Autor Thema: DM 8000 - Aussetzer  (Gelesen 10122 mal)

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
DM 8000 - Aussetzer
« am: Mai 06, 2013, 08:44:36 Vormittag »
Hallo,

ich nutze eine DM8000 mit dem aktuellen OE2, der Stick hängt direkt an der Dose.
Es kommt in unregelmässigen Abständen, 2-3x in der Stunde, zu ca 10 sec. Aussetzern.
Treiber sind auch aktuell.

LG kingdigg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #1 am: Mai 06, 2013, 12:40:46 Nachmittag »
Was für ein Stick ist das? Ein silberner oder ein schwarzer?

Verbinde dich mit dem Dreambox Control Center und starte folgenden Befehl:
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter2/frontend0

sollte der Befehl nicht klappen eventuell adapter1 oder adapter3 versuchen, anschließend schalte auf den Betroffenen Sender.

Wird das Signal durch einen internen Tuner durchgeschliffen?
Failure is a good thing! I'll fix it

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #2 am: Mai 07, 2013, 08:37:50 Vormittag »
Es ist ein schwarzer Stick, Signal wird nicht durchgeschliffen und es sind alle
Sender betroffern.

LG Kngdigg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #3 am: Mai 07, 2013, 09:09:03 Vormittag »
Wie sieht denn die Ausgabe von folgendem Befehl aus (verbinde dich mittels Telnet oder Dreambox Control Center):

/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend1

(Abbruch mit STRG-C)
Failure is a good thing! I'll fix it

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #4 am: Mai 07, 2013, 08:01:30 Nachmittag »
root@dm8000:~# /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter2/fronten
== reading digital TV signal ==                                               
invalid device     

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #5 am: Mai 08, 2013, 03:37:29 Vormittag »
Du hast den Befehl wohl nicht komplett eingegeben.

/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0


oder

/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter2/frontend0
Failure is a good thing! I'll fix it

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #6 am: Mai 08, 2013, 08:35:19 Vormittag »
mein Fehler,

root@dm8000:~# /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter1/fronten
0                                                                             
== reading digital TV signal ==                                               
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      2 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 378 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      2 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 378 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      2 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 373 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      1 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 376 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      2 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 376 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      2 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 375 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      1 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 378 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      1 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 376 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      1 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 375 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
SIGNAL: [.................................] (100%)  BER:      1 FREQ: 322000000
 Hz LOCKED: YES MER: 375 SYM: 6900000 MOD: QAM256                             
^C                                                                             

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #7 am: Mai 16, 2013, 10:22:35 Vormittag »
Bitte immer noch um Hilfe ...

LG Kingdigg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #8 am: Mai 16, 2013, 12:55:21 Nachmittag »
Kannst du die CPU Auslastung uebepruefen? Und ggf. auch ein aelteres Image von Dream einspielen und das dann nocheinmal ueberpruefen?

Wenn wir nicht falsch liegen war die CPU Auslastung mit aelteren Images etwas niedriger.
Failure is a good thing! I'll fix it

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #9 am: Mai 20, 2013, 11:03:56 Vormittag »
Also die CPU Last ist relativ hoch, da ja bereits mind. 2 Aufnahmen laufen bevor sich der
Stick aktiviert, sie liegt zwichen 1,0 und 1,5.

LG Kingdigg

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #10 am: Mai 21, 2013, 06:27:08 Nachmittag »
Habe jetzt nochmal den Stick ohne Aufnahmen und interne Tuner getestet,
CPU liegt zwischen 0,3 und 0,5

LG Kingdigg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #11 am: Mai 21, 2013, 07:23:58 Nachmittag »
Teste auch mal ein Image von letztem Jahr eventuell hilft das auch weiter.
Failure is a good thing! I'll fix it

kingdigg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #12 am: Juni 06, 2013, 09:43:19 Vormittag »
Ich hab das jetzt eine Weile beobachtet, bei Aussetzern stieg der CPU Wert zeitweise
über 4,0 , einmal hat sich die Box sogar aufgehängt. Heisst das daß der Stick unter 0e2
nicht sauber läuft ?  Würde nur ungern auf oe 1.6 zurück gehen.

lg Kingdigg

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #13 am: Juni 06, 2013, 10:12:07 Vormittag »
Wenn das mit OE1.6 bei dir besser läuft dann gibt's nen Bug in OE2.0 bei dir.

Die Frage ist was dort genau die Last erzeugt und warum.
Failure is a good thing! I'll fix it

Atticus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #14 am: September 10, 2013, 11:55:22 Vormittag »
Hallo,

ich habe bei meiner DM8000 mit OE2 das gleiche Problem. Hohe CPU Last wenn ich über den Stick schaue, wenn meine anderen beiden Kabeltuner am Aufnehmen sind. Resultat sind arge Hänger.

Wenn ich dann mal top ausführe und vergleiche zwischen OE1.6 und 2.0 dann fällt sofort auf, dass bei OE2.0 mediasrv der Spitzenreiter bei der Auslastung ist.

Bei OE2.0 habe ich das aktuelle Experimental mit den aktuellen Treibern von Sundtek.
OE1.6 ist älter. Sundtek Treiber habe ich da schon eine Weile nicht mehr aktualisiert ("never change a running system").

Unter OE1.6 läuft mediasrv nur unter "Ferner liefen".

Hier OE1.6:


Hier OE2.0:


Sascha