Autor Thema: DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr  (Gelesen 4818 mal)

bofh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« am: November 25, 2012, 01:40:48 Vormittag »
Hallo,

nachdem hier alles ein halbes Jahr problemlos lief, benötige ich jetzt wieder Unterstützung. Ich habe meinen alten Mediaportalserver (AMD X2) durch Asus E45M1-M ersetzt. Das Problem: Am neuen System finde ich nicht alle Sender. Außerdem habe ich so viele Discontinuities, dass bei SD starkes Ruckeln kein TV-Spaß ermöglicht. HD-Sender kommen garnicht rein.

Alles ist gleich (inkl. DVB-Stick Einstellungen). Nur halt das neue MB.

Woran kann das liegen? Und vor allem: Was kann ich dagegen tun? Wollte eigentlich "eben schnell" den neuen Server fertig machen. In der IT bin ich zwar schon lange von "eben schnell" weg. Aber ich sitze nun seit 09.30 dran und es will noch immer nicht :(

Habe jetzt mal den DVB-C Pro testweise von bulk auf iso umgestellt. Ergebnis ist ... ich würde sagen, geblieben. evtl. 100-200 Discos pro Minute weniger.

Das Kabel hab ich vom Netzverteiler auch schon direkt an der Dose gehabt (neues Kabel, auch mehrere getestet).

Achja: Schon beim Sendersuchlauf war's "komisch". Hatte gleich 2 Sticks dran. Der erste hat gerademal 28 Sender gefunden. Der zweite zusätzlich 13. => Alles ab, nur ein Stick dran: Nochmal 20 Sender mehr. Bin jetzt wohl komplett. Habe dafür aber bei einigen Sendern auch gleich "No Signal".

Bitte um Hilfe :-)

Gruß
bofh

PS: Never tuch a running system ... -> No risk - no fun :-)


Edit: Habe noch einen Stick getestet. Dieser ist neu und unverstellt von mir. Der funktionierte sofort. keine Discos.....

Habe mal beide lsusb-Ausgaben angehängt. Was muss ich denn nun bei failed (und allen anderen) ändern, damit die auch laufen?

=> Kann keine dateien anhängen: Dateipfad für Uploaddateien nicht gefunden oder so.
« Letzte Änderung: November 25, 2012, 02:07:42 Vormittag von bofh »

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« Antwort #1 am: November 25, 2012, 03:08:33 Vormittag »
Versuche eventuell mal das Bios zu überprüfen ob es dort Einstellungen bezüglich USB gibt.

Eventuell USB 3.0 auf USB 2.0 heruntersetzen.

Interessant waere natuerlich eher die Signalstaerkeausgabe.

Zitat
/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
Failure is a good thing! I'll fix it

bofh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« Antwort #2 am: November 25, 2012, 12:10:45 Nachmittag »
Hallo.
Im Bios konnte ich nichts zu USB3 / USB2 finden. Lediglich Legacy-Support.
Muss ich vor dem Ausführen des Befehls noch etwas anderes ausführen. Schaut so aus, als hätte ich 0 Empfang:

[/share/MD0_DATA/.qpkg/Optware/bin] # ./mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:  41248 FREQ: 0          Hz LOCKED:  NO MER: 0 SYM: 0 MOD: unknown

Auch mit dem Stick, der ohne Aussetzer läuft...
usw.

Habe den Stick inkl. Antennenkabel dann aus der NAS raus und in den PC rein, DVBViewer gestartet und es laufen auch HD-Sender ruckelfrei.

Weiterer Test: Funktionierender Stick an aktivem USB-Hub an USB2.0: Discontinuities sind da, allerdings sehr wenige.

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« Antwort #3 am: November 25, 2012, 01:44:40 Nachmittag »
Bevor du den readsignal Befehl ausführst solltest du natürlich auch eine Frequenz setzen

z.B
Zitat
/opt/bin/mediaclient -m DVBC -f 121000000 -M Q64 -S 6900000
(Frequenzen können von Provider zu Provider abweichen)
Failure is a good thing! I'll fix it

bofh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« Antwort #4 am: November 25, 2012, 09:01:53 Nachmittag »
Ich habe gerade für einen Bekannten Mediaportal auf ASRock fertig gemacht. Egal welcher Stick: Sie laufen ohne Aussetzer / Disconts.

Also würde ich sagen, dass die Ursache in der neuen Serverhardware zu suchen ist. Was mir als erstes einfällt: Das Teil hat lediglich ein 200 Watt NT. Ist das zu wenig? Es ist eine 2.5'' HDD drin und 1 SUndtek-USB angeschlossen. 2x 2GB RAM. Mehr nicht.

Wie ist das mit USB-Anschlüssen ? Gibt es damit Probleme? Lassen sich die evtl. irgendwie umgehen?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8330
    • Profil anzeigen
Re:DVB-C an neuem MP-Server: nix geht mehr
« Antwort #5 am: November 25, 2012, 09:52:46 Nachmittag »
Schau dir die BER an und was in /var/log/mediasrv.log steht eventuell gibt das weitere Aufschlüsse bezüglich der Probleme mit dem speziellen Board.
Failure is a good thing! I'll fix it