Autor Thema: Kabel Deutschland  (Gelesen 3760 mal)

Albatros01

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Kabel Deutschland
« am: Januar 23, 2010, 04:41:29 Nachmittag »
Nur die kurze Frage:
Ich bin Kabel Deutschland Kunde und schaue über meinen Röhrenfernseher analog, habe aber nach Aussage von Kabel Deutschland die digitalen Sender ebenfalls anliegen.
Sind die Kodierungen von KD und Sundtek kompatibel und kann ich die privaten Sender auf meinem Laptop sehen/aufzeichnen? Für diese Sender bäuchte ich ja keine Smartcard, was zu Problemen führen würde?!

Vielen Dank!
Alex

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Kabel Deutschland
« Antwort #1 am: Januar 23, 2010, 04:51:04 Nachmittag »
Kabeldeutschland verschluesselt alle Sender ausser die oeffentlich rechtlichen (z.B.: ZDF, ARD sind unverschluesselt)
Sender wie Pro7, Sat1 verwenden eine Verschluesselung (Nagra), hierbei arbeiten wir derzeit noch an einem weiteren Geraet (USB CI) welche es erlaubt CAM (Conditional Access Module) unter Linux zu betreiben.
Weitere Informationen bezueglich CAM Module und Smartcards fuer Kabeldeutschland koennen Sie aus dem Kabeldeutschland Forum entnehmen:
http://www.kdgforum.de/

Premiere verwendet NDS, hierfuer ist uns derzeit noch keine Loesung bekannt, Kabeldeutschland hat CI+ Module fuer dieses Jahr angekuendigt, uns wuerde hierbei jedoch nach wievor ein CI+ USB Adapter fehlen, dies kann sich von unserer Seite her jedoch je nach Entwicklung der Hersteller eventuell aendern. CI+ unterliegt vielen Restriktionen, bei CI setzen wir bereits auf Smardtv.

Analog TV Sender sind natuerlich unverschluesselt und bereiten soweit auch keine Probleme.

Im allgemeinen ist unter anderem vdr-portal.de eine gute Quelle fuer weitere Informationen bezueglich Verschluesselung und DVB-C unter Linux.
« Letzte Änderung: Januar 23, 2010, 06:57:35 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it