Autor Thema: control center top  (Gelesen 21649 mal)

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
control center top
« am: Juli 16, 2015, 02:08:29 Nachmittag »
ich habe auf einer dreambox 800 das sundtek control center.ipk installiert. nach einem reboot der box habe ich auf dvb-t gestellt und dann blaue taste gedrückt. da hat es noch festgestellt, dass noch kein treiber installiert war und hat den installiert. danach reboot der box und jetzt läuft es einwandfrei!!!  :)


eine frage noch: ich kriege grad noch einen sundtek dvb-s2 sky stick angeboten. kann man 2 sticks über einen aktiven usb hub an 1 box problemlos betreiben? der stick ist etwa 2 jahre alt.
« Letzte Änderung: Juli 16, 2015, 02:10:27 Nachmittag von jugser »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #1 am: Juli 16, 2015, 02:33:56 Nachmittag »
Nicht auf einer DM800HD von 2008, das benötigt mindestens eine Dreambox 800 HD SE wenn man beide Tuner gleichzeitig verwenden möchte.

Einzeln wird's aber wohl funktionieren.
Failure is a good thing! I'll fix it

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #2 am: Juli 16, 2015, 03:27:14 Nachmittag »
ok.

aber eine kleine sache gibt es beim ccenter doch noch. der stick startet nur bei gui neu starten. beim kompl. reboot erscheint der nicht in den tunern..

und besser wäre, falls möglich, auch noch, dass man die region ebenfalls im ccenter auswählen könnte. denn in der ausgangsconfig australia springt der nicht von 7 auf 8 mhz beim suchlauf. schalte ich auf europe, springt der auch auf 8 mhz.

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #3 am: August 12, 2015, 12:33:33 Vormittag »
control cent. leider doch nicht top... ich habe es jetzt auf einer dm 8000 mit dem letzten enigma2 stand am laufen und da gibt es leider exakt dieselben fehler wie auf der dm 800.

1. macht die box einen reboot, funktionieren die dvb-t sender danach nicht mehr, der tuner taucht auch nicht in der tuner config auf und im control cent. steht kein tuner vorhanden.


2. gehe ich dann im contr. cent. wieder auf blaue taste (dvb-t modus ist eingestellt) macht die box keinen reboot sondern nur den gui neustart. danach kommen dann entweder die zahnräder, die nicht mehr aufhören zu drehen, oder der grüne bildschirm.


3. nach dem 1. installieren des contr. centers war in der dreambox tuner config wieder australien (kein wechsel auf 8 mhz beim suchlauf), obwohl im contr. center in klammern eu stand.


versucht doch mal den reboot einzustellen bei der blauen taste anstatt gui neustarten. dann werdet ihr sicher merken dass es bei eurer testbox auch nicht geht, nach dem reboot. und nur wenn etwas auch nach einem reboot (oder nach stromstecker ziehen) funzt, hat es aus meiner sicht hand und fuß...
« Letzte Änderung: August 12, 2015, 12:49:05 Vormittag von jugser »

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #4 am: August 14, 2015, 11:18:11 Vormittag »
ich habe jetzt im vu+ forum eine exe von einem user namens sundtek heruntergeladen, mit der ich den treiber installieren und dvb-t autostart einstellen kann - ohne contr. center. damit klappt es einigermaßen. damit wird zumindest der tuner auch nach jedem reboot wieder gestartet. der einzige fehler der da noch ist, ist der, dass beim umschalten auf einen dvb-t sender von 10 mal ungefähr 5 mal zuerst tunen fehlgeschlagen kommt. ich muss dann erst zurück auf einen sat-sender schalten und dann wieder auf den terrestrischen und dann kommt das bild.

schade, dass man diese exe hier nicht laden kann.

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #5 am: August 27, 2015, 05:06:52 Nachmittag »
es bleibt aber leider problematisch. mit der exe ist es zwar jetzt so, dass der stick zu 100 % bei jedem neustart und jedem neubooten der box mitstartet - also diesen fehler kann man als beseitigt ansehen - aber dann beim umschalten von einem dvb-s/s2 sender auf einen dvb-t sender kommt bei etwa jedem 2. mal "tunen fehlgeschlagen". box ist wie gesagt dm 8000 mit software-stand 22.6.15... neuere e2 updates sind bisher nicht verfügbar.

was man noch hinzufügen kann, ist, dass wenn die box bootet und auf einem dvb-t sender ist, dann kommt nach dem booten immer das bild und nie tunen fehlgeschlagen. vllt. hilft das noch zur fehlerfindung..
« Letzte Änderung: August 27, 2015, 05:14:05 Nachmittag von jugser »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #6 am: August 27, 2015, 05:29:37 Nachmittag »
Hi,

es ist bei uns auf der Liste, wir setzen seit 2 Wochen ein Testnetzwerk/VPN mit verschiedenen Kabel und Satelliten Anschlüssen in Deutschland und Österreich auf das wird wohl erst Anfang kommender Woche abgeschlossen sein.
Failure is a good thing! I'll fix it

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #7 am: September 08, 2015, 01:24:15 Vormittag »
ich habe jetzt mit der ssi exe den treiber v. 7.9. installiert und auf dvb-t autostart starten lassen. und was soll ich sagen: es sieht perfekt aus! ich habe etwa 20x von einem sat-sender auf einen terrestrischen umgeschaltet und bisher ist kein einziges mal tunen fehlgeschlagen gekommen!!!!
der suchlauf dvb-t hat auch einwandfrei geklappt.

jetzt würde ich eigentlich noch ganz gerne testen wollen wie es ist, wenn ich die exe auf dvb-t2 autostart stelle. aber ich habe noch etwas schiss  ;) dass ich dann wieder einen grünen bildschirm kriege. oder meint ihr, dvb-t2 autostart sollte jetzt auch bereits problemlos möglich sein?
« Letzte Änderung: September 08, 2015, 02:02:27 Vormittag von jugser »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #8 am: September 08, 2015, 04:43:48 Vormittag »
DVB-T2 autostart funktioniert mit Dreamboxen nicht (enigma2 crashed da es nichts mit DVB-T2 anfangen kann).. das muss noch gesperrt werden.
DVB-T2 wird bei den Dreamboxen durch DVB-T getunnelt.
« Letzte Änderung: September 08, 2015, 05:47:20 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #9 am: September 08, 2015, 11:28:58 Vormittag »
ok. besten dank. würde die box beim sendersuchlauf auf dvb-t autostart aber trotzdem die dvb-t2 sender finden, wenn das signal da ist und stark genug ist?
« Letzte Änderung: September 08, 2015, 11:41:31 Vormittag von jugser »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #10 am: September 08, 2015, 11:31:41 Vormittag »
Mit passender DVB-T Frequenzliste sicherlich.
Failure is a good thing! I'll fix it

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #11 am: September 08, 2015, 11:40:55 Vormittag »
wie ist das gemeint?  ??? dass ich die -t2 frequenzen manuell suchen lassen soll?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #12 am: September 08, 2015, 11:49:56 Vormittag »
Zur Sicherheit ja - so lange bis Enigma2 für DVB-T2 vorbereitet wurde.
Failure is a good thing! I'll fix it

jugser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #13 am: September 08, 2015, 11:52:34 Vormittag »
ok.
wenn ich sie manuell suchen lasse, müssten die dann sicher oder nur vielleicht gefunden werden?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
    • Profil anzeigen
Re:control center top
« Antwort #14 am: September 08, 2015, 12:04:39 Nachmittag »
sicher.
Failure is a good thing! I'll fix it