Autor Thema: DSM 5.x HDD Spindown  (Gelesen 4326 mal)

babelbob

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
DSM 5.x HDD Spindown
« am: August 19, 2014, 10:12:03 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich setzte seit langer Zeit begeistert den Sundtek SkyTV Ultimate III in Verbindung mit HVHeadend auf einer DS213j ein  ;D. Vor dem Umstieg auf von dem DSM4.x auf DSM 5.x hatte ich keine Problem mit dem HDD Spindown. Selbst während ich per Client auf TVHeadend zugegriffen habe wurden die Felsplatten der DS213j nicht aufgeweckt.

Seit dem Update auf DSM 5.x funtioniert der Festplatten Spindown überhaupt nicht mehr  :'(. Sobald ich den Sundtek SkyTV Ultimate über USB mit der DS213j verbinde funktioniert der HDD Spindown nicht mehr (selbst wenn der TVHeadend Dienst nicht läuft). Die Platten werden erst in den Ruhestand versetzt wenn ich den Stick wieder entferne. TVHeadend an sich funktioniert wunderbar. Wenn kein Client mit TVHeadend verbunden ist geht die grüne Kontrollleuchte am Stick aus.

Von einem Kollegen der eine DS213j mit DSM 5.x und einem DVB-C Stick am Laufen hat weiß ich, dass der HDD Spindown generell funktionieren sollte auch wenn über USB ein TV-Stick an die DS213j angeschlossen ist.

Mein System besteht aus folgender Konfiguration:
- DS213j
- DSM 5.0-4493 Update 3
- TVHeadend 3.9.1285-1
- Sundtek Synology Treiber 0.17

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich an welcher Stelle ich noch schrauben könnte?  ??? ::)

Viele Grüße

Nico

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8514
    • Profil anzeigen
Re:DSM 5.x HDD Spindown
« Antwort #1 am: August 19, 2014, 10:38:14 Nachmittag »
Du findest im linken oberen DSM Menü ein Icon Sundtek Treiber Konfiguration, dort siehst du welche Applikation auf den Treiber zugreift -- wobei selbst das nicht der Grund sein könnte.

Ich nehme an das irgendeine Applikation bei dir auf TVHeadend zugreift?

Der Treiber macht im Default Modus keine Festplattenzugriffe (er schreibt by default keine Logfiles mehr).

Stoppe eventuell einfach mal tvheadend und schaue dir die Situation dann an.

Bei uns schalten die Festplatten bei DSM5 auch ab (auch mit angeschlossenem Tuner).
Failure is a good thing! I'll fix it

babelbob

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:DSM 5.x HDD Spindown
« Antwort #2 am: August 20, 2014, 09:47:27 Nachmittag »
Viele Dank für die schnelle Antwort. Das Problem besteht leider auch wenn der TVHeadend Dienst nicht gestartet ist.

Zu dem Treiber sind auch keine Client verbunden. Auffällig ist, dass die Patten innerhalb kurzer Zeit in den Ruhestand gehen nachdem der TV-Stick abgezogen wurde.

Gibt es ein Logfile mit dem ich dem Problem auf die Spur kommen könnte?

Unten stehen die Ausgabe der Sundtek Treiber Konfiguration

Driver Architecture:
Architecture: armsysvhf

Detected Devices:
Sundtek SkyTV Ultimate III (USB 2.0)

Applications accessing the device:
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0: No client connected
/dev/dvb/adapter0/dvr0: No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0: No client connected
/dev/mediainput0: No client connected

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8514
    • Profil anzeigen
Re:DSM 5.x HDD Spindown
« Antwort #3 am: August 20, 2014, 10:07:51 Nachmittag »
Die Logfile ist standardmäßig ausgeschalten.

Sollte sie eingeschalten sein befindet sie sich in /var/log/mediasrv.log

Eventuell den Fernbedienungssupport abschalten?

/etc/sundtek.conf
ir_disabled=1

Anschließend den Treiber via dem Paketmanager neu starten.
« Letzte Änderung: August 20, 2014, 10:31:53 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it