Autor Thema: Problem Diseqc-Schalter - Spaun  (Gelesen 2848 mal)

mujek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Problem Diseqc-Schalter - Spaun
« am: Dezember 21, 2013, 10:58:59 Nachmittag »
Hallo,

ich betreibe einen Sundtek SkyTV Ultimate an einer Xtrend ET 5000. Dort war er mir immer wieder abgestürzt.
Nie im Leben wäre ich darauf gekommen, dass es an dem Spaun SAR 212 Diseqcschalter liegen könnte.

Ich war schon kurz davor den Stick wegen der Abstürze wieder zu verkaufen, wollte ich zuvor noch einmal an meinem Laptop ausprobieren. Dazu habe ich mir hier den BDA-Treiber heruntergeladen.

Dort gab es Abstürze, sobald ich den zweiten Port angesprochen habe. Ohne des Diseqcschalter funktioniert der Stick nun völlig problemlos am Laptop und an meinem Receiver.

Sind diese Probleme mit Spaun-Schaltern bekannt? Die Enigmaboxen haben in der Vergangenheit ja auch öfters nicht gut mit Spaun-Schaltern funktioniert.

Welche Diseqcschalter funktionieren am besten mit den Sundtek-Tunern?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8387
    • Profil anzeigen
Re:Problem Diseqc-Schalter - Spaun
« Antwort #1 am: Dezember 23, 2013, 12:47:19 Nachmittag »
Hallo,

das ist wohl abhängig vom LNB, in Verbindung mit dem Schalter.
Der Stick liefert in etwa 200mA was für einen LNB üblicherweise ausreicht, sobald passive Komponenten dazwischen sind kann es jedoch vorkommen das nicht genug Strom verfügbar ist und der Kurzschlussschutz im Stick anschlägt.
Am Besten eignen sich aktive Multiswitches, dann kann man das Netzteil vom Stick üblicherweise auch weglassen.

Wir haben hier einige passive Switches auch von Spaun, welche bei unserem Setup durchaus funktionieren, einziges Problem ist das unser Setup nur über kurze Kabel verfügt.

Es gibt übrigens auch einen neuen Windows Treiber
http://sundtek.de/media
Failure is a good thing! I'll fix it