Autor Thema: Artefakte in manchen SD Sendern  (Gelesen 2363 mal)

exae

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Artefakte in manchen SD Sendern
« am: Juni 03, 2014, 01:24:14 Vormittag »
Hi

Ich habe den MediaTV pro auf DVB-C im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.

Allerdings habe ich ein Problem mir manchen SD-Sendern. Sie haben immer wieder stake Kompressionsartefakte. Mein Fernseher hat mir dem selben Signal kein Problem. Seltsamerweise ist das nur bei manchen SD-Sendern, manche sind OK. HD-Sender funktionieren ohne Artefakte.

Irgendwelche ideen was das sein kann? Können Reflexionen an der Antennenleitung zu so einem Verhalten führen? Ist der Tuner im USB-Stick generell schlechter als der Tuner in Mittelklasse-TVs? Oder könnte der Einspeisepunkt im Kabelnetz defekt sein?

tvheadend schreibt folgende Fehler ins Log:
Jun 03 01:02:30.038 TS: Sundtek DVB-C (III)/HOB: 386,000 kHz/RTL2 Austria: Transport error indicator, 6727 duplicate log lines suppressed

Jun 03 01:02:31.004 TS: Sundtek DVB-C (III)/HOB: 386,000 kHz/RTL2 Austria: MPEG2VIDEO @ #401: Continuity counter error, 75 duplicate log lines suppressed

mediaclient zeigt mir aber an, dass die Signalstärke bei 99% liegt.
cubie@Cubian:/opt$ /opt/bin/mediaclient -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 --readsignal=10
== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.................................] ( 99%)  BER:      0 FREQ: 450000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256

Grüße,
as

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8321
    • Profil anzeigen
Re:Artefakte in manchen SD Sendern
« Antwort #1 am: Juni 03, 2014, 01:35:14 Vormittag »
Was zeigt denn /opt/bin/mediaclient -e an?

Wir haben den Tuner hier mit einem justierbaren JFW Dämpfungsglied getestet, die Empfangsleistung an sich ist deutlich besser als bei den Vorgängermodellen, bei unserem Kabel in Berlin gibt es damit in keiner Weise Probleme (die Tuner werden bevor sie in den Versand übergehen auch alle mit dem Kabelnetz hier getestet).
Es scheint aber wohl einen negativen Faktor zu geben mit dem der Tuner Probleme hat (verrauschtem Signal)?
Die Signalstärke ist auf jeden Fall kein Problem - gerade das bereitet dem Tuner keine Probleme.


Versuche eventuell den Tuner näher an der Antennenbuchse anzuschließen um Reflexionen zu minimieren.

Ein großes Nogo sind die billigen Baumarktkabel.
« Letzte Änderung: Juni 03, 2014, 01:45:55 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it