Autor Thema: i.MX 6  (Gelesen 2597 mal)

hre1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
i.MX 6
« am: August 05, 2014, 09:12:42 Vormittag »
Hallo,

ich interessiere mich für den Sundtek SkyTV Ultimate IV und würde gern vor dem Kauf wissen, ob der Linux-Treiber auch für die i.MX 6-Architektur verfügbar ist. Ich besitze den CuBox i4Pro und ein Wandboard-Quad und plane dort einen VDR zu installieren. Gibt es vielleicht dazu Empfehlungen von Ihnen (Linux-Distribution, Hardware-Empfehlungen wie z.B. USB-Hub etc.)?

Vielen herzlichen Dank!

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8355
    • Profil anzeigen
Re:i.MX 6
« Antwort #1 am: August 05, 2014, 12:41:28 Nachmittag »
Hallo,

ja, sollte problemlos darauf laufen Treiber gibt's für alle uns bekannten Architekturen (sollte etwas fehlen kann das gerne gemeldet werden).
iMX6 ist ja nur ARM, das wird schon lange unterstützt.

Für normale PCs empfehlen wir üblicherweise YaVDR, aber das wird wohl nicht für iMX6 verfügbar sein, da muss man sich wohl noch etwas selber bauen (z.B mit den auf der Wandboard verlinkten Images).

USB Hubs verwenden üblicherweise Chipsätze von Genesys Logic (mindestens angenommene 95% auf dem Markt jedenfalls), wichtig ist hierbei das die Stromversorgung die Ports auch ordentlich versorgen kann ansonsten funktionieren alle ziemlich gleich. Weniger Ports ist auf jeden Fall besser bei Hubs, da bei Mehrfachports üblicherweise Kosten gespart werden und die Stromversorgung nicht ordentlich dafür ausgelegt wird.
« Letzte Änderung: August 05, 2014, 12:48:50 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

hre1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:i.MX 6
« Antwort #2 am: August 05, 2014, 03:05:19 Nachmittag »
Vielen herzlichen Dank für das wirklich schnelle Feeback! Ich liebäugle grad so ein bisschen mit Archlinux umher und für den VDR existiert da schon eine spezielles Repository.

Dann werde ich mir bei Verfügbarkeit des Sticks mal ein erstes Exemplar für meine Tests zulegen. ;)

Nochmals vielen Dank!