Autor Thema: Videograbbing / Composite Eingang  (Gelesen 12623 mal)

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #15 am: November 23, 2014, 04:52:00 Nachmittag »
OK, vielen Dank.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #16 am: November 23, 2014, 11:32:17 Nachmittag »
Der Treiber wird in ca 30 Minuten aktualisiert.

Zudem wurde das Plugin aktualisiert um mit der aktuellen libavcodec Version zu funktionieren.

Sprich du wirst folgendes Skript nochmal ausführen müssen (und ggf /opt/bin/plugins vorher löschen müssen)

http://sundtek.de/support/buildffmpeg.sh

Getestet wurde es mit:
1. tvtime starten
2. Sender auswählen
3. cat /dev/video0 > /tmp/test.mpg

/dev/video0 eventuell abändern je nachdem was /opt/bin/mediaclient -e anzeigt
« Letzte Änderung: November 23, 2014, 11:50:38 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #17 am: November 28, 2014, 11:35:25 Vormittag »
Erstmal vielen Dank für Deine schnelle Mühe.

Ich habe eben den Treiber sowie dieses ffmpeg-Zeugs frisch durchlaufen lassen, aber leider erstellt die Kiste nach wie vor nur eine 0byte Datei.

Ich versuchs jetzt mal an meinem "richtigen" Rechner.

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #18 am: November 28, 2014, 12:00:05 Nachmittag »
Hmmmm, langsam werd ich ratlos....

Anderer Rechner -> Gleiches Problem  :'(

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #19 am: November 28, 2014, 04:04:41 Nachmittag »
Also das klappt jetzt problemlos!

Aktualisiere den Treiber und installiere die Plugins.

Getestet wurde das unter anderem auch mit TV-Viewer welches MPEG-2 benötigt.

Das klappt natürlich nur mit dem aktuellen Treiber problemlos.

Wichtig ist das die ffmpeg Plugins vorhanden sind ansonsten kommen keine Daten (nicht die ffmpeg Bibliotheken des Systems -- diese werden hier nicht verwendet da FFMPEG immer eine andere Schnittstelle hat, buildffmpeg installiert die aktuellsten ffmpeg Bibliotheken nach /opt/bin/plugins und diese sind dann nur für den Treiber zugänglich)
« Letzte Änderung: November 28, 2014, 04:26:23 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Muschimann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #20 am: November 28, 2014, 04:26:35 Nachmittag »
Hallo, offenbar übersehe ich da irgendwas.

Also ich habe jetzt auf dem "Testrechner" Ubuntu 12.04 neu aufgesetzt, aktualisiert, und dann den neusten Sundtek-Treiber aufgesetzt.

Anschliessend tvtime, git und build-essential per apt nachgeschoben und euer, ebenfalls neustes, buildffmpeg Script ausgeführt was auch ohne Probleme durchlief.

Abschliessend 'n obligatorischen Neustart des OS und dann mit TVTime das Bild aus dem Composite Eingang geholt (klappt soweit).

Auf /dev/video0 gibt er aber nix raus.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #21 am: November 28, 2014, 04:40:34 Nachmittag »
Siehe "Meine Mitteilungen"

Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:Videograbbing / Composite Eingang
« Antwort #22 am: November 28, 2014, 07:24:02 Nachmittag »
Danke für den Fernzugang sodass wir das gleich bei dir lösen konnten.

Ok das waren anscheinend ffmpeg Inkompatibilitäten, wir werden buildffmpeg dann anpassen das Du auswählen kannst das ein existierendes FFMPEG Paket aus dem Internet verwendet werden soll.

Kompilieren ist einfach nur lästig... und es können zu viele Fehlerquellen drinstecken (wie du gesehen hast) also am Besten weg mit dem Skript.

Sollte noch jemand damit Probleme haben einfach eine Email an kontakt at sundtek de senden, dann werden wir die neue Anleitung weiterleiten (diese ist derzeit leider nicht für's Forum gedacht).
« Letzte Änderung: November 28, 2014, 09:36:06 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it