Autor Thema: MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos  (Gelesen 12687 mal)

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #15 am: März 01, 2014, 02:08:17 Vormittag »
Also das letzte Problem, das nichts rauskommt, lag daran das sich plötzlich das Kabel, Delock 82690, nicht mehr mit den Adaptern (Pro, Pro III) oder dem USB-Hub vertrug. In den Log-Dateien, auch vom Kernel, ist das nicht erkennbar.
Allerdings zeigt xawtv die gleichen Fehler bei der Pro III, mplayer hat nur Ton und meldet "Video: no Video" und Kaffeine findet weiter kein Device.

Zu welchen Zeiten ist sundtek denn per Skype erreichbar?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #16 am: März 01, 2014, 02:18:32 Vormittag »
Schreib uns einfach an im Skype Chat.
Failure is a good thing! I'll fix it

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #17 am: März 02, 2014, 01:24:56 Nachmittag »
Also inzwischen sind die meisten Probleme gelöst:

Das mplayer/mplayer2 kein Video zeigt ist wohl ein Bug im mplayer/mplayer2, denn es läuft auch bei einfachen Videos nicht richtig: Im Fullscreen-Modus wird nicht das Video entsprechend skaliert sondern nur schwarze Balken angefügt, links, rechts, oben und unten bei unveränderter Video-Größe.

Nach erneuter Installation vom Kaffeine, die 1.22er Version von Sundtek, und mediaclient --setdtmode DVBT und DVBC findet Kaffeine die entsprechenden Geräte und auch die Sender problemlos.

Das letzte Problem ist nun weiterhin das das Analog-TV (mit xawtv -c /dev/video0) bei der alten Pro ok ist, bei der neuen Pro III aber schwarzweiß mit vertikalen Farbstreifen, am Notebook mit aktuellem Ubuntu wie am PC mit älterem Kubuntu, siehe Bild.


Skype wird da wohl kaum weiterhelfen, oder?
« Letzte Änderung: März 02, 2014, 01:27:52 Nachmittag von Casey »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #18 am: März 03, 2014, 08:41:20 Vormittag »
Das Xawtv Problem konnte nachvollzogen werden.

Direkt nach dem Anschließen des Geräts wird bei Xawtv nicht der PAL-BG Modus gesetzt, wenn man Pal-BG in XawTV erneut selektiert bekommt das Bild sofort Farbe.

Es ist uns vorher nicht aufgefallen da wir vorher immer tvtime gestartet hatten und daher der PAL-BG Modus von tvtime gesetzt wurde.

PAL-BG ist im Grunde Default bei unserem Treiber, wir werden PAL-BG mit dem kommenden Treiber nun auch explizit beim Laden des Treibers setzen.
« Letzte Änderung: März 03, 2014, 09:11:50 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #19 am: März 03, 2014, 09:22:28 Nachmittag »
Das Xawtv Problem konnte nachvollzogen werden.

Direkt nach dem Anschließen des Geräts wird bei Xawtv nicht der PAL-BG Modus gesetzt, wenn man Pal-BG in XawTV erneut selektiert bekommt das Bild sofort Farbe.

Es ist uns vorher nicht aufgefallen da wir vorher immer tvtime gestartet hatten und daher der PAL-BG Modus von tvtime gesetzt wurde.

Aha, mit der TV-Karte Terratec TerraTV/Radio+ mit bt878, mit der man mit Xawdecode auch gut und legal Analog-Premiere entschlüsseln konnte, hatte ich das Problem nicht, über 10 Jahre Nutzungsdauer.
Viellleicht wurde der zuletzt eingestellte Modus im EEPROM gespeichert.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #20 am: März 03, 2014, 11:43:59 Nachmittag »
Der Treiber wurde aktualisiert, jetzt sollte es auch ohne zusätzliches einstellen des Videostandards funktionieren.

Die aktuellen Chipsätze die wir verwenden sind um einiges komplexer als der alte BT878, da kann es durchaus vorkommen das wir eventuell einmal einen Fall nicht beachtet haben. Sofern es uns aber mitgeteilt wird können wir uns das natürlich ansehen und soweit versuchen einzuarbeiten.
Failure is a good thing! I'll fix it

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #21 am: März 05, 2014, 11:30:03 Nachmittag »
So, ich habe noch etwas rumprobiert: Das Kabel Delock 82690 verträgt sich nicht richtig mit dem PX4894 - Xystec USB 3.0 Hub 7fach, aktiv, einzeln schaltbare Ports, mit eigenem Netzteil.
Schließe ich das Kabel direkt am Notebook an funktionieren beide Adapter problemlos, mit dem Hub gehen keine Daten durch.

Mit dem Pal-BG passt das Bild, aber leider will nun auch xawtv nicht richtig auf fullscreen gehen, denn nun habe ich schwarze Balken die genau so breit/hoch sind wie das TV-Bild!
Nun habe ich, unter Ubuntu 14.04, Kernel 3.13.0-15-generic und KDE, ein hübsches Notebook mit Full-HD und nur ein winziges TV-Bild!
Aber Kaffeine macht noch richtiges Fullscreen, ohne Ränder.
Und am PC und ebenfalls mit Full HD macht das xawtv nur relativ schmale schwarze Ränder, ca. 10 % der Breite/Höhe vom TV-Bild, unter Ubuntu 12.04.4 LTS, Kernel 3.5.0-18-generic und KDE.
Hier geht auch mplayer/mplayer2 noch randlos auf Fullscreen.
Woran kann das liegen?  ???
« Letzte Änderung: März 05, 2014, 11:46:58 Nachmittag von Casey »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #22 am: März 05, 2014, 11:53:14 Nachmittag »
Kommt das eventuell daher das dein Screen 16:9 ist und xawtv penibel das 4:3 Format einhält?
Bei mplayer wirst du wohl eine Option angeben können bezüglich Aspect Ratio (man-page danach durchforsten).
Failure is a good thing! I'll fix it

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #23 am: März 06, 2014, 12:15:01 Vormittag »
Beide Monitore haben 1920x1080 Pixel, da ist kein Unterschied.
Vermutlich ist irgendeine Grafikbibliothek verschlimmbessert worden, aber welche?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #24 am: März 06, 2014, 12:23:31 Vormittag »
1920x1080 = 16:9 das analoge TV Bild wird aber als 4:3 übertragen (dort wird 16:9 hin und wieder mit den Top / Bottom Balken hineingequetscht, aber im Grunde bleibt AnalogTV immer 4:3)
Wenn du nun 4:3 beibehältst und es auf 16:9 darstellen möchtest bekommst du links und rechts vom Bild schwarze Balken.

Bei mplayer wiegesagt einfach die Manpage nach "aspect" durchsuchen da findet man die richtigen Optionen.
« Letzte Änderung: März 06, 2014, 07:54:17 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Casey

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #25 am: März 22, 2014, 02:47:31 Nachmittag »
Inzwischen habe ich die Lösung: Verwendet wurde nur der generische Grafik-Treiber, erkennbar beim mplayer2 an der Ausgabe

VO: [x11]

Abhilfe brachte die Installation vom Treiber für die Grafikkarte
(Intel HD Graphics 4000), also  intel-linux-graphics-installer von

https://01.org/linuxgraphics/downloads

und Installation von xserver-xorg-video-intel-lts-saucy.
Danach läuft mplayer2 richtig fullscreen sowie mit wenig CPU-Last.
Glxgears läuft nun mit 60 FPS und erzeugt auch wenig CPU-Last.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Pro III (EU) funktioniert nur halb, die MediaTV Pro problemlos
« Antwort #26 am: März 23, 2014, 11:59:32 Nachmittag »
x11 ist die pure Softwareausgabe, es geht alles über den CPU (nicht empfehlenswert).

xv / opengl wird soweit eigentlich empfohlen.
Failure is a good thing! I'll fix it