Autor Thema: DM800se mit Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (DVB-S/S2)  (Gelesen 9118 mal)

Bumbas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re:DM800se mit Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (DVB-S/S2)
« Antwort #15 am: November 30, 2014, 09:21:44 Nachmittag »

*****************************
* http://www.newnigma2.to   *
*****************************
*  the next step is done    *
*****************************

opendreambox 2.0.0 dm800se


dm800se login: root
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient --secmini=A -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
setting mini cmd
SEC MINI A
root@dm800se:~# /opt/bin/mediaclient --testastra -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Testing Astra 19.2 Frequencies
DVBS
LO Band / 18V:
Checking for lock:
. [LOCKED]
LO Band / 13V:
Checking for lock:
. [LOCKED]
HI Band / 18V:
Checking for lock:
. [LOCKED]
HI Band / 13V:
Checking for lock:
. [LOCKED]
DVB-S2 ZDF HD / 18V
Checking for lock:
..........
root@dm800se:~#

So sieht es aus wenn ich den Diseqc überbrücke.
Warum es mit Diseqc Relais nicht funktioniert, keine Ahnung.
So habe ich wenigstens Empfang auf Astra.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7704
    • Profil anzeigen
Re:DM800se mit Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (DVB-S/S2)
« Antwort #16 am: Dezember 01, 2014, 06:22:24 Nachmittag »
Sieht so aus als ob man die Anlage mal etwas auffrischen könnte.

Diese Anlage verbrennt auf jeden Fall mehr Strom als überhaupt notwendig ist.

Schuld daran können Kabel und ein alter LNB sein, das heißt nicht das es nicht mit Receivern funktioniert aber diese geben dann halt deutlich mehr Leistung ab.
Bei einigen Kunden haben wir schon Wasser / Korrosions-schäden in LNBs entdeckt die schleichend eintreten.

Ich tippe darauf dass das Kabel und/oder er LNB daran eine deutliche Mitschuld haben. Wir haben verschiedenste LNBs von Ebay mit einem 25M Kabel getestet, während die neuen bereits des öfteren ohne Netzteil funktionieren benötigen so gut wie alle alten LNBs weiterhin ein Netzteil (da sie einfach mehr Strom brauchen).


Vor einem Monat hatten wir einen Fall wo highband komplett fehlte, der Kunde hat den Quattro LNB ausgetauscht und danach alles empfangen. Am TV musste er aber einen neuen Suchlauf starten.
« Letzte Änderung: Dezember 01, 2014, 06:27:33 Nachmittag von Sundtek »
Sundtek Support Engineer

Bumbas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re:DM800se mit Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (DVB-S/S2)
« Antwort #17 am: Dezember 01, 2014, 06:40:46 Nachmittag »
Gibt es denn eine Empfehlung welchen LNB man verwenden sollte?
Geringer Stromverbrauch etc.
Das Diseqc Relais ist gerade neu, vielleicht lohnt sich dann auch noch die Investition in 2 neue Twin LNB´s.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7704
    • Profil anzeigen
Re:DM800se mit Sundtek SkyTV Ultimate IV 2014 (DVB-S/S2)
« Antwort #18 am: Dezember 01, 2014, 07:02:09 Nachmittag »
Wir haben diese hier getestet:

-- QUAD --
* HD45 HD404 QUAD
* Opticum Premium
-- DUAL --
* Skymaster Digital Twin-LNB
* Premium X PXT-02
-- SINGLE --
* Black Ultra
* Maximum Pro-Line P1


alle bieten eine sehr gute (die gleiche) Empfangsleistung
Sundtek Support Engineer