Autor Thema: DM 8000 - Aussetzer  (Gelesen 9997 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8322
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #15 am: September 10, 2013, 12:58:37 Nachmittag »
Nicht nur der Treiber sondern auch Enigma2 wenn du genauer hinschaust. Es wird in den kommenden Tagen dann ein weiteres Update geben wir können ja versuchen ob mehr Puffer dir da helfen könnten (das wäre jetzt meine einzige Idee zu dem Thema).

Die CPU Last von Enigma könntest du wohl auch im Dream Forum ansprechen.

Die Treiber würde ich aber auf jeden Fall aktualisieren!
« Letzte Änderung: September 10, 2013, 01:01:42 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Atticus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #16 am: September 10, 2013, 01:47:38 Nachmittag »
Danke.

Stimmt, enigma2 verbraucht von sich aus mehr Leistung als unter OE2.0, zumindest laut top. Bei zwei Aufnahmen dümpelt das bei 8-12 % CPU rum.
Der mediasrv scheint das allerdings nochmal zu steigern.

Ich kann das mal in Dream Forum posten, ob das allerdings was bringen wird ... .

Bis dahin kann man eigentlich den Stick nur unter OE 1.6 betreiben. Oder komplett auf einen Router auslagern.

Sascha

Atticus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #17 am: September 13, 2013, 01:28:21 Nachmittag »
Heute nochmal ein wenig geforscht.

Das Problem tritt nicht nur bei Aufnahmen auf. Auch wenn ich Tuner C und D deaktiviere, und nur noch der Sundtek Stick zur Verfügung steht, erzeugt der mediarv hohe Last.

Dabei ist mir aufgefallen, dass man einen deutlichen Unterschied zwischen QAM256 und QAM64 sieht. Bei QAM64 ist die Last von mediasrv etwa bei 20 %CPU.
Bei QAM256 liegt die Last bei 35-40 %CPU. Konnte ich beliebig nachvollziehen.

Weiß nicht, ob diese Information hilft. Bei OE1.6 sehe ich keinen Unterschied - mal davon abgesehen, dass bei OE1.6 die Last durch mediasrv irgendwo im Bereich von 1 %CPU liegt.

Wo installiert der Sundtek Installer denn die Treiber hin? Wenn ich die Treiber, die ich in OE1.6 installiert habe, manuell in mein OE2.0 System kopieren wollte, was müsste ich denn von wo kopieren?

Sascha

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8322
    • Profil anzeigen
Re:DM 8000 - Aussetzer
« Antwort #18 am: September 13, 2013, 02:38:43 Nachmittag »
Beide verwenden den gleichen Treiber. Demnach wird es wohl einen Bug bei den Broadcom Treibern geben.
Failure is a good thing! I'll fix it