good thing! I'll fix it

r100gs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #6 am: Dezember 02, 2020, 09:40:42 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich bin jetzt auf VDR (MLD) umgestiegen. MLD 5.5 unstable.
Gefühlt läuft das System stabiler und auch das Bild ist besser.
Bei TVheadend hatte ich immer mal wieder Klötzchen. Bei MLD tritt das nicht auf.

Gruß,
Stefan

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #7 am: Dezember 03, 2020, 06:17:21 Vormittag »
Wir hatten den RPI auch an nem größeren Netzteil dran.

Es ist sehr wichtig dass der RPI mit etwas mehr als 5V versorgt wird, 5.1V wurde getestet (und steht eigentlich auch auf der Raspberry PI Website).
Die Tuner sollten vor der Inbetriebnahme des Raspberry PIs angeschlossen sein.

Bei Klötzchenbildung sollte die Ursache überprüft werden:
- Signalstärke überprüfen
- Datenintegrität überprüfen (den betroffenen Sender einschalten, Logfile des Treibers hochschalten /opt/bin/mediaclient --loglevel=max, nochmal Signalstärke überprüfen (/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0), cat /dev/dvb/adapter0/dvr0 | mplayer -cache 10240 -ao null -vo null -benchmark -noaudio - ausführen -- die Frames müssen ohne Störmeldungen hochzählen). adapter0 anpassen.

Am einfachsten ist für uns remote access um da drüberzuschauen und die Tests durchzuführen, bei den anderen Kunden die Probleme hatten hat das zum Erfolg geführt.
« Letzte Änderung: Dezember 03, 2020, 08:22:45 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8233
    • Profil anzeigen
Re: StreamingServer und TVheadend Probleme
« Antwort #8 am: Juni 30, 2021, 06:48:47 Nachmittag »
Das Thema hier ist mehr oder weniger abgehakt - es gab primär ein Problem im Treiber.
Failure is a good thing! I'll fix it