Autor Thema: Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)  (Gelesen 5225 mal)

berrnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)
« am: November 09, 2014, 08:56:26 Nachmittag »
Hallo,

mit dem aktuellen Treiber von heute scheint was nicht zu stimmen:

Ich wollte eben mal wieder ein Update machen - nicht weil ich irgendwelche Probleme mit dem vorherigen hatte, nur einfach so.
Allerdings kann ich damit keinen Sender abspielen, im Log findet sich das hier:
2014-11-09 19:15:56 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:15:56 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 96)
2014-11-09 19:15:56 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (258 // 96)
2014-11-09 19:15:58 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:15:58 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 120)
2014-11-09 19:16:00 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:00 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 180)
2014-11-09 19:16:02 [484] Setting Frequency: 330000000
2014-11-09 19:16:02 [484] Setting Symbolrate: 6900000
2014-11-09 19:16:02 [484] Setting Modulation: 5
2014-11-09 19:16:02 [484] setting symbolrate: 6900
2014-11-09 19:16:02 [484] Tuning DVB-C Frequency: 330000000
2014-11-09 19:16:02 [484] Enabling tuning delay
2014-11-09 19:16:04 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:04 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 12)
2014-11-09 19:16:04 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:04 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 112)
2014-11-09 19:16:08 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:08 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 12)
2014-11-09 19:16:08 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (236 // 12)
2014-11-09 19:16:08 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:08 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 12)
2014-11-09 19:16:08 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (219 // 12)
2014-11-09 19:16:12 [484] Resetting TS Port
2014-11-09 19:16:12 [484] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 16)

Zuvor hatte ich den Treiber vom 2. Oktober 2014 im Einsatz, auf den bin ich gerade wieder zurück und es funktioniert alles ohne Probleme - scheint also definitiv am aktuellen Treiber zu liegen...

Infos zum System: Raspberry Pi B mit Tvheadend 3.4 und Media TV Pro III

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8524
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)
« Antwort #1 am: November 09, 2014, 09:41:23 Nachmittag »
Eventuell gab's da einen anderen Bug im System? Die Updates von heute haben keinen Einfluss auf diese Dinge.

Am Treiber sollte sich soweit nichts geändert haben.

Versuche nochmal den aktuellen Treiber nach einem Reboot vom RPI.
« Letzte Änderung: November 09, 2014, 09:54:50 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

berrnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)
« Antwort #2 am: November 19, 2014, 09:07:31 Nachmittag »
Sorry für die späte Rückmeldung, habs erst jetzt nochmal ausprobiert mit dem aktuellen Treiber - war dann wohl ein temporärer Was-Auch-Immer-Fehler, hat eben nun ohne Probleme geklappt.

Danke und Grüße

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8524
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)
« Antwort #3 am: November 19, 2014, 09:43:53 Nachmittag »
So nebenbei es gibt einen Beitrag wo DVB-C durch den Raspberry PI gestört wurde.

Die Störung kann eventuell durch den Raspberry PI erzeugt werden, ein längeres USB Kabel oder noch besser ein USB Kabel mit Ringkern ist für den Raspberry PI besser geeignet. Das sind jetzt so Erfahrungswerte aus unserem Forum.
Failure is a good thing! I'll fix it

berrnd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re:Problem mit Linux Treiber vom 9. November 2014 (Media TV Pro III)
« Antwort #4 am: November 19, 2014, 10:02:57 Nachmittag »
Danke für den Hinweis. :)

Bei mir läuft soweit alles super:
Zwei Media TV Pro III an einem Raspberry Pi B, aktuelles Raspbian, Tvheadend, "übertaktet" auf "Medium", Sticks hängen an einem USB-Hub, der Pi bezieht seinen Strom ebenfalls durch den gleichen Hub.
Zwei gleichzeitige Streams/Aufnahmen klappen ohne Ruckler, sofern einer SD ist, zwei gleichzeitige HD-Streams klappen nicht - brauch ich aber so selten dass es egal ist.

Ich vermute der Flaschenhals ist die Netzwerk/USB-Anbindung, die CPU sieht noch gut aus - da ja alles einmal per USB rein und wieder per Netzwerk rausgeht und ein HD-Stream so rund auf 10 - 12 Mbit/s kommt, bräuchts mindestens 40 Mbit/s Durchsatz - das schafft der kleine einfach nicht...