Autor Thema: WIndows 7 Media Center 64Bit  (Gelesen 9154 mal)

white_bird

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
WIndows 7 Media Center 64Bit
« am: Januar 11, 2010, 08:37:11 Nachmittag »
Hallo,
habe heute meine Hardware erhalten und auch gleich den Treiber installiert. (http://support.sundtek.com/index.php/topic,205.msg852.html#msg852)
Beim Versuch den Cinch-Eingang im Media Center zu konfigurieren scheitere ich allerdings an der "Konfiguration der Infrarothardware". Das Media Center meint es wurde keine Hardware erkannt und somit wird die Konfiguration nicht fortgesetzt. Soweit ich das gesehen habe dient diese Hardware zum Umstellen der Kanäle einer Set-Top-Box, welche ich allerdings gar nicht habe und somit auch nicht umstellen muss, da ich lediglich das Bild einer Kamera darstellen möchte.
Habe ich da irgendwas bei der Installation des Treibers falsch gemacht (also hat der Sundtek MediaTV Pro diese Hardware) oder gibt es irgendeine Möglichkeit das Mediacenter auch ohne zum Laufen zu bekommen? (Das Vorschaublid funktioniert ja einwandfrei) Wenn nicht, gibt es Software für Win7, die das kann?

Grüße
White_bird

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8096
    • Profil anzeigen
Re:WIndows 7 Media Center 64Bit
« Antwort #1 am: Januar 12, 2010, 03:45:17 Nachmittag »
Es wurde soweit an die Windowsabteilung weitergeleitet, die Antwort hierfuer sollte bis morgen da sein.

Edit 15. Jan:
Die Antwort wird Anfang naechster Woche kommen. Es wurde diese Woche diskutiert wie man DVB-C mit Windows Mediacenter zum Laufen bekommen kann. WMC unterstuetzt lediglich DVB-T und analog TV, unsere Entwickler werden jedoch versuchen DVB-C durch DVB-T zu tunneln damit WMC damit auch funktionieren kann.
« Letzte Änderung: Januar 15, 2010, 10:31:50 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

white_bird

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:WIndows 7 Media Center 64Bit
« Antwort #2 am: Januar 15, 2010, 11:57:19 Nachmittag »
Hallo,
DVB-C habe ich bisher nicht getestet. Mir geht es allerdings primär um den analogen (nicht Antennen-) Eingang über den Cinch-Adapter. Hier habe ich das oben beschreibene Problem.

Grüße
white_bird

PS: Super Support hier, könnte sich so manche andere Firma mal was abgucken...
« Letzte Änderung: Januar 16, 2010, 02:08:53 Nachmittag von white_bird »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8096
    • Profil anzeigen
Re:WIndows 7 Media Center 64Bit
« Antwort #3 am: Januar 18, 2010, 06:04:58 Nachmittag »
Die Grabberfunktion (Svideo/Composite) wird laut unseren Windows Entwicklern von WMC nicht unterstuetzt.

Unterstuetzt werden sollte z.B.:
* tmpegenc
* chrisTV
* Microsoft Active Movie Capture (amcap)
Failure is a good thing! I'll fix it

white_bird

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:WIndows 7 Media Center 64Bit
« Antwort #4 am: Januar 19, 2010, 11:07:41 Nachmittag »
Hallo,
die Grabber-Funktion an sich scheint einwandfrei zu funktionieren. Ich erhalte vom MediaCenter ja ein einwandfreies Vorschaubild mit Ton. Das Problem ist, dass das MediaCenter nach irgendwelcher IR-Hardware sucht, bzw. die eingebaute nicht erkennt. Tastendrücke auf der Fernbedienung sind (egal wo, auch bei DVB-T) wirkungslos. Die vorgeschlagene andere Software ist für mich weniger interessant, da amcap vom Leistungsumfang her eher minimal ist und der Rest, wenn er was leisten soll (z.B. TimeShift) Geld kostet. Daher würde mir doch sehr viel an einer Lösung für MediaCenter liegen. Bzw. wo finde ich das auf der Produkt-Seite beschriebene "Sundtek MediaTV MediaCenter"?

Grüße
white_bird

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8096
    • Profil anzeigen
Re:WIndows 7 Media Center 64Bit
« Antwort #5 am: Januar 21, 2010, 08:14:44 Vormittag »
Das Mediacenter befindet sich noch in Arbeit - und vorerst fuer Linux, die erste Version sollte Mitte Februar bereitstehen, durch die arbeiten am Linuxtreiber hat sich das leider verzoegert. Urspruenglich war es nicht angedacht den Treiber von sovielen unterschiedlichen Linux Applikationen zu unterstuetzen, wir haben uns hierbei jedoch den Kundenwuenschen angepasst was leider zu Verzoegerungen bei anderen Projekten gefuehrt hat.

Laut den Windows Entwicklern haben sie derzeit keinen Weg gefunden die Vorschau von S-Video/Composite bei WMC auf ein groesseres Bild umzustellen.
Failure is a good thing! I'll fix it