Autor Thema: Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB  (Gelesen 6742 mal)

Bully_ASP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Tach zusammen, versuche seit längerem obige Kombination zum Laufen zu bringen, klappt nicht. Schon mehrfach installiert, de installiert NAS gebootet etc.

Seltsam ist ist das direkt nach der Erstinstallation alles funktioniert, ich kann Sender auswählen, die werden dann auch aufgenommen. Kein Problem.

Der Versuch 1 oder 2 Tage später führt immer zu einem „time missed“ im Tvheadend Status für failed recordings.

Versuch von heute sieht so aus:

[size=08pt]Nov 02 10:55:23.197 dvr: "Die Rosenheim-Cops" on "ZDF HD" starting at 2015-11-02 10:28:00, scheduled for recording by "admin"
Nov 02 10:55:23.215 dvr: "Die Rosenheim-Cops" on "ZDF HD" recorder starting
Nov 02 10:55:23.295 subscription: "DVR: Die Rosenheim-Cops" subscribing on "ZDF HD", weight: 300, adapter: "Sundtek DVB-C (III)", network: "Unitymedia UPG NRW", mux: "Unitymedia UPG NRW: 394,000 kHz", provider: "ZDFvision", service: "ZDF HD", quality: 100
Nov 02 10:55:35.011 dvr: Recording unable to start: "Die Rosenheim-Cops": No input detected[/size]
-------

No input detected, obwohl der Treiber wohl aktiv ist:

DiskStation> /volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Pro III USB (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, ANALOG-TV, FM-RADIO, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO, RDS
  [INFO]:
     STATUS: ACTIVE
  [BUS]:
     ID: 2-4
  [SERIAL]:
     ID: U150114143956
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0
     RDS: /dev/rds0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0
------


Kann jemand helfen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #1 am: November 02, 2015, 04:33:54 Nachmittag »
Hat Dein NAS noch einen USB 2.0 Anschluss?

Das ist ein typisches Symptom dafür das der Tuner an einem USB 3.0 Port angeschlossen ist, das ist jetzt kein Treiberbug von uns aber ein Linux Bug. Ich weiß jetzt auch nicht welche Kernelversion Dein NAS verwendet es hat sich in letzter Zeit auch wieder so einiges bei USB 3.0 und Linux getan.
Der Tuner an sich funktioniert mit USB 3.0 mit Windows und MacOSX problemlos, einige Linux Controller und ältere Linux Kernel Versionen haben damit aber Aufgrund von USB 3.0 Controller Treiber Bugs noch Probleme.
Failure is a good thing! I'll fix it

Bully_ASP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #2 am: November 02, 2015, 07:42:08 Nachmittag »
Obwohl die Kiste anfangs funktioniert ist das ein Problem mit USB3.0? Kann ich das umstellen? Ich weiss, die Frage gehört dann hier nicht mehr hin.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #3 am: November 02, 2015, 09:30:28 Nachmittag »
Ja, USB 3.0 ist so ein Problem. Alternativ kannst du den Tuner via Netzwerk auf das NAS Streamen (z.B via Raspberry PI) das ist soweit auch stabil.

Ansonsten für dieses NAS wäre eine Alternative ein USB 3.0 Tuner, diese sind bei uns aber aktuell erst in der Entwicklung.
Failure is a good thing! I'll fix it

Bully_ASP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #4 am: November 03, 2015, 03:45:25 Nachmittag »
Vielen Dank erst mal, das mit der Himbeere muss ich mir noch überlegen, kann allerdings ganz reizvoll sein.

Interessanterweise empfiehlt Synology für alle kompatiblen Dongels USB 2.0. Habe die Frage an den Synology Support gerichtet was sie denn im Falle von nur 3.0 verfügbar an meiner DS112 raten.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #5 am: November 03, 2015, 04:08:38 Nachmittag »
Es gibt USB 3.0 Updates beim Linux Kernel welche noch nicht in den NAS Firmwares verfügbar sind -- das Problem ist das es ein Bug in der Synology Firmware ist.

Sobald die diesen Fehler behoben haben funktionieren auch die Tuner ordnungsgemäß (wie bei Windows und MacOSX USB 3.0 Ports)
Failure is a good thing! I'll fix it

Bully_ASP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #6 am: November 11, 2015, 05:36:31 Nachmittag »
Um das ganze abzuschließen, hier die Antwort vom Synology Support bzgl. USB3 Probleme:

----
...wir danken für Ihre Nachricht an uns.

Unsere Dauertests ergaben beim Anschluss der USB 2.0 Schnittstelle eine dauerhaft garantierte Lösung. Unter USB 3.0 kann, muss aber nicht funktionieren.

Daher empfehlen wir unseren Kunden beim Kauf unserer DS auch die Kompatibilitätsliste zur Berücksichtigung. Unsere Entwickler sind seit längerem an einer Lösung der USB 3.0 Schnittstelle dran.

Ihr Anliegen bzw. Ihren Wunsch werde ich aber dennoch unmittelbar an unsere Entwickler erneut weiterleiten.

Ob und wann eine Implementierung erfolgt, wissen wir leider im Support nicht.

Dazu können Sie allerdings unsere Newsletter und Neuerscheinungen auf "https://myds.synology.com/support/register.php?lang=deu" verfolgen, um aktuell zu bleiben.
------

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:Probleme mit Aufnahme Funktion Synology DS112, TVheadend und MediaTV Pro III USB
« Antwort #7 am: November 16, 2015, 09:58:29 Vormittag »
Wir arbeiten für solche Systeme auch an USB 3.0, jedoch sind die Chipsätze deutlich teurer hierfür (aktuell nur der Chip ca. das 10fache)
Unsere ersten Tests waren soweit erfolgreich, aber das sind dann wirklich Speziallösungen.

Es gibt seit einigen Monaten neue USB 3.0 Patches auf der Kernel Mailinglist welche unter anderem solche möglichen Probleme mit USB 2.0 lösen. Synology kauft die Chipsätze ja zu und entwickelt diese nicht, die Leute die sich damit weltweit gesehen auskennen kann man wohl an einer Hand abzählen. Und die Implementierung des jeweiligen USB Controllers wird auch nur die Firma kennen welche den USB 3.0 Chipsatz entwickelt hat, somit wird die Anzahl der Leute die hier weltweit was ausrichten können wohl auf 1-2 Leute limitiert sein.
« Letzte Änderung: November 16, 2015, 10:05:50 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it