Autor Thema: GigaBlue QUAD  (Gelesen 20221 mal)

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #15 am: Mai 21, 2013, 01:10:36 Nachmittag »
So einfach ist das nicht, falls es moeglich waere wuerde es auch gemacht werden.

Alle anderen Hersteller haben dies soweit auch bereits gemacht, die Broadcom Module sind fuer uns nicht zugaenglich daher koennen wir an dieser Stelle auch nichts machen.
Soweit das damals ersichtlich war hat Gigablue noch ein Problem bei der Videopipe die dafuer zustaendig ist die Daten in den Hardware Demuxer zu kopieren.
« Letzte Änderung: Mai 21, 2013, 01:16:51 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

Gundo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #16 am: Mai 21, 2013, 03:48:02 Nachmittag »
Ich hab die Antwort mal in der SB des GigaBlue Support Forums gepostet.

Vielleicht hast du Lust mal dort reinzuschauen und selbst das Wort zu ergreifen.

Gundo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #17 am: April 23, 2014, 09:36:07 Nachmittag »
@Sundtek

Der Admin aus dem GigaBlue Support-Forum hat mich gebeten das du seinen Account aktivierst:  @kajgan

Vielleicht ist es auch besser wenn du mit ihm Kontakt aufnimst. Wäre jedenfalls auch für SUNDTEK interessant wenn die GigaBlue Boxen den DVB-C Stick verwenden könnten.

http://www.gigablue-support.com/index.php?page=Thread&postID=49260#post49260

Gundo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #18 am: Juni 11, 2015, 03:56:39 Nachmittag »
Hallo,

Gibt es mittlerweile eine funktionierende Lösung ?

Bei mir läuft nun eine GigaBlue QUAD+ (openATV 4.2). Der DVB-C Stick läßt sich so einrichten das Sender angeschaut werden können. Das isses aber auch. Aufnahmen sind nicht möglich, jeder Versuch erzeugt eine 0 Byte Datei.

Gibt es dafür eine Lösung ? Vom GB-Dev erwarte ich nix mehr in dieser Richtung.

Gruß Gundo

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #19 am: Juni 12, 2015, 10:14:11 Vormittag »
Hallo,

schon mal OpenPLi getestet?
Failure is a good thing! I'll fix it

Gundo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #20 am: Juni 12, 2015, 11:13:38 Vormittag »
OpenPLI für GigaBlue Boxen ? Nach meiner Info gibt´s keine OpenPLI Images für GB.

Gundo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #21 am: Juni 16, 2015, 01:45:18 Nachmittag »
Also gibt´s immer noch keine Lösung !!!

ok,

Gruß Gundo

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #22 am: Juni 17, 2015, 01:49:55 Vormittag »
Da muss Gigablue ran, ich denke nicht das es für die mehr als 10 Minuten Arbeit wäre das zu reparieren - insbesondere da sie Live-TV ja wohl schon am Laufen haben.

Du kannst dich im Sundtek Controlcenter ja mal mit den Filtern spielen, vielleicht bringt das Abhilfe auf dieser Box.
http://wiki.sundtek.de/index.php/TreiberKonfiguration
bzw. manuelles setzen von dmhwpidfilter=off in /etc/sundtek.conf
« Letzte Änderung: Juni 17, 2015, 09:12:01 Vormittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it

kay

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #23 am: Oktober 07, 2015, 03:42:56 Nachmittag »
Auch ich habe das Problem dass der Tuner (silberner) an der Quad Plus (Image OpenATV 5.1) nicht laufen will. Sendersuchlauf geht, Sender werden gefunden aber man kann nichts angucken. Bild bleibt dunkel, SNR steht auf 99%. dmhwpidfilter=off ist standardmaessig gesetzt.

LEIDER wird der Ball jetzt zwischen Gigablue und Sundtek hinundher gespielt. Sundtek sagt, ist Gigablue Sache, (im Forum von) Gigablue wird gesagt, Sundtek ist closed source, da koennten sie nichts machen, da muss Sundtek ran.

Ich als "nur" Kunde von beiden kann das nicht beurteilen, wuerde mich aber freuen wenn es da eine Loesung gibt. Der HMP Combo soll angeblich ohne Probleme laufen. Als Laie denke ich da, dass es doch nicht so schwierig sein koennte da was zu machen wenn andere USB Tuner auch funktionieren.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #24 am: Oktober 07, 2015, 04:01:37 Nachmittag »
Ich weiß nicht wie das Gigablue Interface aktuell aussieht, sie halten sich jedenfalls nicht an die Standards.

Melde dich via Skype (sundtek), ich denke wir hatten da mal einen Workaround. Ich denke die Zuordnung zwischen virtuellem Tuner und dem USB Tuner musste damals manuell eingetragen werden.
Failure is a good thing! I'll fix it

kay

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #25 am: Oktober 07, 2015, 05:00:52 Nachmittag »
Ich habe (aus Prinzip) kein Skype! Geht auch anrufen oder Chat? Wann waere die beste Zeit?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #26 am: Oktober 07, 2015, 05:13:00 Nachmittag »
Chat ist auch in Ordnung, du musst halt versuchen wann Zeit ist. Bis morgen nachmittag ist der Kundensupport ausgebucht.
Failure is a good thing! I'll fix it

giga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #27 am: November 06, 2015, 03:08:53 Nachmittag »
Hallo,
Ich habe die Sundtek MediaTV Pro an meiner Gigablue Quad+ angeschlossen. Die Treiber sind installiert und laufen.

Ich möchte mit der Sundtek MediaTV Pro an der Giga nur AnalogTV (4 eigene HF-Modulatoren)einstellen. Keine Aufnahmen usw. geplant, also nur Ausgabe.

Leider konnte ich bisher keinen erfolgreichen Senderscan durchführen. Egal welche Einstellungen ich in der Tunerconfig vornehme, immer 0 Sender gefunden.

In der Tunerconfig habe ich die Auswahlmöglichkeit von DVB-C, -T, T2. Unter DVB-C sind auch die UHF-Bereiche aktivierbar. Im manuellen Kabelscan ist dann DVB-C und DVB-T/T2 zur Auswahl. Analoge Sender werden in keiner Auswahl gefunden.

Was muss ich wo einstellen um einen erfolgreichen Senderscan im Bereich ATV zu erhalten. Gibt es fertige Sundtek.conf die ich einfach auf die Box schieben kann?

Danke

giga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #28 am: November 07, 2015, 07:21:37 Nachmittag »
Ist hier keiner von Sundtek im Forum  ???

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
    • Profil anzeigen
Re:GigaBlue QUAD
« Antwort #29 am: November 09, 2015, 01:16:49 Nachmittag »
AnalogTV wird wohl so einfach nicht funktionieren auf der Box da gstreamer auf der Settopbox wohl kein video4linux unterstützt.

Von der Performance her sollte es kein Problem sein, das haben wir schon auf der Dreambox 800SE getestet - aber die Bilddarstellung ist derzeit das Problem das wir die Daten nicht in den Framebuffer bekommen.
« Letzte Änderung: November 09, 2015, 02:03:18 Nachmittag von Sundtek »
Failure is a good thing! I'll fix it