Autor Thema: Linux Treiber 3. August 2021  (Gelesen 142118 mal)

flo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #60 am: Januar 27, 2017, 10:51:02 Nachmittag »
* Befehl zur Überprüfung der DVB-T2 Version hinzugefügt (19. Juni 2016)
Zitat
/opt/bin/mediaclient --driverinfo -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
Wenn dieser Befehl DVB-T2 V1.3.1 anzeigt ist der Tuner für Deutschland geeignet.
V1.2.1 wird in den meisten anderen europäischen Ländern verwendet.

Hi
Wo/wie bekomme ich den 1.3.1 Treiber für DE ? Der hier angegebene link für den net-installer oder auch der debian installer welcher dann ja den net-installer nach holt ergeben immer:
-->--
#> /opt/bin/mediaclient --driverinfo -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
DVB-C/T/T2 V1.2.1
--<--

Was ich will: Ich würde gerne DVB T2 im vdr nutzen. Irgendwie fehlt mit eine info :-/ (Sollte in Hamburg ja möglich sein)

Danke für Feedback!
LG Florian

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #61 am: Januar 28, 2017, 12:29:50 Nachmittag »
Hallo,

das ist kein Treiber, sondern der Chip muss getauscht werden um DVB-T2 v 1.3.1 empfangen zu können.
Es gibt diesbezüglich eine vergünstigte Aktualisierung (steht auch noch irgendwo im Forum, ist ja auch schon 1 1/2 Jahre oder so her).
Du solltest diesbezüglich dann ein Ticket aufmachen http://sundtek.de/tickets
Failure is a good thing! I'll fix it

flo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #62 am: Januar 28, 2017, 08:15:49 Nachmittag »
das ist kein Treiber, sondern der Chip muss getauscht werden um DVB-T2 v 1.3.1 empfangen zu können.
Es gibt diesbezüglich eine vergünstigte Aktualisierung (steht auch noch irgendwo im Forum, ist ja auch schon 1 1/2 Jahre oder so her).
Du solltest diesbezüglich dann ein Ticket aufmachen http://sundtek.de/tickets

Hmm, ich hatte den Dongle erst im Nov. gekauft. :-(

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #63 am: Januar 29, 2017, 09:28:41 Vormittag »
Bei uns oder gebraucht?
Kann ich mir eigentlich schwer vorstellen, da wir diese Tuner eigentlich einer sehr langen Zeit nicht mehr haben. Wir haben diese Chipsätze überhaupt nicht mehr.
Was zeigt /opt/bin/mediaclient -e an?
Failure is a good thing! I'll fix it

andy5macht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #64 am: Februar 02, 2017, 09:11:27 Nachmittag »
Hallo an alle, ich bin neu hier! ;D

Aufgrund der hervorragenden Unterstützung für Linux habe ich mir diesen Stick gekauft:
Sundtek MediaTV Digital Home III (DVB-C/T/T2)
Dieser funktioniert mit der 64bit Version von LibreELEC für Odroid C2 wunderbar (mittels Sundtek Addon)

Nun ist die 32bit Version dieses Systems verfügbar und sehr stabil, leider funktioniert hierbei der Stick nicht mehr (ein USB-DVB-C-Stick eines anderen Herstellers funkioniert ganz ohne Addon!)

Details zum Fehler siehe LibreElec.tv (forum)
https://forum.libreelec.tv/thread-4029.html

Wie bekomme ich den Stick auf diesem tollen System ebenfalls zum laufen?
Würde mich freuen, falls ihr mir hierbei helfen könntet :D
« Letzte Änderung: Februar 02, 2017, 09:13:39 Nachmittag von andy5macht »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #65 am: Februar 02, 2017, 09:37:49 Nachmittag »
Ich nehme an der Kernel ist nach wie vor 64bit und das System ist 32bit?
Failure is a good thing! I'll fix it

andy5macht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #66 am: Februar 02, 2017, 09:40:56 Nachmittag »
genau richtig.
hier gibt es noch einige Informationen dazu:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=144&t=24753

Raybuntu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #67 am: Februar 02, 2017, 10:34:09 Nachmittag »
Hallo,

mir ist der Fehler etwas ungeheuer. Wir haben einige ioctl in compat nach implementiert. Der Fehler sagt ja das ioctl DTV_CLEAR fehlschlägt jedoch mit error=Success.
Mein aktueller Sundtek DVB-S2 läuft ohne Probleme.
Kernel ist 64bit und der Sundtek treiber wird für aarch64 geladen:
https://github.com/Raybuntu/LibreELEC.tv/blob/8beta/packages/addons/driver/sundtek-mediatv/package.mk#L48

Das ist der Patch https://github.com/Raybuntu/LibreELEC.tv/blob/8beta/packages/linux/patches/amlogic-3.14/linux-008-fix_dvb_when_running_32bit_userspace_with_aarch64_kernel.patch

und dieser patch ist wenn wir mediabuild bauen:

https://github.com/kszaq/LibreELEC.tv/blob/libreelec-8.0-sX05/projects/S905/patches/linux/add_compat_ioctls_for_dvb.patch

Ich bin mir sicher der Fehler liegt bei uns aber ich finde den Grund nicht.
« Letzte Änderung: Februar 02, 2017, 10:40:14 Nachmittag von Raybuntu »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #68 am: Februar 02, 2017, 11:04:10 Nachmittag »
Hm, da müsste dann nur der 32bit Treiber installiert werden dann sollte das Problem gelöst sein?

Ich kenne die Libreelec Installation halt jetzt nicht.

Libc & Co wird alles nur 32 bit ausgeliefert?

Schaut eventuell mal im Chat vorbei http://chat.sundtek.de
Failure is a good thing! I'll fix it

Raybuntu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #69 am: Februar 02, 2017, 11:10:05 Nachmittag »
Ja userspace ist ausschließlich 32bit arm nur der kernel und kernel treiber arm64.
Ich bin mir nicht sicher ob die Treiber wirklich 32bit sein sollten kenne die Implementierung nicht. Zumindestens bei meinem Sundtek stick geht nur der arm64 treiber.

aki-gm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Deze mber 2016
« Antwort #70 am: Februar 02, 2017, 11:16:29 Nachmittag »
Hallo Sundtek,

wie kann ich dem Treiber beibringen, direkt im DVBT-Modus zu starten? Es ist doch etwas lästig, nach einem Rechnerstart erst im Terminal "/opt/bin/mediaclient --setdtvmode=DVBT" Start von ME-TV eingeben zu müssen, um das standardmäßig gestartete DVBC zu ändern. Das würde ich gern "automatisieren".

Ich nutze übrigens als Betriebssystem Linux Mint Cinnamon 18.1.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #71 am: Februar 03, 2017, 12:40:38 Vormittag »
in /etc/sundtek.conf
einfach initial_dvb_mode=DVBT eintragen

sudo -s
echo "initial_dvb_mode=DVBT" > /etc/sundtek.conf
Failure is a good thing! I'll fix it

andy5macht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #72 am: Februar 03, 2017, 05:07:28 Nachmittag »
gibt es ein Treiber-Addon für 32bit o.ä. das ich Testen kann?
Andernfalls können wir uns gerne auch ab Montag 06.02. im Chat treffen.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #73 am: Februar 03, 2017, 06:40:29 Nachmittag »
Ja es gibt Treiber, aber ich denke das ist falsch im Plugin verankert.
Failure is a good thing! I'll fix it

andy5macht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Linux Treiber 31. Dezember 2016
« Antwort #74 am: Februar 07, 2017, 11:46:20 Nachmittag »
wie kann ich den 32bit Treiber auf meinem System aktivieren?