Autor Thema: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar  (Gelesen 214 mal)

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« am: Januar 12, 2019, 07:01:03 Nachmittag »
Hallo

ich habe auf meinem Rechner Bionic installiert. Mein DVB-S Stick wird über das Netztwerk gemounted.

Wenn der Vdr schon gestartet, ist der Sundtektreiber noch nicht soweit.Es braucht erst ein systemctl restart vdr damit es hell wird.

Da gibt es irgendwie einen Eintrag in die sundtek.service aber ich habe vergessen wie der lautet.Könnt ihr mir bitten noch mal den inhalt posten?

Danke

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7905
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #1 am: Januar 12, 2019, 09:14:44 Nachmittag »
Vielleicht reicht folgender Eintrag in der Sundtek Konfigurationsdatei?

Ich weiß jetzt nicht ob das auch für Netzwerkgeräte gilt:

/etc/sundtek.conf
device_attach=service tvheadend restart


Failure is a good thing! I'll fix it

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #2 am: Januar 13, 2019, 01:14:35 Vormittag »
Ich nutze einen vdr nicht tvheadend.

Nein,das war ein Eintrag in sundtek.service

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #3 am: Januar 18, 2019, 04:19:03 Nachmittag »
Ich habe im VDR Forum eine Sundtek.service mit der --wait-for-devices gefunden und ausprobiert.Resultat

manchmal funktioniert es manchmal nicht.Kann da was noch optimiert werden?

# /etc/systemd/system/sundtek.service
[Unit]
Description=Sundtek mediasrv
After=network-online.target
Before=vdr.service
[Service]
Type=forking
ExecStart=/opt/bin/mediasrv -d --pluginpath=/opt/bin --wait-for-devices
ExecStop=/opt/bin/mediaclient --shutdown
[Install]
WantedBy=multi-user.target

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7905
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #4 am: Januar 18, 2019, 05:00:05 Nachmittag »
erstelle einfach eine Konfiguration

/etc/sundtek.conf
device_attach=service vdr restart


dann triggert dir der Treiber einen VDR restart sobald der Tuner verfügbar ist.
Failure is a good thing! I'll fix it

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #5 am: Januar 23, 2019, 06:42:06 Nachmittag »
Heute hatte ich wieder einen start wo der vdr kein dvb device gefunden habe.

Wie soll das im syslog ausschauen wenn der sundtek Treiber den vdr restartet?

iirgendwie funktioniert das bei mir nicht

[code
Jan 23 17:49:10 Keller-PC systemd[1]: Started Sundtek mediasrv.
Jan 23 17:49:10 Keller-PC systemd[1]: Starting Video Disk Recorder...
Jan 23 17:49:11 Keller-PC vdr: [907] VDR version 2.4.0 started
Jan 23 17:49:11 Keller-PC vdr: [907] switched to user 'vdr'
Jan 23 17:49:11 Keller-PC vdr: [907] no DVB device found

« Letzte Änderung: Januar 23, 2019, 07:03:49 Nachmittag von dippes »

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #6 am: Januar 24, 2019, 06:07:55 Nachmittag »
Keine Idee mehr?

dippes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #7 am: Januar 26, 2019, 04:47:36 Nachmittag »
Habe es jetzt hinbekommen das der Vdr erst startet wenn das dvb device da ist.
mit einer vdr.service mit einer ExecStartPre Anweisung funktioniert das Picobello.Nach 20 reboots kein einziger Ausfall mehr.
Da stellt sich die Frage ob "--wait-for-devices" in der Sundtek.service überhaupt funktioniert?

#!/bin/bash
NUM_TUNER=1   # auf tatsächliche Tuner-Anzahl anpassen!
waiting=30 # bis zu 30 Sekunden auf Tuner warten
while [ $waiting -gt 0 ]; do
  waiting=$((waiting - 1))
  all=yes
  for dvb in $(seq 0 $(( ${NUM_TUNER} - 1 ))) ; do 
    for device in demux0  dvr0  frontend0; do
      [ -e /dev/dvb/adapter${dvb}/${device} ] || all=no
    done
  done
  [ "$all" = "yes" ] && waiting=0 && break
  sleep 1
done

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7905
    • Profil anzeigen
Re: Vdr startet schneller wie DVB verfügbar
« Antwort #8 am: Januar 27, 2019, 02:23:51 Vormittag »
Wait for Devices hat einen anderen Zweck, dort wird nur auf lokale Geräte gewartet.

device_attach=service vdr restart

sollte eigentlich klappen sobald ein Tuner (lokal oder via Netzwerk) im System integriert wird.
Failure is a good thing! I'll fix it