Autor Thema: Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen)  (Gelesen 924 mal)

fleixi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen)
« am: September 06, 2017, 10:38:24 Nachmittag »
Wie schon so oft habe ich wieder mal Probleme mit einem extrem hohen BER-Wert und schlechten Empfang bei den Sendern RTL und Sat1. (etwa 21000) und damit viele Bildfehler.

Inzwischen ist das Gerät direkt in die Wand eingesteckt (früher war ein zwischen gesteckter Winkelstecker der Fehler) und mindestens 5 usbkabel hab ich auch schon durch.

Ich vermute auch das der Fehler nicht bei eurem Gerät liegt (mit denen ich eigentlich grundlegend sehr zufrieden bin) sondern bei Vodafone oder der Hausverkablung liegt. Leider hat mich das letzte mal der Techniker von Vodafone ziemlich abblitzen lasse ("laut meiner Messung ist alles in den Grenzwerten"). Daher meine Frage wie ich verhindern kann das die Schuld immer zwischen euch und Vodafone hin und her geschoben wird.

Stichpunkte: Werte loggen für Vodafone, Fachbegriffe

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen)
« Antwort #1 am: September 17, 2017, 12:02:29 Nachmittag »
Bei unserem DVB-C Gerät gibt es keine Probleme.

An was steckt denn der Tuner dran? Raspberry PI?
Da kannst du dann eventuell ein längeres USB Kabel verwenden, eventuell auch mit Ringkern.

Eine Ausgabe von folgendem Befehl wäre nützlich um genauere Informationen zu bekommen:
/opt/bin/mediaclient --readsignal=20 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0

Dein Kabelanschluss sollte zumindest im Bereich der üblichen Signalstärken liegen.
Sundtek Support Engineer

fleixi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re:Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen)
« Antwort #2 am: Januar 02, 2018, 09:05:45 Nachmittag »
Danke für die Antwort. War leider die letzten Monate beruflich etwas eingespannt. Dann habe ich auch noch mein System gewechselt.

Da ich mit dem neuen System nun auch HD-Sender der Privaten anschauen kann sind die Frequenzen nun andere und das Problem auch auf andere Sender über gesprungen. Nun habe ich das Problem auch auf (Pro7-Kabel1-Vox), dafür nicht mehr so oft und niedrigere BER-Werte. Meistens ist es weg oder erträglich (pro Stunde 1 Bildfehler). Leider gibt es aber dann wieder Fasen (wie gestern und heute) von 3-4 Tagen wo die Verbindung so schlecht ist das Fernsehschauen keinen Spaß mehr macht (pro Minute 1 Bildfehler)

Also mein Setup ist nun folgendes:

Intel Nuc I3 -7100U mit 2,4Ghz (also mehr als Potent genug)
Arch-Linux (Kernel 4.14.9)
Wandbuchse --> Stick --> Usbkabel (ca 2m) --> eure Software --> Tvheadend --> CA-Entschlüsselung --> Tvheadend --> Kodi

Stick ist direkt an der Wandbuchse befestigt (keine Winkel, kein Kabel) und ich habe bereits 3-4 verschiedene USB-Kabel probiert.

Ausgabe von /opt/bin/mediaclient --readsignal=20 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0

== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5400 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5400 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5499 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5499 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,00 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5600 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5600 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,50 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,00 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256

Das Problem ist mal schlimmer und dann wieder ein paar Tage besser. Mal habe ich überhaupt kein BER-Wert und dann ist er wieder für ein paar Tage so hoch.

Habt ihr einen Usb-Kabel Hersteller den Ihr empfehlen könnten oder mehr Informationen auf was ich beim Kauf eines Kabels achten soll, wenn ja würde/könnte ich das Kabel noch einmal tauschen.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7708
    • Profil anzeigen
Re:Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen)
« Antwort #3 am: Januar 03, 2018, 07:17:52 Nachmittag »
Da bleiben dir nur folgende Möglichkeiten:

1. Kabeldose überprüfen / wechseln (Dose raus Pin direkt an den Tuner halten + auch auf die Masse achten das diese einen guten Kontakt hat) - gerade alte Dosen filtern im unteren Bereich.
2. Kabelanbieter kontaktieren damit er die Leitung überprüft.
« Letzte Änderung: Januar 05, 2018, 09:32:02 Nachmittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer