Autor Thema: DVBT2 ORF Südbayern  (Gelesen 2124 mal)

Dachpfanne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
DVBT2 ORF Südbayern
« am: November 13, 2017, 07:29:01 Vormittag »
Sundtek MediaTV Digital Home III (DVB-C/T/T2)
Art.Nr.: 4

Dreambox 7020 HD

Suchlauf mit Einstellung TUNER DVBT findet alle ORF Programme SD + HD.
Beim umschalten von Satellit auf DVBT ORF kommt : Tunen fehlgeschlagen.
Bei weiterem Umschalten auf anderen ORF DVBT Sender : alles OK - alle Sender funktionieren
dann.

Tuner Einstellung DVBT2wird nichts gefunden.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7690
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #1 am: November 13, 2017, 07:43:15 Nachmittag »
Hallo,

DVB-T2 funktioniert auf der Dreambox über DVB-T. Wir haben DVB-T2 so schon auf der Dreambox unterstützt bevor DVB-T2 überhaupt von den Images unterstützt wurden.

Wenn die richtigen Parameter explizit via DVB-T2 gesetzt werden ist das auch kein Problem (falls nicht - werden die Sender nicht gefunden).
Sundtek Support Engineer

Dachpfanne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #2 am: November 17, 2017, 07:42:03 Vormittag »
Das Problem mit dem erstmaligen Umschalten von SAT auf DVBT ( Tunen fehlgeschlagen )
ist damit leider noch nicht beantwortet/ gelöst.

Danke

Dachpfanne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #3 am: Dezember 28, 2017, 07:30:14 Vormittag »
H A L L O Problem noch nicht gelöst.

Ich habe mir den Stick für knapp 80,-€ damals gekauft, da er ja
angeblich DVBT2 kann. Wenn ich aber immer wieder umschalten muß,
um ein Bild zu bekommen, ist das wohl nicht zufriedenstellend.
Dringend lösen !

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #4 am: Februar 23, 2018, 02:33:10 Vormittag »
der tuner kann es, das problem ist die dreambox. ich habe auch meine geliebte dm 8000 mehr oder weniger zum zweitgerät gemacht, u.a. deswegen weil die trollos von dream den älteren boxen keine neue software spendiert haben, mit der dvb-t2 auch sozusagen ab werk regulär möglich ist.
und genau wie meine dm 8000 gehört auch deine dm 7020hd bei den deppen zu den "alten" boxen. und die alte software kann mit dvb-t2 nicht wirklich etwas anfangen.

ich habe mir deshalb absichtlich keine neue dreambox geholt sondern den sf 4008 von octagon, weil ich mit der dm 8000 und der alten dream software dieselben probleme hatte wie du. und mit dem sf 4008 in verbindung mit dem sundtek media pro III kann ich die dvb-t2 in südbayern problemlos empfangen. bei der software kann ich zwischen dvb-t und dvb-t2 beim suchlauf umstellen, und kann da sogar die plp id eingeben, die bei den österreichern ja 001 ist, was kein üblicher wert ist. üblich ist 000. mit dem sf 4008 wären sogar 8 sundtek tuner möglich!!







« Letzte Änderung: Februar 23, 2018, 03:01:32 Vormittag von jugser »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7690
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #5 am: Februar 23, 2018, 05:09:40 Nachmittag »
Ich hab's mal an Dream weitergeleitet, dort scheint's ein Timeout zu geben das anspringt wenn der Tuner aus dem Standby geholt wird.
Das ist leider etwas das wir hier wirklich nicht verändern können (auch nicht verändern wollen da hier Strom gespart wird und das sicherlich auch die Lebensdauer der Tuner erheblich verlängert).
Sundtek Support Engineer

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7690
    • Profil anzeigen
Re:DVBT2 ORF Südbayern
« Antwort #6 am: Februar 23, 2018, 07:05:07 Nachmittag »
Dream hat wohl mittlerweile Timeouts eingebaut, Du kannst dich bei uns via chat oder mail melden um Logfiles für Dream zu generieren dann würden die das nachbessern.

Das Timeout springt bei DVB-T wohl einfacher an da dort auch die Sendersuche und das Wakeup aus dem Standby im schlechtesten Fall etwas länger dauern kann sodass das Timeout von Dream anspringt.
Es gibt bei Dream 2 Timeouts, eines 2.5 Sekunden und eines 0.5 Sekunden für die Ausführung eines Befehls.
Sundtek Support Engineer