Autor Thema: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)  (Gelesen 208871 mal)

matdoess

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #360 am: Januar 16, 2021, 11:54:23 Nachmittag »
Hallo,

ich habe Probleme mit dem Sendersuchlauf auf dem Streamingserver. Wäre super wenn jemand eine Lösung weiß oder mir Tipps bei der Fehlersuche geben kann.

System:
- Raspi 4B mit Raspbian 10
- Sundtek SkyTV Ultimate Dual
- tvheadend
- Sundtek Streamingserver
- Astra 19.2E

Problem:
Beim Streamingserver unter Setup werden mir 2 Gerät angezeigt "1. Dual S2" und "2. (Ohne Namen)". Ich wähle ein Gerät aus, Satellit E 19.2 Astra. Suche Starten.
Der Suchlauf läuft bis 2128 MHz durch und findet auch einige Programme (Radio 154 / SDTV 281 / HDTV 81). Wobei die Anzahl der gefundenen Sender bei jedem Suchlauf etwas schwankt. Bei diesem Stand bleibt er stehen. Wenn ich irgendwann die Seite aktualisiere ist der Server Down.
Neustart Server und alles ist wie am Anfang. Keine Sender vorhanden.

Lösungsversuche:
- tvheadend deaktivieren
- /opt/bin/sundtek.db löschen
- Heute nochmal Systemupdate, Treiberupdate und Neuinstallation des Servers mit sudo /opt/bin/mediaclient --installstreamer
- Starten des Servers aus der Kommandozeile /opt/bin/rtspd (mit und ohne sudo)

Bei letztem Befehl kam dann folgende Fehlermeldung am Ende des Suchlaufs
>> insert into sundtek_transponder_pmt_pids(pid, f_id, program_number, provider_name, provider_name_length, service_name, service_name_length, running_status, free_ca_mode, transport_stream_id, service_type, service_name_utf8, service_name_utf8_length, provider_name_utf8, provider_name_utf8_length) values(2400, 94, 9824, 'CSAT', 4, 'F3 FRANCHE COMTE', 16, 4, 1, 1120, 1, 'F3 FRANCHE COMTE', 16, 'CSAT', 4)
inserting into es_pids
>> insert into sundtek_transponder_es_pids(f_id, pid, type) values(1268, 2410, 27)
inserting into es_pids
>> insert into sundtek_transponder_es_pids(f_id, pid, type) values(1268, 2421, 6)
>> delete from sundtek_devices where serial=''
Speicherzugriffsfehler


Gruß
Matthias

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8251
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #361 am: Januar 17, 2021, 12:49:47 Nachmittag »
Das mit dem Dual-Tuner werden wir am Montag im Streamingserver integrieren, der 2. Tuner im Dual hat natürlich keine eigene Seriennummer.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8251
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #362 am: Februar 12, 2021, 08:43:25 Nachmittag »
Die ersten Updates kommen morgen im laufe des Tages.


Die ersten Updates sind bereits online, bitte Treiber und Streamingserver aktualisieren.
« Letzte Änderung: Februar 15, 2021, 08:11:41 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Boothby

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #363 am: August 20, 2021, 03:52:06 Nachmittag »
Wie kann ich den Server und Treiber vom Mac deinstallieren?

Koenisch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Sundtek Streaming Server (Deutsch / German)
« Antwort #364 am: September 29, 2021, 05:16:53 Nachmittag »
Das Folgende habe ich mal vor ganz langer Zeit geposted, leider bisher noch keine Bearbeitung diesbezüglich. Wann wird das Thema aufgenommen?

Hallo,

ich möchte von den ersten Erfahrungen mit dem Streaming Server berichten.
Ich nutze die aktuelle Version der Treiber und den Sundtek III DVBS2 und den neuen Sundekt 8 DVBS2/X Stick.

Alles folgende gilt für die Empfangsart DVB-S2 (Satellit).
1. Ich weiß, dass beim Sundtek III der Scan nicht funktioniert. Der Sundtek 8 scannt problemlos die Frequenzen durch.
2. Jedoch funktioniert die Umschaltung der LNB über DiseqC nicht - ich habe 4 LNB über eine Matrix in Betrieb. Mit direktem Betrieb über Windows Netzwerkclient oder Dreambox und Linux Server funktioniert DiseqC.
3. Der Betrieb über RSTP als Tuner in DVBViewer funktioniert unzuverlässig. Einige Sender können angesteuert werden. Ich vermute, dass die Ebenenumschaltung und HI/LO Frequenzumschaltung bei der direkten Ansteuereung nicht funktioniert. Versetze ich den Stick mit einem Scan über den Netzwerkclient in den entsprechenden Modus, kann ich die Sender über den RTSP Modus tunen und darstellen. Zurück wieder das gleiche. Ich habe dafür in DVBViewer bei Hardware beide Möglichkeiten eingetragen, die RTSP jedoch oberhalb den Netzwerkclient. Über den RTSP Modus ist auch die Nutzung von OSCAM innerhalb DVBViewer möglich. Weiterer Vorteil - die Prozessorlast ist bei Tunen über RTSP bei ca. 1-2%,bei Netzwerkclient bei 14-16%.
4. Ein kurzer Test mit ProgDVB zeigt das gleiche Verhalten wie unter 3. beschrieben.

Vielleicht sind dies Anregungen für weitere Test, Entwicklungen etc. Ggf. kann auch noch ein Problem bei DVBViewer vorliegen.

Gruß
Koenisch