Autor Thema: Sundtek SkyTV 6  (Gelesen 137937 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #90 am: Oktober 28, 2014, 07:26:17 Nachmittag »
Wenn du dich mit Telnet verbindest, was zeigt folgender Befehl an:

ls /dev/misc


Verbinden kann man sich z.B mit Putty:
http://sundtek.de/support/putty.exe
Failure is a good thing! I'll fix it

MachetOtze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #91 am: Oktober 29, 2014, 03:56:21 Nachmittag »
angezeigt wird

vtuner0    vtuner1

datarimlens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #92 am: Oktober 30, 2014, 09:17:00 Nachmittag »
  • Windows Treiber Status:
    upcoming, wir arbeiten daran (Stand 22. Oktober 2014)!
  • 29. Oktober 2014
  • Der erste Beta Treiber wird voraussichtlich morgen im Laufe des Tages freigegeben werden.

Bitte ankreuzen:
  • Es handelt sich nur noch um Minuten ;D
  • Es handelt sich nur noch um Stunden, der Entwickler ist noch am Stuhl festgekettet  :D
  • TGIF (Thank God It's Friday and the drivers will be delivered ) :-[
  • Nicht verzagen ... Feiertag abwarten (gutes deutsches Entwicklermotto):o
  • Nicht weinen ... the dog ate the homework again ...  :'(

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #93 am: Oktober 31, 2014, 12:32:37 Vormittag »
Wir sind noch am Vorbereiten.

Es wird auch ein kleines Tool geben um Astra bzw. Hotbird kurz zu testen, damit man die Allgemeine Funktionalität unter Windows schon mal sicherstellen kann.
Failure is a good thing! I'll fix it

tbtom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #94 am: Oktober 31, 2014, 12:52:33 Vormittag »
Hallo Sundtek,

habe den Stick seit einigen Tagen, komme aber erst heute dazu ihn zu installieren.
Und damit wären wir gleich bei meinem Problem: Ich krieg's nicht zum Laufen

Die Ausgabe von /opt/bin/mediaclient -e
sieht so aus: (hab schon inzwischen auch das Dummy-Device mit drin => "device 1")

Zitat
/opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek SkyTV Ultimate IV]  DVB-S/S2, ANALOG-TV, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO
  [INFO]:
     STATUS: ACTIVE
  [BUS]:
     ID: 2-4
  [SERIAL]:
     ID: U141027173928
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: ACTIVE
     LNBVOLTAGE: DISABLED
     LNBSUPPLY: USBPOWER
     LNBSTATUS: OK
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0

device 1: [Virtual Video (vivi) Capture Board]  ANALOG-TV
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video1


Das Verhalten ist wie folgt:

(1) "tvtime -d /dev/video0" => blaues Bild im tvtime, grüne LED am Stick leuchtet
(2) "tvtime -d /dev/video1" => Kontroll-Bild im tvtime (Streifen), LED am Stick leuchtet gar nicht
(3) kaffeine zeigt den Stick gar nicht an
(4) Tvheadend zeigt den Stick gar nicht an
(5) mplayer:

Zitat
mplayer tv:// -tv driver=v4l2:device=/dev/video0
MPlayer svn r34540 (Ubuntu), built with gcc-4.7 (C) 2000-2012 MPlayer Team
mplayer: could not connect to socket
mplayer: No such file or directory
Failed to open LIRC support. You will not be able to use your remote control.

Playing tv://.
TV file format detected.
Selected driver: v4l2
 name: Video 4 Linux 2 input
 author: Martin Olschewski <olschewski@zpr.uni-koeln.de>
 comment: first try, more to come ;-)
v4l2: unable to open '/dev/video0': No such device or address
v4l2: ioctl set mute failed: Bad file descriptor
v4l2: 0 frames successfully processed, 0 frames dropped.


Exiting... (End of file)

mplayer mit

Zitat
mplayer tv:// -tv driver=v4l2:device=/dev/video1

bringt das bekannte Kontroll-Bild.

Mein Verdacht ist, dass das SAT-Signal nicht am Stick ankommt.
Habe mich schliesslich aber an eine Dose und exakt das gleiche Kabel drangehängt, an dem ein XORO_Receiver problemlos läuft. Leider immer noch ohne Erfolg.
Was mach ich falsch, Was hab ich vergessen zu tun.
Mein OS: Linux Mint 16

vg



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #95 am: Oktober 31, 2014, 12:55:42 Vormittag »
Installiere das dort erwähnte Kaffeine Paket:

http://support.sundtek.com/index.php/topic,6.0.html

Für Kaffeine ist derzeit noch ein Patch ausständig, ich denke der wird wohl erst kommende Woche in's offizielle Kaffeine Paket fließen anschließend werden die Distributionen das aufnehmen. Dann muss man das nicht immer nachinstallieren.

tvtime zeigt natürlich nur ein blaues Bild (es ist für AnalogTV -- sprich S-Video oder Composite, da müsste dann eine Kamera, Playstation Portable oder soetwas angeschlossen werden).

Nur für den Fall das eine andere Applikation auf den Tuner zugreift

/opt/bin/mediaclient --lc

damit kannst du überprüfen welche Applikation auf den Tuner zugreift.

Wenn TVHeadend den Tuner nicht sieht starte TVHeadend einfach neu.

Als root:
sudo -s
service tvheadend restart

Alternativ:

als root:
sudo -s
echo "device_attach=service tvheadend restart" >> /etc/sundtek.conf

dann startet der Treiber tvheadend automatisch neu sobald der Tuner dem System zur Verfügung steht.

Ein anderer Kunde hatte schon Probleme, da eine andere Applikation AnalogTV benutzt hat, du kannst AnalogTV Support explizit ausschalten wenn dem der Fall sein sollte und du AnalogTV ohnehin nicht benötigst

Wieder als root:
sudo -s
echo "disable_analogtv=1" >> /etc/sundtek.conf

Die Konfiguration wird erst nach einem Neustart automatisch aktiv.
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2014, 11:36:39 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

tbtom

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #96 am: Oktober 31, 2014, 11:21:27 Vormittag »
Hallo Sundtek,

erstmal: ein Riesenkompliment für die Antwort um diese Uhrzeit : 23:55 Uhr!

Ja - das mit dem Analog-TV ist mir dann auch noch aufgefallen. War Quatsch von mir das überhaupt zu probieren.

Die anderen Tipps werde ich heute Abend ausprobieren.
 

Danke + Grüße

datarimlens

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #97 am: November 03, 2014, 10:24:06 Nachmittag »
First things first:
Thanks for the beta post!

Dann, OKidok, Bluescreen bug on closing with DVBViewer 5.2.9.0 on Win 8.1, x64.

1. Ran ok for standard TV until DVBViewer closed. Then paf, Bluescreen!
2. No HDTV (which ran before on a different stick, but don't know what the appropriate match for SundTek/DVBViewer is.

 Any way to enable traces on the app to facilitate debugging for you guys? (ASCII traces (over a MS coredump of your system with all in it) to see what it wants to send you would be appreciated)

« Letzte Änderung: November 03, 2014, 11:57:33 Nachmittag von datarimlens »

mareic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #98 am: November 05, 2014, 02:40:06 Nachmittag »
Hab jetzt den neuen stick mit ubuntu 14.04 und tvheaden am laufen, aber seid ich den dB-s2 stick verwende stürzt tvheadend immer nach ca. 2 Minuten ab, und es sind dann keine Einstellungen mehr vorhanden, sundtec.conf wurde auch erstellt laut Anleitung beim start ist alles ok nach 2 Minuten nicht mehr.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #99 am: November 05, 2014, 02:43:50 Nachmittag »
Verwendest du einen USB 3.0 Port?

Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #100 am: November 05, 2014, 02:44:40 Nachmittag »
First things first:
Thanks for the beta post!

Dann, OKidok, Bluescreen bug on closing with DVBViewer 5.2.9.0 on Win 8.1, x64.

1. Ran ok for standard TV until DVBViewer closed. Then paf, Bluescreen!
2. No HDTV (which ran before on a different stick, but don't know what the appropriate match for SundTek/DVBViewer is.

 Any way to enable traces on the app to facilitate debugging for you guys? (ASCII traces (over a MS coredump of your system with all in it) to see what it wants to send you would be appreciated)



We are still working on the Windows driver.. there's still some way ahead.
Failure is a good thing! I'll fix it

mareic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #101 am: November 05, 2014, 03:01:28 Nachmittag »
danke für die rasche Antwort, nein ist usb2.0

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #102 am: November 05, 2014, 03:05:44 Nachmittag »
melde dich kurz mal via Chat http://chat.sundtek.de

TVheadend Bugs können wir soweit aufnehmen und auch weiterleiten aber wir benötigen dafür backtraces.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #103 am: November 05, 2014, 04:01:11 Nachmittag »
danke für die rasche Antwort, nein ist usb2.0


Dein Problem ist das irgendeine Applikation anscheinend zuviel Speicher benötigt und der Treiber keinen DMA-fähigen Speicher mehr für die Kommunikation mit dem USB Controller bekommt.
Linux wartet wohl an dieser Stelle 120 Sekunden um den Speicher zu bekommen und blockiert dadurch den Treiber.
Der Treiber blockiert dann TVHeadend.

Nach dem Abstecken des Tuners werden die Transaktionen sofort abgebrochen.

Da in Deinem Fall die normale Kommunikation Probleme bereitete gehe ich erst mal davon aus das irgendeine Applikation Amok lief und zu viel Speicher reserviert hat, es kann aber auch sein das die Festplatte zu sehr beansprucht wurde und das System dadurch ausgelastet wurde.

Als Workaround für Dein System würde ich einfach eine normale Ubuntu Version installieren und die Applikationen die du benötigst einfach nach und nach installieren.

USB Tuner + USB Controller Hardware + Sat Anlage sind bei dir in Ordnung.
Failure is a good thing! I'll fix it

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8317
    • Profil anzeigen
Re:Sundtek SkyTV IV
« Antwort #104 am: November 07, 2014, 06:06:06 Nachmittag »
angezeigt wird

vtuner0    vtuner1

Nachträglich sei hier erwähnt wir werden die DM800HD von 2008 (nicht die DM800HD SE - die DM800HD SE wird natürlich weiter unterstützt) mit den neuen Tunern nicht weiter unterstützen.
Der Treiber sollte eigentlich funktionieren da er auch auf allen anderen Dreambox Settopboxen läuft. Die Treiber für die alten Geräte werden soweit es notwendig ist noch gepflegt, aber wir denken das die meisten ohnehin bereits auf die DM800HD SE umgestiegen sind.

Schon die alten Tuner hatten die Limitierung nur mit SDTV auf dieser alten Box unterstützt zu werden (mit zusätzlichen Optimierungen vom Anwender ging teilweise HD mit Ach und Krach), und das Umschalten wurde träge.

DM800HD (Baujahr 2008) -- KEIN SUPPORT Aufgrund des langsamen Singlecore CPUs (technisch wäre auch nicht mehr als SDTV machbar).
- http://www.dream-multimedia-tv.de/dm-800-hd-pvr

DM800HD SE, Modell ab ca. 2010 und andere Modelle werden natürlich weiterhin unterstützt.
- http://www.dream-multimedia-tv.de/dm-800-hd-se

« Letzte Änderung: November 07, 2014, 06:26:36 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it