Autor Thema: Streaming von Router zu Android  (Gelesen 4303 mal)

aimylios

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Streaming von Router zu Android
« am: März 10, 2014, 09:49:56 Nachmittag »
Hallo,

ich habe mir den Sundtek MediaTV Pro III gekauft um über meinen Router (TP-Link WR1043ND mit OpenWrt 12.09) das Kabelfernsehen per WLAN in der Wohnung zu verteilen. Mit dem Treiber klappt das auch wunderbar. Nachteil: Ich erreiche nur mein Notebook, nicht meine Android-Geräte.

Ein Programm zum plattformunabhängigen Verteilen der Streams muss also her. In Anbetracht der schwachbrüstigen Hardware scheint MuMuDVB die einzige Lösung zu sein. Habe es erfolgreich kompilieren können, leider hakt es bei der Inbetriebnahme:
xxx@WR1043ND_OpenWrt:~$ ./mumudvb -l
MuMuDVB Version 1.7.3_20131116_master
 --- Build information ---
Built without CAM support.
Built without SCAM support.
Built with ATSC support.
Built with support for DVB API Version 5.5.
Built with support for DVB-T2.
---------
Originally based on dvbstream 0.6 by (C) Dave Chapman 2001-2004
Released under the GPL.
Latest version available from http://mumudvb.braice.net/
Project from the cr@ns (http://www.crans.org)
by Brice DUBOST (mumudvb@braice.net)

Info:  DVB:  ==================================
Info:  DVB:          DVB CARDS LISTING
Info:  DVB:  ==================================
ERRO:  DVB:  FRONTEND DEVICE: /dev/dvb/adapter0/frontend0 : No such device or address
ERRO:  DVB:  FE_GET_INFO: Bad file descriptor

Ich vermute, dass ich über das bereits früher beschriebene Problem mit fehlender Unterstützung für LD_PRELOAD in OpenWrt gestolpert bin:
http://support.sundtek.com/index.php?topic=666.0

Gibt es irgendeine Möglichkeit MuMuDVB (oder ein ähnliches Programm) trotzdem ans Laufen zu bekommen, ohne gleich die komplette Firmware selbst zu bauen? Was ist mit den vor einer halben Ewigkeit angekündigten Android-Treibern, wären die ebenfalls geeignet um mein Problem zu lösen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Streaming von Router zu Android
« Antwort #1 am: März 10, 2014, 10:26:35 Nachmittag »
Hast du folgendes versucht:

LD_PRELOAD=/opt/lib/libmediaclient.so ./mumudvb -l

kann auch /tmp/opt/lib/libmediaclient.so sein

Ich denke so einen einfachen TS Streamer könnten wir beim Treiber hinzupacken.
Failure is a good thing! I'll fix it

aimylios

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Streaming von Router zu Android
« Antwort #2 am: März 10, 2014, 11:21:04 Nachmittag »
Habe es gerade probiert, leider ohne Erfolg. Die uClibc wird bei OpenWrt wohl bewusst ohne LD_PRELOAD-Unterstützung gebaut:
Zitat
38 # LDSO_PRELOAD_FILE_SUPPORT is not set
39 # LDSO_PRELOAD_ENV_SUPPORT is not set
http://git.openwrt.org/?p=12.09/openwrt.git;a=blob;f=toolchain/uClibc/config-0.9.33.2/common

Auf die Schnelle ist also keine Lösung für mein Problem in Sicht. Mittelfristig sollte ich mich wohl mit der Erstellung eines eigenen OpenWrt-Images beschäftigen. Wenn der Treiber direkt um einen einfachen Streamer ergänzt werden könnte, wäre das natürlich eine feine Sache.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Streaming von Router zu Android
« Antwort #3 am: März 11, 2014, 04:18:24 Vormittag »
das mit dem Preload sollte bei denen als Bug gemeldet werden da dies ja bei allen vorhergehenden Versionen funktioniert hat. Ich weiß nur selber das man die Option mittlerweile neu setzen kann in der Konfiguration (früher konnte man es überhaupt nicht abwählen).
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Streaming von Router zu Android
« Antwort #4 am: März 13, 2014, 08:48:25 Vormittag »
Mittlerweile steht bei uns auch ein Plan für das Streaming, aktuell wird eine Scanfunktionalität implementiert welche das scannen von TV Sendern vereinfacht (Blindscan). Anschließend werden wir dies in einem kleinen Webserver verpacken (diesen Server haben wir bereits).

Damit läuft der Stick dann auch direkt unter MacOSX und mit VLC. Das sollte so nebenbei auch dein Anliegen lösen.
Failure is a good thing! I'll fix it

aimylios

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Streaming von Router zu Android
« Antwort #5 am: März 14, 2014, 07:40:31 Nachmittag »
Das hört sich gut an! Wird sicherlich eleganter und einfacher in der Handhabung werden als die Bastellösung mit MuMuDVB.

Es gibt übrigens schon einen Bugreport zum nicht funktionierenden LD_PRELOAD bei OpenWrt (von einem anderen Sundtek-Kunden):
https://dev.openwrt.org/ticket/13186