Autor Thema: Streamformate Radio (für DLNA Netzwerkradio)  (Gelesen 262 mal)

fabian

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Streamformate Radio (für DLNA Netzwerkradio)
« am: März 31, 2020, 02:00:25 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

bisher habe ich den Streamingserver mit meinen MediaTVProIII und SkyTVUltimate6 Sticks zum laufen gebracht, sodass ich mit VLC am Rechner und mit dem IPTV Kodi PVR Plugin die Inhalte streamen kann, das funktioniert schon mal super   :)

Was bisher leider noch nicht geklappt hat, ist das Abspielen von Radio streams auf meinem DLNA renderer, den ich an meiner Musikanlage angeschlossen habe. Ich habe so die Vermutung, dass der Stream vom Streaming Server kein reiner Audio Stream ist und dadurch mein DLNA renderer damit nicht zurecht kommt.

Wäre es denkbar, dass die Radiosender auch in einem reinen Audio Stream im Netzwerk vom Sundtek StreamingServer bereitgestellt werden?

Laut Herstellerseite unterstütz mein Gerät diese Formate:
WMA (Standard V9), AAC, MP3, MP2

Danke schonmal im Voraus!

Grüße
fabian


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8074
    • Profil anzeigen
Re: Streamformate Radio (für DLNA Netzwerkradio)
« Antwort #1 am: April 14, 2020, 05:18:37 Nachmittag »
Hi,

aktuell wird das als PCM gestreamed.

Aber.

Ich wüsste nicht dass FM Radio vom MediaTV Pro aktuell überhaupt unterstützt wird.
Sat Radio wird üblicherweise als MP2/MP3/AAC gestreamed (Roh durchgeleitet).

Wir haben uns mittlerweile Transcoding angeschaut, und das scheint durchaus ein sehr attraktives Thema zu sein.
Failure is a good thing! I'll fix it

fabian

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Streamformate Radio (für DLNA Netzwerkradio)
« Antwort #2 am: April 29, 2020, 01:22:41 Nachmittag »
Der MediaTV Pro III kann laut Datenblatt FM Radio empfangen und es wird mir auch bei der Sendersuche eine Möglichkeit für FMRadio Scan gegeben.

Bei einem Scan nach DVB-T/T2 Sendern werden in der Ergebnisliste dann auch Radiosender gelistet, die ich per VLC (ohne Bild da nur Ton) abspielen kann. Allerdings wenn ich im Streaming Server den Scan nach FMRadio Sendern auswähle klappt der Scan nicht, es werden keine Sender gefunden und der Suchlauf geht nicht über den Status "Starting Scan" hinaus. Gibt es einen Unterschied zwischen den per DVB-T Suchlauf oder FMRadio Suchlauf gefundenen Radiosendern? - Für mich sind hier erstmal keine Unterschiede erkennbar, aber als Laie kenne ich mich in diesem Thema nicht genug aus.

Ich habe in der Zwischenzeit nochmals verschiedene Dinge getestet. Das Öffnen der DVB-T Radiosender klappt bei mir nur mit VLC. Mit dem Windows Media Player oder iTunes klappt das Öffnen der Radio Streams (sowie der TV Streams) nicht. Ebenfalls mit Foobar2000 klappt das Öffnen der Streamlinks nicht, obwohl der Player eine sehr breite Audio Format Unterstützung hat.

Oben genanntes gilt auch für die per DVB-S Scan gefundenen Radio Sender über meinen SkyTv Ultimate 6 Dongle, leider klappt das Öffnen mit meinen Musikplayern und auch meinem DLNA Gerät nicht, mit VLC läuft alles ohne Probleme.

Mir scheint, dass die Radio Sender nicht als reiner Audio Stream ausgegeben werden. Die Möglichkeit die Audio-Inhalte per Transcoding umzuwandeln wäre da natürlich super. Dadurch könnte meines Erachtens auch die Kompatibilität mit Abspielgeräten erweitert und nicht nur per VLC zugegriffen werden. Falls sich etwas in Richtung Transcoding entwickelt, könnt ihr mich gerne auf dem Laufenden halten. Ich für meinen Teil hätte daran großes Interesse!

Danke im Vorraus!

Grüße
fabian