Autor Thema: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto  (Gelesen 47871 mal)

Archie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #30 am: Februar 02, 2021, 08:01:36 Nachmittag »
Die DAB Tuner sind ok und kommen in ein paar Tagen wieder in den Shop (die Firmware muss aktualisiert werden das ist alles).
Freu! :)

Soll ich dann erneut im Shop bestellen, oder gilt meine E-Mail-Bestellung weiterhin?
Sent from MX-RaspberryPi

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #31 am: Februar 16, 2021, 08:19:16 Vormittag »
Wird der Stick wirklicher wieder verkauft ? Ich habe ihn im Shop nicht gesehen. Und die Aussage ist ja schon ein paar Tage her.

Ich hätte da echt einen Markt gesehen gerade Jetzt wo der DIV Camper Markt abgeht wie verrückt.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Archie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #32 am: Februar 16, 2021, 07:42:19 Nachmittag »
Was ist DIV? Und warum sollte dieser „Camper Markt“ ausgerechnet jetzt wie verrückt abgehen?
Sent from MX-RaspberryPi

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #33 am: Februar 17, 2021, 10:02:34 Vormittag »
Ich wollte damit ausdrücken das der Campermarkt also die Leute die sich Wohnmobile kaufen oder Kastenwagen ausbauen sehr stark am Kommen ist. Selbst Ausbauer gibt es auch ganz viele. Alleine die Anzahl derer die ihr können auf Youtube presentieren ist gewaltig.
Egal ob von roh Karosse bis Hightech oder einfach nur ein Auto mit Küchenschublade.

Schon mal versucht auf Autoplattform einen alten Sprinter oder so was in der Richtung zu bekommen ? Markt ist wie leer gefegt.

Und genauso wie bei einigen zu Hause soll das Gefährt voll Integriert sein. Was liegt da näher als ein Raspberry und 1 -20 Ardunios ?
Und für viele wie auch für mich ist ein Radio wichtig. Leider ist der Stick hier die einzige Lösung die ich im Netz gefunden habe die die Audio nicht am PI vorbei leitet so das man sich mischen kann mit zum Beispiel der Ansage vom Navi. Auch träume ich davon die Stau Infos ans Navi zu bekommen.

Auch bin ich überzeugt das das erst was wieder in Sachen Reisen gehen wir genau das ist neben vielleicht den Ferienwohnungen weil es einfach viel einfacher ist Abstand zu halten. Als zum Beispiel in Hotels.

Aber ich sollte das Forum hier nicht kapern.
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #34 am: Februar 17, 2021, 10:46:21 Vormittag »
Schätze ne hand voll Tuner werden im Laufe der nächsten Woche verfügbar sein. Die wurden ja nur temporär vom Markt genommen da wir unsere Fertigung umbauen (die genauere Geschichte dahinter haben wir mittlerweile begraben und widmen uns der Zukunft).
Failure is a good thing! I'll fix it

Archie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #35 am: März 10, 2021, 04:16:30 Nachmittag »
DAB-Tuner soeben erfolgreich bestellt und bezahlt. \o/

https://www.namatek.com.tw/index.php?route=product/category&path=60
« Letzte Änderung: März 10, 2021, 04:18:05 Nachmittag von Archie »
Sent from MX-RaspberryPi

Der kleine Punk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
    • Der andere CarPC
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #36 am: März 11, 2021, 07:53:28 Vormittag »
https://shop.sundtek.com

Warum gibt es den da nicht ?
Der Wechsel vom Atom zum Bit ist unwiderruflich und nicht mehr aufzuhalten

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #37 am: März 11, 2021, 03:36:59 Nachmittag »
Sorry wir sind zur Zeit ziemlich ausgelastet, der obere Link passt daher schon.
Failure is a good thing! I'll fix it

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #38 am: März 16, 2021, 03:07:00 Nachmittag »
Hallo zusammen,

seit nunmehr über einem Jahr versuche ich den hier besprochenen DAB+ Stick mit dem sog. Streaming Server zum Laufen zu bekommen. Nachdem ich es anfangs intensiv versucht hatte, installiere ich aktualisierte Versionen nun nur noch alle zwei Monate und hoffe, das Sundtek die Grundfunktionalität irgendwann mal zum Laufen bekommt.

Wenn ich den Stick nicht in Taiwan (Namtek) bestellt hätte, hätte ich ihn schon lange wieder zurück geschickt, da er einfach nicht funktioniert. Bei einem nicht-EU Händler ist ja keine Kulanz bzw. ein gesetzliches Rückgaberecht zu erwarten.

Ich habe es auf mehreren Plattformen  (AMD64, RPI2/3) und verschiedenen Betriebssystemen und Installationen ausprobiert, ohne es irgendwie zum laufen zu bekommen. Folgendes habe ich festgestellt:

* Eine Headless Installation mag der Streaming Server nicht, das geht gar nicht. Möglicherweise gibt es da versteckte Abhängigkeiten auf GUI oder Audio Bibliotheken oder Daemons.
* Auf dem RPI2/3 mit Raspian geht es nicht. Dies ist besonders enttäuschend, da es eine so definierte Hardware/Software Umgebung ist, die sich leicht testen ließe.
* Auf Ubuntu AMD64  18.04 geht es ein wenig, auf 20.04 gar nicht. Auch hier vermute ich Probleme mit Abhängigkeiten.

Ich bekomme den Stick zum Tunen mit den Command Line Tools, die Audio Ausgabe kommt bei manchen Plattformen, bei Anderen nicht.

Der Streaming Server startet zwar, das initiale Scanning geht auch, aber die Playlists bleiben immer leer und bei einem Rescan geht gar nichts mehr. Hier muss man den Streaming Server neu starten. Es gibt auf Github einen C++-API Client, der scheint auf Ubuntu 18.04 auch hinreichend zu gehen. Aber Streaming kann der auch nicht.

Vom Sundtek Support ist überhaupt nichts zu erwarten, auch nicht per Chat. Man bekommt zwar im Chat eine Antwort, aber dann ist Funkstille. Auf E-Mails oder hier im Forum erhält man gar keine Antwort. Es wird immer nur auf (interne) Überlastung verwiesen, was für den (End-)Kunden relativ irrelevant ist.

Deswegen die Frage: Hat irgendjemand hier den Streaming Server mit dem DAB+  zum Laufen bekommen? Wenn ja, welches Betriebssystem wurde verwendet und welche Hardware?

Wenn der Stick nicht so einzigartig wäre, hätte ich ihn schon zum Elektroschrott gegeben, aber ich würde mir immer noch eine DAB+ Streaming Lösung im lokalen Netzwerk wünschen. Die Hardware scheint ja okay zu sein, aber die Software ist einfach unterirdisch. Es wäre zu schön, wenn Sundtek einfach den Treiber Open-Source machen würde, dann würde ich ihn selber einmal ansehen und evtl. auf einen Standard V4L2-Treiber portieren. Das wäre Win-Win für die Nutzer als auch für Sundtek (Hint, Hint!)

Und noch etwas: Es wäre einfach schön, wenn Sundtek mal ein System spezifizieren würde mit dem sie den Streaming Server testen. Oder noch besser einen Docker Container mit dem Streaming Server und/oder eine VM.
« Letzte Änderung: März 16, 2021, 03:21:24 Nachmittag von /dev/dvb »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #39 am: März 16, 2021, 06:32:41 Nachmittag »
Zitat
Es wäre zu schön, wenn Sundtek einfach den Treiber Open-Source machen würde, dann würde ich ihn selber einmal ansehen und evtl. auf einen Standard V4L2-Treiber portieren. Das wäre Win-Win für die Nutzer als auch für Sundtek (Hint, Hint!)

Wir haben die Interfaces dokumentiert (mit Sample Code):
https://sundtek.com/wiki/index.php?title=DAB/DAB%2B

Es gibt keine V4L API für DAB Geräte.

Ich denke im Laufe der Woche werden wir wieder etwas Zeit haben uns den Streamingserver für DAB genauer anzusehen.
Failure is a good thing! I'll fix it

Archie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #40 am: März 16, 2021, 09:20:06 Nachmittag »
Funktioniert eigentlich das Dablet?
Sent from MX-RaspberryPi

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #41 am: März 17, 2021, 06:28:54 Vormittag »
Soweit es damals getestet wurde hat es funktioniert, wir werden's aber nochmal testen. Das Produkt ist ja erst seit kurzem wieder verfügbar.

Beim Raspberry PI muss man aber auf die Audio Ausgabe achten, es gibt HDMI Audio (1,2) und Audio über den Klinkenstecker.
Letztes Jahr sind leider ein paar sehr unvorhergesehene Dinge passiert sodass wir dieses Projekt (und andere) zurückstellen mussten.
« Letzte Änderung: März 17, 2021, 07:14:55 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #42 am: März 17, 2021, 11:47:26 Vormittag »

Es gibt keine V4L API für DAB Geräte.

Das stimmt, aber das Prinzip von Open Source und vom Linux Kernel ist, das man fehlende Teile einfach selber implementiert und den Kernel damit erweitert. NIEMAND möchte irgendeine Software mit und für die halbgare und proprietäre Userspace C++-API schreiben. Die meisten Teile des V4L2 könnten wiederverwendet (Tuner, Demuxer usw) und einfach erweitert werden. Davon lebt Open Source und es würde mittelfristig Sundtek Arbeit sparen.

Gibt es denn irgendwelche verfügbare Software, die auf der C++-API aufbaut?

Ich denke im Laufe der Woche werden wir wieder etwas Zeit haben uns den Streamingserver für DAB genauer anzusehen.

Ich bin gespannt!
« Letzte Änderung: März 17, 2021, 11:50:14 Vormittag von /dev/dvb »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8216
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #43 am: März 17, 2021, 01:47:59 Nachmittag »
Wirklich die Tuner haben nicht viel mit V4L gemeinsam, wir haben die gesamte (Komplett) V4L API neu implementiert, DAB ist einfach was anderes. Ich will hier auch nicht viel über "Religion" diskutieren, was wir als "Treiber" bereitstellen ist vollständig. Ein Programm kann darauf ohne Probleme aufbauen.

Zitat
Gibt es denn irgendwelche verfügbare Software, die auf der C++-API aufbaut?

Hast Du Dir den Code im Wiki überhaupt mal angesehen? Es ist ziemlich übersichtlich wenn man sich mit C/C++ auskennt.
Wo gibt's denn dort Unklarheiten?
Failure is a good thing! I'll fix it

/dev/dvb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek DAB/DAB+/FM/FM HD Howto
« Antwort #44 am: März 17, 2021, 02:12:36 Nachmittag »
Ja, ich habe es mir tatsächlich angesehen und kurz überlegt, ob ich sie an TVHeadEnd interfacen soll. Der Punkt ist, das eine solche API überhaupt nicht notwendig ist. Es gibt diverse APIs unter Linux (Windows kenne ich nicht, da ich Linux Systementwickler bin). Ich wüßte nicht, *warum* man eine neue API erstellen musste. Die Erweiterung einer bestehenden API wäre sinnvoller gewesen, da sie damit einen ganzen Zoo an Userspace Applikation erschlossen hätte. Selbst die Verwendung einer RTL-SDR kompatiblen Schnittstelle wäre besser gewesen!

Ich habe keine Applikation gefunden, die auf der Sundtek API aufbaut. Ja, für die TV-Tuner gibt es ja offensichtlich Standarf-konforme Treiber! Das Mindeste wäre, wie gesagt, ein Docker Container o.ä. Der "Treiber" scheint ja irgendwie auf libusb o.ä. aufzubauen und selber in das Soundsystem zu schreiben, was ein echter Hack ist, da es dadurch alle möglichen Systemeinstellungen umgeht.

Macht euren Treiber und den Streaming Server doch einfach Open Source, selbst in der bestehenden Form, dann hätte die (wenn auch kleine) Community das Problem schon gelöst.

Ich würde mal einen Blick auf die Art und Weise werfen, wie es die Kollegen von Digital Devices machen. Auch wenn off-tree Entwicklung nicht optimal ist, so hat man wenigstens die Chance selber die Hardware zum Laufen zu bekommen.