Autor Thema: Mediaexchange und Windows  (Gelesen 491 mal)

nv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Mediaexchange und Windows
« am: April 28, 2018, 01:20:08 Vormittag »
Hallo,

ich möchte gerne alte Videokasetten digitalisieren und habe zufällig für meinen Sundtek MediaTV Pro 3 die "Mediaexchange" Kabelpeitsche wiederentdeckt.
Habe nun versucht eine Software zu finden, mit der ich auf einfache Art und Weise die Videos aufnehmen kann. Bin dabei auf Virtual Dub gestoßen. Das Programm funktioniert soweit, zeigt aber den Sundtek Stick nicht als Quelle an.
Hier im Forum habe ich nichts dazu gefunden.
Was muss ich machen, um Mediaechange in Windows nutzen zu können?



Danke und viele Grüße!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
    • Profil anzeigen
Re:Mediaexchange und Windows
« Antwort #1 am: April 30, 2018, 09:26:45 Vormittag »
Hallo,

ich würde soweit eher Linux mit mencoder empfehlen. Ich denke wir haben S-Video/Composite unter Windows lediglich mit Graphedit getestet und implementiert.
Das Hauptaugenmerk bei AnalogTV war bei der Implementierung von S-Video/Composite auf Linux gerichtet.
Sundtek Support Engineer