Autor Thema: Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300  (Gelesen 23791 mal)

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« am: Dezember 30, 2014, 09:28:13 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich nutze einen Sky TV Ultimate III an einem TPLink WDR4300 (DDWRT v24-sp2) im Netzwerkmodus für eine Solo2. Lief soweit 1a.

Die Installation hatte ich wie im Wiki beschrieben gemacht (Ordner tmp). Wenn ich das richtig verstanden habe ist das nur eine temporäre Installation und nach einem Neustart ist sie weg.
Ich musste gestern den TPLink zurücksetzen (hatte andere Gründe) und wollte den Stick nun neu installieren. Gibt es eine Möglichkeit für eine dauerhafte Installation?
Bei der Gelegenheit hätte ich auch noch zwei andere Fragen. Da ich keine Gelegenheit mehr zum Testen hatte. Meint ihr der Stick würde auch ohne Netzteil stabil laufen, also nur mit dem Strom über den USB des TPLink?
Und wie verhält es sich wenn zwei Geräte auf den Stick zugreifen? Also die Solo2 benutzt ihn ja erst, wenn zwei Tuner belegt sind. Angenommen ich nutze den Stick mit einem weiteren Gerät, während die Solo2 ihn nicht braucht, wird das jeweils automatisch erkannt oder führt das zu Abstürzen?
Und nutzt die Solo2 automatisch wieder den internen, wenn bspw. eine von zwei Aufnahmen fertig ist?

Vielen Dank für eure Hilfe.

VG

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #1 am: Dezember 30, 2014, 11:25:01 Vormittag »
Hast du dort zufällig ein Verzeichnis /jffs?
Failure is a good thing! I'll fix it

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #2 am: Dezember 30, 2014, 11:33:08 Vormittag »
Muss ich später nachsehen.
Am Besten über Telnet mit cd jffs, oder? Bin da nich so fit.
Danke

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #3 am: Dezember 30, 2014, 11:39:59 Vormittag »
Ja,

du musst erst mal eine Stelle finden wo du Daten permanent ablegen kannst, den Treiber kann man einfach von /tmp dorthin verschieben.
Failure is a good thing! I'll fix it

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #4 am: Dezember 30, 2014, 04:30:53 Nachmittag »
Also ich bekomme folgende Ausgabe:
root@DD-WRT:~# cd jffs
-sh: cd: can't cd to jffs

Wie sollte ich nun am Besten vorgehen, um die Treiber dauerhaft zu installieren?
Wäre das Folgende ok?:

mkdir jffs
cd /jffs
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh

/jffs/opt/bin/mediaclient --enablenetwork=on

Passt das so. Oder soll ich das Verzeichnis anders benennen? Und muss ich dem Verzeichnis noch irgendwelche Rechte geben (Wenn ja, wie?) oder reicht einfach mkdir?

Schon mal besten Dank,

VG

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #5 am: Dezember 30, 2014, 04:46:26 Nachmittag »
Ok ich hatte beim ersten Versuch leider einen Tippfehler statt: cd /jffs hatte ich nur cd jffs geschrieben.
Bevor mir das auffiel hatte ich nach folgender Anleitung jffs aktiviert http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/JFFS#Directions_for_.28normal.29_users:_using_Web-GUI_Interface

Danach hatte ich folgendes gemacht:

root@DD-WRT:~# cd /jffs
root@DD-WRT:/jffs# wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to sundtek.de (85.10.198.106:80)
root@DD-WRT:/jffs# chmod 777 sundtek_netinst.sh
root@DD-WRT:/jffs# ./sundtek_netinst.sh
-sh: ./sundtek_netinst.sh: not found

Leider komme ich so nicht weiter. Hat da jemand einen Rat für mich??

Danke

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #6 am: Dezember 30, 2014, 04:50:42 Nachmittag »
Mit chmod 755 lief es auch nicht besser:

root@DD-WRT:/jffs# wget http://www.sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to www.sundtek.de (85.10.198.106:80)
root@DD-WRT:/jffs# chmod 755 sundtek_netinst.sh
root@DD-WRT:/jffs# ./sundtek_netinst.sh
-sh: ./sundtek_netinst.sh: not found

Der Router zeigt mir für jffs folgenden Platz an, reicht das?

Space Usage
NVRAM 22.23 KB / 64 KB
CIFS (Not mounted)
JFFS2 6,656.00 KB / 6,656.00 KB

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #7 am: Dezember 30, 2014, 04:53:55 Nachmittag »
Befindet sich sundtek_netinst.sh nach dem reboot immer noch in /jffs?
Failure is a good thing! I'll fix it

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #8 am: Dezember 30, 2014, 05:08:21 Nachmittag »
Also bei der Statusansicht zeigt mir der Router, dass 6,656.00 KB für jffs frei sind.
Wenn ich dann auf eine andere Ansicht gehe, zeigt er mir folgendes an:
Total / Free Size  6,656.00 KB / 0
Demnach wäre darauf kein Platz.

Ich hatte dann mal folgendes gemacht:
root@DD-WRT:~# mkdir sundtek
root@DD-WRT:~# cd sundtek
root@DD-WRT:~/sundtek# wget http://www.sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to www.sundtek.de (85.10.198.106:80)
sundtek_netinst.sh   100% |*******************************|   107k  0:00:00 ETA
root@DD-WRT:~/sundtek# chmod 755 sundtek_netinst.sh
root@DD-WRT:~/sundtek# sudo ./sundtek_netinst.sh
-sh: sudo: not found
root@DD-WRT:~/sundtek# ./sundtek_netinst.sh
Busybox installation

Welcome to the Sundtek linux / freebsd driver setup
(C)opyright 2008-2014 Sundtek <kontakt@sundtek.de>

Legal notice:
This software comes without any warranty, use it at your own risk

Please note it's only allowed to use this driver package with devices from
authorized distributors or from Sundtek Germany
The Virtual analogTV Grabber (vivi) might be used freely for testing purpose

Do you want to continue [Y/N]:
Nutzungsbedingungen:
Sundtek übernimmt keinerlei Haftung für Schäden welche eventuell durch
das System oder die angebotenen Dateien entstehen können.

Dieses Softwarepaket darf ausschließlich mit Geraeten von authorisierten
Distributoren oder Sundtek Deutschland verwendet werden
Der Virtuelle AnalogTV Treiber (vivi) kann für Testzwecke ohne jegliche
Restriktionen verwendet werden

Wollen Sie fortfahren [J/N]:
j
unpacking...
checking system... OpenWRT/Fritzbox support enabled
OpenWRT MipsR2 detected
installing (netinstall mode) ...
Downloading architecture specific driver ... openwrtmipsr3
Download finished, installing now ...
Trying to use /tmp/opt/bin for driver installation
please note this installation will only be temporary
since we don't have write access to /opt/bin
Starting driver...
/bin/sh: modprobe: not found
/bin/sh: modprobe: not found
switching off loglevel
Enabling network support
done.

Es wird also nur in tmp installiert. Wie kann ich denn SChreibrecht für /opt/bin geben?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #9 am: Dezember 30, 2014, 05:12:14 Nachmittag »
Nein die Frage ist erst mal ob bei bei dir im jffs Verzeichnis der Inhalt nach einem Reboot auch bestehen bleibt.

Ist dem denn so?
Failure is a good thing! I'll fix it

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #10 am: Dezember 30, 2014, 05:14:04 Nachmittag »
Ok, wie kann ich das feststellen?
Dachte er hätte erst gar nichts runtergeladen, nachdem folgende Ausgabe kam:

root@DD-WRT:/jffs# wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to sundtek.de (85.10.198.106:80)
root@DD-WRT:/jffs# chmod 777 sundtek_netinst.sh
root@DD-WRT:/jffs# ./sundtek_netinst.sh
-sh: ./sundtek_netinst.sh: not found

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #11 am: Dezember 30, 2014, 05:16:15 Nachmittag »
Starte den Router einfach mal neu und gib einfach "ls" ein (ohne Hochkomma)
Failure is a good thing! I'll fix it

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #12 am: Dezember 30, 2014, 05:21:22 Nachmittag »
Ok, habs inzwischen auch rausgefunden, dass der Befehl ls ist - danke. Nach einem reboot und auch schon nach dem wget im Verzeichnis jffs ist keine Datei da. Im tmp Verzeichnis wird der Netinstaller runtergeladen.

root@DD-WRT:~# pwd
/tmp/root
root@DD-WRT:~# wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to sundtek.de (85.10.198.106:80)
sundtek_netinst.sh   100% |*******************************|   107k  0:00:00 ETA
root@DD-WRT:~# ls
sundtek_netinst.sh
root@DD-WRT:~# cd /jffs
root@DD-WRT:/jffs# wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
Connecting to sundtek.de (85.10.198.106:80)
root@DD-WRT:/jffs# ls
root@DD-WRT:/jffs#

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #13 am: Dezember 30, 2014, 05:22:46 Nachmittag »
Wie kann ich denn den Netinstaller von tmp in jffs verchieben? Eventuell ginge es ja so, oder?

enormo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:Dauerhafte Installation an einem TPLink WDR4300
« Antwort #14 am: Dezember 30, 2014, 05:26:12 Nachmittag »
Bzw. den installierten Treiber