Autor Thema: Arch Linux PKGBUILD für den Treiber erstellt  (Gelesen 4154 mal)

mockfrog

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Arch Linux PKGBUILD für den Treiber erstellt
« am: Oktober 25, 2009, 12:34:52 Vormittag »
Hallo Zusammen!

Ich hab mir mal die Mühe gemacht ein PKGBUILD für alle Arch Linux Anhänger zu erstellen.

http://aur.archlinux.org/packages.php?ID=31472

Viel Spaß damit.

In diesem Zusammenhang eine Frage an den Entwickler:

Müssen die Dateien direkt in /opt liegen? Wär es nicht konformer, wenn sie in einem eigenen Unterordner liegen würden?
while (!asleep)
  ++sheep;

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Arch Linux PKGBUILD für den Treiber erstellt
« Antwort #1 am: Oktober 25, 2009, 03:52:26 Nachmittag »
Danke!

Die Verzeichnisstruktur ist historisch gewachsen, der Treiber kann jedoch grundsätzlich auch aus anderen Verzeichnissen gestartet werden. Wir bevorzugen es jedoch auch das alle Systeme gleich sind da dies eventuelle Supportprobleme vermeidet.
« Letzte Änderung: Oktober 25, 2009, 03:56:27 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

mockfrog

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re:Arch Linux PKGBUILD für den Treiber erstellt
« Antwort #2 am: April 17, 2010, 12:23:47 Vormittag »
Hallo!

Da sich der Name des Treiberarchivs von empia zu sundtek geändert hat, habe ich das Arch Linux PKGBUILD dementsprechend angepasst.

http://aur.archlinux.org/packages.php?ID=36521

Ausserdem habe ich ein kleines Script namens waitsundtek.sh hinzugfügt, das so lange wartet, bis der Stick betriebsbereit ist.

while (!asleep)
  ++sheep;

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8357
    • Profil anzeigen
Re:Arch Linux PKGBUILD für den Treiber erstellt
« Antwort #3 am: April 17, 2010, 11:06:23 Vormittag »
Vielen Dank!
Failure is a good thing! I'll fix it