Autor Thema: MediaTV Digital Home C/T - "couldn't get any working frequency/transponder"  (Gelesen 3967 mal)

robin@sundtek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Hallo,

ich habe kürzlich einen MediaTV Digital Home C/T erworben und würde den gerne unter Ubuntu 12.04 LTS zum Laufen bringen. Ich bin der Anleitung im Wiki gefolgt. (installation über den Netinstaller). Gerät wird glaube ich auch gefunden (siehe unten). Sundtek Stick mit ca. 4-5 m langen doppelt abgeschirmten Antennkabel mit dem Kabelanschluss verbunden. Danach suche nach Sendern mittels w-scan. Leider habe ich keine Sender gefunden. Unter Kaffeine wird der Stick auch erkannt, ich kann scannen aber er findet auch keine Sender. Ich bekomme das gleiche Ergebnis, wenn ich nach terrestrischem Signal scanne (Fenster auf und Antenne draußen aufgebaut). Ich habe mich bei meinem Kabelbetreiber (K-Deutschland) informiert ob denn auch ein digitales Signal bei mir aus der Dose kommt (Bisher hatte ich nur analog Kabel mittels alten Hauppauge geschaut). Der Herr am Telefon bejahte dies. Mach ich irgend einen dummen Anfängerfehler, wie falsches Kabel? Wie kann ich testen, ob der Stick einwandfrei funktioniert? Ein bisschen stutzig macht mich, dass ich auch kein terrestrisches Signal empfange (Niedersachsen Süd, Göttingen/Nord). Ich wäre für einen Tipp sehr dankbar.

------------------------------------------------------
:~$/opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek MediaTV Digital Home (USB 2.0)]  DVB-C, DVB-T, REMOTE-CONTROL
  [BUS]:
     ID: 2-2
  [SERIAL]:
     ID: U121203133517
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0

:~$/opt/bin/mediaclient --setdtvmode=DVBC
Using device: /dev/dvb/adapter0/frontend0
Setting Frontend Properties to: DVBC
Done.

:~$ w_scan -fc -c DE -X > ~/channels.conf
w_scan version 20111203 (compiled for DVB API 5.4)
using settings for GERMANY
DVB cable
DVB-C
frontend_type DVB-C, channellist 7
output format czap/tzap/szap/xine
output charset 'UTF-8', use -C <charset> to override
Info: using DVB adapter auto detection.
   /dev/dvb/adapter0/frontend0 -> DVB-C "Sundtek DVB-C": good :-)
Using DVB-C frontend (adapter /dev/dvb/adapter0/frontend0)
-_-_-_-_ Getting frontend capabilities-_-_-_-_
Using DVB API 5.4
frontend 'Sundtek DVB-C' supports
INVERSION_AUTO
QAM_AUTO not supported, trying QAM_64 QAM_256.
FEC_AUTO
FREQ (47.12MHz ... 900.00MHz)
SRATE (0.520MBd ... 7.233MBd)
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
searching QAM64...
73000: sr6900 (time: 00:00) sr6875 (time: 00:03)
...
searching QAM256...
73000: sr6900 (time: 09:05) sr6875 (time: 09:08)
...
858000: sr6900 (time: 18:03) sr6875 (time: 18:06)
ERROR: Sorry - i couldn't get any working frequency/transponder
 Nothing to scan!!



Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8329
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Digital Home C/T - "couldn't get any working frequency/transponder"
« Antwort #1 am: August 23, 2013, 09:52:47 Nachmittag »
Sehr warscheinlich ein Problem mit dem Kabel oder der Dose, schließe den Stick einfach mal direkt an der Dose an, die Sticks welche der Distributor über Amazon vertreibt wurden alle einzeln getestet.

Die Befehle sind soweit richtig.
Failure is a good thing! I'll fix it

robin@sundtek

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:MediaTV Digital Home C/T - "couldn't get any working frequency/transponder"
« Antwort #2 am: September 07, 2013, 11:15:05 Vormittag »
Hallo,
ich habe den Stick auch an der Dose getestet und in einem anderen Haushalt. Gleiches problem. Nach einer kurzen Kommunikation direkt mit Sundtek wurde vermutet, dass der Stick kaputt ist. Ich habe den Stick dann eingeschickt und bekam vom Händler einen Ersatz. Dieser funktioniert jetzt - war also ein Hardware Fehler. Ich finde bei mir nun diverse DVBC Sender und kann die sogar in HD schauen. Super! Noch mal herzlichen Dank für die Unterstützung