Autor Thema: DVB-C/T Neuling braucht hilfe  (Gelesen 937 mal)

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« am: Februar 01, 2018, 06:51:19 Nachmittag »
Hallo,

habe mir in der Bucht einen 'Media Home digital TV Stick III' gekauft.

Installation war soweit problemlos. Jetzt läuft das Webinteface vom Streamingserver und unter 'Setup' kann man ja nach DVB-T bzw C Kanälen scannen. Doch leider liefert weder T noch C einen einzigen Sender.
Ich habe auch die mitgelieferte DVB-T Magnetfussantenne angestöpselt - auch hier kein Scanergebnis.
Gibt es irgendwelche Hinweise oder Tips...?

Ach ja:
ArchLinux 64bit - aktuelles Release.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #1 am: Februar 01, 2018, 07:08:47 Nachmittag »
Welche Seriennummer hat denn der Tuner?

/opt/bin/mediaclient -e

Erst Tuner ab 2016/17/18 unterstützen DVB-T2 Version 1.3.1, die Alten unterstützen nur DVB-T2 1.2.1 (welches außerhalb von Deutschland Anwendung findet).
Sundtek Support Engineer

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #2 am: Februar 01, 2018, 07:40:03 Nachmittag »
ID: U160209185805

DVB-T interessiert mich eigtl gar nicht. Ich wollte eigtl DVB-C machen...

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #3 am: Februar 01, 2018, 11:36:13 Nachmittag »
Also,
 ich hab den Stick jetzt gerade unter Windows mit dem Programm 'DVBViewer_demo' laufen und es werden jede Menge Sender beim scannen gefunden - d.h. das Ding ist erstma ni kaputt!

Die Frage ist jetzt warum unter Linux der Scan nicht läuft. Es bleibt ja sogar die Scanfrequenz auf 98MhZ stehen...?
Hat da jemand noch eine Idee?
« Letzte Änderung: Februar 01, 2018, 11:42:13 Nachmittag von Mike303 »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #4 am: Februar 02, 2018, 03:43:44 Vormittag »
Hi,

super an der Stelle kann ich dir auch sagen das der Tuner DVB-T2 v1.3.1 unterstützt - also in Deutschland in Ordnung ist.
Melde dich eventuell kurz im Chat http://chat.sundtek.de dann würde ich mir das remote bei dir ansehen.

Ist der Tuner an einem USB 2.0 oder einem USB 3.0 Port angeschlossen?

lsusb -t zeigt dir das an.

Die DVB-T2 Tuner sind sehr robust.
Sundtek Support Engineer

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #5 am: Februar 02, 2018, 08:58:05 Vormittag »
Ich hab's!

Der Trick war, kein Land auszuwählen und quasi das ganze Band abzulaufen.

Vorher hatte ich mit w_scan auch schon Erfolg und habe mir damit eine Playlist für VLC erstellt - ist aber auch nicht so das Wahre.

Welche TV-Apps sind den zu empfehlen bzw. gibt es denn überhaupt welche?

Und noch eine Frage: In der Weboberfläche habe ich eine Gruppe 'test' angelegt - die lässt sich nicht löschen/modifizieren?


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #6 am: Februar 02, 2018, 09:00:38 Vormittag »
Du kannst jetzt VLC verwenden und unter Lokales Netzwerk findest du dann die Sender aus der Gruppe.

Die Senderliste an sich kannst du via Webfrontend so modifizieren wie du möchtest.
Klappt übrigens auch auf dem iPhone und Android mit VLC via Netzwerk - vor allem muss man dort dann keine lästige IP Adresse eingeben wenn man einfach nur TV schauen möchte.

Du solltest aufpassen das kein anderes Programm den Tuner verwendet, ansonsten kann es tatsächlich vorkommen das der Scan nicht funktioniert.
Sundtek Support Engineer

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #7 am: Februar 02, 2018, 10:13:52 Vormittag »
Was ist mit der angelegten Gruppe in der Weboberfläche vom Streamingsrv?
Da habe ich jetzt meine Favorites reingeschoben, aber 'test' ist kein schöner Name.
Die lässt sich weder ändern noch löschen...?

Auch habe ich festgestellt, das unter 'Konfiguration' die Einstellungen nicht behalten werden. Es gibt keinen 'Save-Button' o.ä. Liegt das am Browser (Firefox)...?

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #8 am: Februar 02, 2018, 10:38:54 Vormittag »
Wie lege ich eine Config an?
Ich will z.B. den Streamer nur auf einem bestimmten Netzwerkinterface laufen lassen. Mit der Weboberfläche ist das nicht zu lösen.

Die Datei sundtek.conf scheint mir auch nicht das Richtige zu sein.



Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #9 am: Februar 02, 2018, 04:21:05 Nachmittag »
mediaclient -h

laut dieser Liste gibt es keine Möglichkeit den Mediasrv an ein bestimmtes Interface zu binden!?
Das ist ja nicht so schön!
Geht das irgendwie zu machen? Ich habe in meinem System 3 Netzwerkkarten und nur eine wäre relevant für's streaming. Auf den anderen hagelt es Log's der Firewall...
Ich könnte die Firewall anpassen - will ich aber nicht.

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #10 am: Februar 02, 2018, 04:42:49 Nachmittag »
 :-\

Jetzt wo ich eine Senderliste habe, wird aus irgendeinem Grund der 'Sundtek DLNA Server'
werder im Windows-Explorer noch in meinem SmartTV angezeigt - warum auch immer.
D.h. im SmartTV ist der schon noch zu sehen aber ohne Dateiliste.
In der Weboberfläche steht, 'Alternativ werden die Gruppen auch als UPnP Verzeichnisse dargestellt'
Aber leider kommt am TV gar keine Liste/Gruppe an.
Ich kann meiner Frau nicht erklären, das sie die Playliste downloaden und mit vlc öffnen muss - das 'geht' ni! Es muss schon irgendwie am Fenseher mit der Fernbedinung zu machen gehen - wenn Du weist was ich meine ;-)


Sorry für die vielen Fragen... ;)
« Letzte Änderung: Februar 02, 2018, 04:47:44 Nachmittag von Mike303 »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #11 am: Februar 03, 2018, 02:50:14 Vormittag »
Welches SmartTV hast du?

Getestet wurde bei uns Samsung und Grundig denke ich wobei Grundig ziemlich langsam war.
VLC funktionierte übergreifend.

Im Windows Explorer kann man damit ohnehin nichts anfangen, dort wird irgendwo maximal der DLNA Server angezeigt und lässt sich durch nen Doppelklick maximal die Streamingserver Website unter Windows 10 anzeigen, unter älteren Windows Versionen wird was anderes angezeigt aber abspielen lässt sich darüber sowieso nichts.

Wie erwähnt verwende VLC für Windows dort siehst du auch die UPnP Verzeichnisse.
Sundtek Support Engineer

Mike303

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #12 am: Februar 03, 2018, 09:57:31 Nachmittag »
Ja...VLC geht...
Aber ich hätte es halt gern auf den SmartTV (Phillips)

Heute waren die Verzeichnisse kurz mal zu sehen aber bereits ein erster Test ging schief und danach waren die Verzeichnisse auch wieder weg. Naja, dan halt vlc

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C/T Neuling braucht hilfe
« Antwort #13 am: Februar 04, 2018, 03:04:31 Vormittag »
Hi,

schau mal kurz im Chat vorbei http://chat.sundtek.de
Sundtek Support Engineer