Autor Thema: analogTV  (Gelesen 5549 mal)

viebrix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
analogTV
« am: Mai 18, 2013, 03:37:30 Nachmittag »
Hallo :)
ich habe seit 5 1/2 Jahren einen Panasonic DMR EH 675 DVD-HDD Recorder und war eigentlich bis vor kurzem recht zufrieden, doch jetzt ist das Dvd-Laufwerk defekt und ich merke wie man von diesem Hersteller im Regen stehen gelassen wird, bzw. wie schwierig bzw. unmöglich es ist zumindest die Daten von der Festplatte irgendwie auf einen PC zu retten. Daher möchte ich in Zukunft mit einem offeneren System Sendungen aufnehmen und da ist mir VU+ in diversen Foren ins Auge gestochen. Da ich derzeit aber noch analog Kabel TV (UPC-Wien) habe, würde ich einen Receiver benötigen der auch analoges Kabelsignal (ähnlich wie der Panasonic) aufnehmen kann, um dann  später - je nach Bindungsfristen - auf ein Digitales Signal (sei es Sat oder DVB-C) umzusteigen. Nun habe ich in einem Forum gelesen, dass dies mit einem Sundtec Stick möglich sein soll. Andererseits habe ich auch gelesen, dass derzeit an einer neuen Version gearbeitet wird.
Daher meine Frage:
Ist ein solcher Stick derzeit oder in den nächsten Wochen/Monaten verfügbar?
Ist dann ein aufzeichnen der Sendungen mit VU+ Ultimo bzw. sogar mit VU+ duo2 und dem Sundtec Stick möglich?
Gäbe es da auch ähnlich wie bei dem Panasonic Gerät die Möglichkeit ein Guide+ oder EPG auch für die analogen Sender zu verwenden?
Gibt es Kunden die dies schon im Einsatz haben?
Gibt es für meinen Bedarf eventuell ein anderes Szenario (nicht VU+ sondern anderer Hersteller), das sich besser eignen würde?

Vielen Dank, lg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8273
    • Profil anzeigen
Re:analogTV
« Antwort #1 am: Mai 18, 2013, 03:59:04 Nachmittag »
Hallo,

mit den Settopboxen ist analog TV mit unseren derzeitigen Geräten nicht verwendbar, da wir keinen Platz für einen Encoderchip haben.
Der neue Stick wird wohl in ca 2 Wochen in Produktion gehen, dieser unterstützt DVB-C/T/T2/AnalogTV/FM/Composite/S-Video.

AnalogTV kann jedoch aktuell nur mit PCs verwendet werden, das Hauptproblem auf den Settopboxen ist für uns die Wiedergabe des AnalogTV Bild Formates, das Bild müsste umgerechnet werden - und genau dafür haben diese Settopboxen leider nicht genug CPU Leistung.
Einige Settopboxen (nicht alle haben 3D Support) könnten dies zwar mittels 3D Support bewerkstelligen jedoch fehlt uns hierfür die Information welche Modelle OpenGL ES untersützen und wie man dort darauf zugreifen kann.
Failure is a good thing! I'll fix it

viebrix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:analogTV
« Antwort #2 am: Mai 18, 2013, 04:13:28 Nachmittag »
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
D.h. auch in der neuen Karte/Stick der in 2 Wochen in Produktion geht ist kein Encoder Chip enthalten?
Schade, dass es heutzutage scheinbar unmöglich ist analogTV (und mit der Möglichkeit auf digital aufzurüsten) in einem Gerät auf HDD unverschlüsselt aufzunehmen, so dass es auch auf PC übertragen werden kann. - Abgesehen von einer sehr sehr teuren PC/HTPC Lösung :(

Trotzdem Danke für die Antwort, hätte ich euren Stick 2 Monate früher entdeckt, hätte ich diesen statt der Hauppauge für den PC meines Vaters gekauft - Euer Support ist wirklich unschlagbar, wie man hier im Forum und unzähligen Threads nachlesen kann. Wie gesagt schade ich hätte gerne euer Produkt eingesetzt.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8273
    • Profil anzeigen
Re:analogTV
« Antwort #3 am: Mai 18, 2013, 04:53:36 Nachmittag »
Wie erwähnt einen Hardware Encoder wird es in den kommenden Geräten nicht geben (dafür reicht der Platz auch nicht aus)
Failure is a good thing! I'll fix it

Reini

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re:analogTV
« Antwort #4 am: Dezember 19, 2013, 11:50:52 Vormittag »
Da es ja laut Sundtek Shop einen neuen Stick gibt, den "Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)", möchte ich die Frage noch mal stellen:

Ist mit dem neuen Stick AnalogTV auf der VU+ Duo2 möglich (die hat ja z.B. auch mehr Rechenleistung als die alte Duo oder Ultimo)? Wäre toll wenn man damit analogTV aus dem Kabel anschauen und aufzeichnen könnte :)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8273
    • Profil anzeigen
Re:analogTV
« Antwort #5 am: Dezember 19, 2013, 12:43:28 Nachmittag »
Also mit der VU+ Duo2 müsste es theoretisch möglich sein, was fehlt ist die Videoausgabe. Mal schauen ob VU+ irgendwelche Informationen diesbezüglich hat oder ob deren Image das überhaupt unterstützt.

Das AnalogTV Bild wäre soweit vorhanden (vom Stick aus), aber wie erwähnt die Darstellung ist das Problem, dies müsste 3D beschleunigt passieren da hier relativ große Datenmengen umgerechnet werden müssen.
Da die Box OpenGL ES unterstützt könnte es darüber möglich sein (wir haben dies bereits testweise auf einem Android System umgesetzt).
Failure is a good thing! I'll fix it