Autor Thema: Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2  (Gelesen 17495 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #15 am: September 04, 2013, 04:08:56 Nachmittag »
Dort muss entweder mediasrv oder enigma angezeigt werden. Ansonsten kann ja nichts die Frequenz einstellen. Eventuell machst du das nur nicht schnell genug.

Die Information nach der ich suche ist das unterhalb von demux auch einträge stehen sollten.

Das Enigma die Verbindung wieder schließt ist in Ordnung.
Failure is a good thing! I'll fix it

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #16 am: September 04, 2013, 04:47:31 Nachmittag »
da muss ich mal fragen wie schnell ich da sein muss ...

Ich löse sofort aus wenn ich den suchlauf starte und innerhalb von einer sekunde nochmal.

Dann wiederhole ich es solange bis der suchlauf beendet ist.

Beim Suchlauf wird weder Enigma noch mediasrv angezeigt . . .

Habe es eben nochmal probiert . . . aber nix zu sehen . . .

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #17 am: September 04, 2013, 04:53:02 Nachmittag »
Versuch ne andere Frequenz, eines von beiden muss angezeigt werden ansonsten kann ja nichts die Frequenz ändern.

Tip:
Zitat
while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 mediasrv; done

das wird zwar etwas last ausloesen aber sollte zumindestens etwas anzeigen, falls das nichts ausgibt mediasrv durch enigma ersetzen.
Failure is a good thing! I'll fix it

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #18 am: September 04, 2013, 05:03:03 Nachmittag »
nix zu machen



Mehrfach getestet mit mediasrv und enigma, habs auch mal zur sicherheit mit enigma2 probiert . . . keine ausgabe:

root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 mediasr
v; done
^C
root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 enigma;
 done
^C^C
root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 mediasr
v; done
^C
root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 enigma;
 done
^C
root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 enigma2
; done
^C

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #19 am: September 04, 2013, 05:31:47 Nachmittag »
dann starte die box mal neu und mach die Tests erneut, wiegesagt irgendetwas muss angezeigt werden ansonsten kann die Frequenz ja nicht mal eingestellt werden.
Failure is a good thing! I'll fix it

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #20 am: September 04, 2013, 05:51:00 Nachmittag »
Box neu gestartet . . . nun habe ich in der GUI nicht mehr die möglichkeit die Empfangsart auszuwählen.

Auch .....
root@ventonhdx:~# /opt/bin/mediaclient --setdtvmode=DVBC -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
Using device: /dev/dvb/adapter1/frontend0
Setting Frontend Properties to: DVBC
Done.

.... und ein GUI neustart, lässt die Empfangsart in der GUI nicht von DVB-T auf DVB-C springen.
Dies ist übringends immer so, wenn die box neu gestartet wurde. Der Tuner ist immer im DVB-T Modus und muss durch das Sundtekcontrolcenter wieder auf DVB-C gestellt werden.


root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 mediasrv; done
^C
root@ventonhdx:~# while :; do /opt/bin/mediaclient --lc | grep -A 4 -B 4 enigma; done
^C


Im Hersteller Forum der Settopbox habe ich das problem ebenfalls platziert.
Hier hat man ebenfalls reagiert nach dem man das messages.log gelesen hatte.

Zitat
Das ist schlecht. Um Ihr Problem schnellstens zu beheben kann ich Ihnen einen Tausch vorschlagen. Sie schicken uns Ihren Suntek Stick und wir senden Ihnen einen Hybrid Stecktuner. Dann kann unsere Technikabteilung zusammen mit den Treiberingenieuren weitere Tests durchführen.

Ich denke ich gehe darauf ein und gucke was passiert . . .

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #21 am: September 04, 2013, 06:10:03 Nachmittag »
Die sollten besser uns kontaktieren :-)
Failure is a good thing! I'll fix it

Mufamba

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #22 am: September 04, 2013, 06:15:14 Nachmittag »
habe dort bereits geschrieben, dass ihr sehr interessiert seit, dass eure Tuner an allen gängigen Geräten laufen . . .

Kann es ja abschließend dort nochmal erwähnen . . . evtl kommt man da nochmal auf euch zu . . . .  ;D

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8328
    • Profil anzeigen
Re:Venton Unibox HD1 Plus - Enigma2
« Antwort #23 am: Oktober 12, 2013, 12:17:18 Vormittag »
Ach das Problem ist übrigens gelöst, das venton virtuelle tuner interface ist defekt. Manchmal lässt sich das Interface öffnen und gibt irgendwas aus, aber zu 90% lässt es sich nicht mal öffnen und stört den Betrieb von enigma2.


Ihr könnt das aber mit dem Treiber umgehen:

Zitat
/opt/bin/mediaclient -e | grep frontend0 | awk '{ print $2 }'

danach den Tunerpfad mit folgendem Befehl setzen:

Zitat
/opt/bin/mediaclient --setalias=/dev/dvb/adapter0/frontend1 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0

Beim hervorgehobenen Teil muss die Ausgabe des ersten Befehls eingetragen werden.
Eigentlich sucht der Treiber sich das selber heraus, das Problem ist das sich die Schnittstellen nicht öffnen lassen und der Treiber das somit intern auf den Venton Settopboxen nicht machen kann.

Der Befehl gilt nur sobald er ausgeführt wird, um den Befehl "bootfest" zu bekommen könnt ihr diesen in /usr/sundtek/sun_dvb.sh eintragen.
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2013, 12:28:15 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it