Autor Thema: DAB+ Stick und SDK für Opensource  (Gelesen 1141 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8023
    • Profil anzeigen
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #15 am: November 21, 2019, 01:22:05 Nachmittag »
RDS hat mit DAB nichts zu tun aber mit FM Radio und der Tuner kann ja beides.

Die RDS API kann man also für FM Radio anwenden.
Und DAB hat dafür die Slideshows.
Failure is a good thing! I'll fix it

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #16 am: November 22, 2019, 08:22:30 Vormittag »
Zitat
Hier habe ich noch so meine Schwierigkeiten die Strucktur mit EN50067_RDS_Standard.pdf zu Synchronisieren das kann natürlich mein Problem sein.

Die Aussagen helfen mir aber bei dem Problem nicht wirklich weiter. Werde nächste Woche noch mal Testen und etwas Konkretere Fragen stellen vielleicht finden wir so zusammen.

Das ich jeden Morgen eine Antwort habe ist schon mal viel besser und hinterlässt ein Positives Gefühl hoffentlich bleibt es so.

Schönes Wochenende
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8023
    • Profil anzeigen
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #17 am: November 22, 2019, 03:23:41 Nachmittag »
http://sundtek.de/wiki/index.php?title=DAB/DAB%2B#FM_Read_RDS_Data

Das RDS Beispiel ist doch komplett angegeben

rdssync=1 = die Daten sind aktuell synchronisiert.
RDS gibt's wie gesagt nur für FM Radio.

Wiegesagt einfach die Probleme benennen und wir können dann weiterhelfen.
« Letzte Änderung: November 22, 2019, 03:25:13 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: DAB+ Stick und SDK für Opensource
« Antwort #18 am: November 25, 2019, 08:40:28 Vormittag »
Das werde ich mache die Tage.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten