Autor Thema: mit Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) im Unicable-Modus nur ZDF HD und ARD HD  (Gelesen 7688 mal)

cochran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

habe heute den kürzlich gelieferten Sundtek SkyTV Ultimate III Stick an einer Dreambox 800HD SE in Betrieb genommen.

Habe den Treiber wie hier beschrieben installiert (http://wiki.sundtek.de/index.php/Dreambox). Soweit funktioniert auch alles, der Stick wird auch als Tuner B erkannt.

Habe dann den internen und den USB Stick auf Unicable konfiguriert (siehe Screenshots).

Weiterhin habe ich dann noch mittels Satelitenausrüstungseinstellungen-Plugin folgende Werte geändert (wurde in einigen Foren für den Unicabel betrieb empfohlen):
- Delay after last diseqc command von 50 auf 150 erhöht
- Delay after change voltage before switch command von 20 auf 75 erhöht

Verwende ich jetzt Tuner A kann ich alle Sender durchschalten. Blockiere ich Tuner A z.B. mit einer Aufnahme und schalte dann auf einen anderen Sender, so kann ich nur ARD HD und ZDF HD empfangen. Bei allen anderen von mir getesteten Sendern kommt nur "Tunen fehlgeschlagen".

Habe dann mal in der "/var/log/mediasrv.log" geschaut, was beim umschalten so mitgelogt wird.

Beim umschalten auf ZDF HD steht folgendes im Log:
2012-09-15 19:27:32 [718] restarting logging
2012-09-15 19:27:32 [718] Waking up device
2012-09-15 19:27:33 [718] voltage is off
2012-09-15 19:27:33 [718] reinitializing previous digital TV parameters
2012-09-15 19:27:33 [718] Frequency: 1278
2012-09-15 19:27:33 [718] Symbolrate: 27500
2012-09-15 19:27:33 [718] voltage is off
2012-09-15 19:27:34 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:27:34 [718] voltage is high/0
2012-09-15 19:27:35 [718] Diseqc execution time: 109 ms
2012-09-15 19:27:35 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:27:35 [718] Frequency: 1280
2012-09-15 19:27:35 [718] Symbolrate: 22000
2012-09-15 19:27:35 [718] TS Sync byte not aligned, realigning stream (0 // 0)
2012-09-15 19:27:36 [718] READ: 1067840
2012-09-15 19:27:37 [718] READ: 1777916
2012-09-15 19:27:38 [718] READ: 1729600
2012-09-15 19:27:39 [718] READ: 1806868

Beim wegschalten von ZDF steht folgendes im Log:
2012-09-15 19:27:56 [718] restarting logging
2012-09-15 19:27:56 [718] READ: 1825856
2012-09-15 19:27:57 [718] READ: 1789760
2012-09-15 19:27:58 [718] READ: 1834880
2012-09-15 19:27:59 [718] READ: 1864960
2012-09-15 19:28:00 [718] READ: 1844844
2012-09-15 19:28:01 [718] READ: 1864960
2012-09-15 19:28:01 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:28:04 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:28:04 [718] voltage is high/0
2012-09-15 19:28:05 [718] Diseqc execution time: 99 ms
2012-09-15 19:28:05 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:28:05 [718] voltage is off

Beim schalten auf z.B. MDR steht folgendes im Log:
2012-09-15 19:26:27 [718] restarting logging
2012-09-15 19:26:27 [718] Waking up device
2012-09-15 19:26:28 [718] voltage is off
2012-09-15 19:26:28 [718] reinitializing previous digital TV parameters
2012-09-15 19:26:28 [718] Frequency: 1278
2012-09-15 19:26:28 [718] Symbolrate: 27500
2012-09-15 19:26:28 [718] voltage is off
2012-09-15 19:26:29 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:26:30 [718] voltage is high/0
2012-09-15 19:26:30 [718] Diseqc execution time: 100 ms
2012-09-15 19:26:30 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:26:30 [718] Frequency: 1278
2012-09-15 19:26:30 [718] Symbolrate: 27500

Beim wegschalten vom MDR steht folgendes im Log:
2012-09-15 19:27:04 [718] restarting logging
2012-09-15 19:27:04 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:27:07 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:27:07 [718] voltage is high/0
2012-09-15 19:27:07 [718] Diseqc execution time: 98 ms
2012-09-15 19:27:08 [718] voltage is low/0
2012-09-15 19:27:08 [718] voltage is off
2012-09-15 19:27:23 [718] Enabling standby
2012-09-15 19:27:23 [718] Device is now in standby

Hier ist mir aufgefallen, dass beim ZDF offensichtlich auf die richtige Frequenz 1280 geschaltet wird. Beim MDR ist die Frequenz 1278, was ja nicht die konfigurierte Frequenz für die Unicabel-Anlage ist.

"/usr/sundtek/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0" liefert folgendes (erst schalten auf ZDF HD und dann schalten auf MDR):
Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1280250    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:      0 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:   3456 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:   8483 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:  14167 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:  20308 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:  25221 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:  32791 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:  40246 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:      0 FREQ: 1280250    Hz LOCKED: YES SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%)  BER:      0 FREQ: 1280250    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1280250    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S2 SYM: 22000000 FEC: FEC_2_3 MOD: PSK_8 VOLTAGE: H(18V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1278500    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 27500000 FEC: FEC_3_4 MOD: QPSK VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1278500    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 27500000 FEC: FEC_3_4 MOD: QPSK VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1278500    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 27500000 FEC: FEC_3_4 MOD: QPSK VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1278500    Hz LOCKED:  NO SYS: DVB-S SYM: 27500000 FEC: FEC_3_4 MOD: QPSK VOLTAGE: V(13V) TONE: OFF
SIGNAL: [                                 ] (  0%)  BER:      0 FREQ: 1278500    Hz

Hier ist zu sehen, dass bei ZDF HD 90% Signalstärke vorhanden ist und bei MDR 0% (wieder mir falscher Frequenz). Bei Tuner A sind es 90% bei ZDF HD und 82 % bei MDR (Signal ist also i.O.).

Die Frage ist jetzt, ist das ein Bug im Treiber oder habe ich was falsch konfiguriert? Da mit dem internen Tuner alles funktioniert, würde ich ja eher auf einen Bug im Treiber tippen.

Umgebung:
- DreamBox: 800HD SE --> Original, kein Clone
- Image: Newnigma2 v3.3.2 2012-03-28
- Unicable-Matrix: Jultec JPS0502-3
- Treiber vom 07.09.2012 (Datum der Datei)

Gruß

cochran

cochran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: mit Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) im Unicable-Modus nur ZDF HD und ARD HD
« Antwort #1 am: September 16, 2012, 12:08:19 Vormittag »
Da das hochladen der Bilder nicht funktioniert, leider ohne Screenshoots.

Tuner A ist auf SCR 2 mit Frequenz 1382 konfiguriert und Tuner B auf SCR 1 mit Frequenz 1280.

Da mir in den Ausgaben von "/usr/sundtek/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0" aufgefallen ist, das die HD Sender ja DVB-S2 sind und die anderen DVB-S, habe ich einfach noch mal mehrere HD Sender durchprobiert. Es scheint jetzt so zu sein, dass alle DVB-S2 Sender funktionieren (sogar NTV da dieser anscheinend auch mit DVB-S2 gesendet wird).


Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8525
    • Profil anzeigen
Re: mit Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) im Unicable-Modus nur ZDF HD und ARD HD
« Antwort #2 am: September 16, 2012, 11:21:58 Vormittag »
Hallo,

die Frequenzen sollten eigentlich 1:1 von Enigma übernommen werden, der Treiber an sich macht hier keine Kalkulationen und ändert dort auch nichts.
Die einzige Vermutung wäre dann das der Stick irgendwie in Enigma falsch konfiguriert wurde.

Du kannst ja auch versuchen manuell zu tunen (DVB-S):
Zitat
./mediaclient -m DVBS -f 1000000 -M QPSK -S 27500000 -V H -E 3/4 -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
-f Frequenz
-M Modulation
-S Symbolrate
-V H oder V Polarisation
-E FEC
-d Device
Analog für DVB-S2 muss -m DVBS2 gesetzt werden.
Failure is a good thing! I'll fix it

cochran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: mit Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) im Unicable-Modus nur ZDF HD und ARD HD
« Antwort #3 am: September 16, 2012, 02:47:31 Nachmittag »
Hallo,

die Frequenzen sollten eigentlich 1:1 von Enigma übernommen werden, der Treiber an sich macht hier keine Kalkulationen und ändert dort auch nichts.
Die einzige Vermutung wäre dann das der Stick irgendwie in Enigma falsch konfiguriert wurde.
Wie gesagt, habe den Stick wie in http://wiki.sundtek.de/index.php/Dreambox beschrieben eingerichtet.

Zitat
Du kannst ja auch versuchen manuell zu tunen (DVB-S):
Im normalen Modus (nicht Unicable), konnte man auch andere Sender empfangen.

Werden beim Unicable tunen im Treiber einige Sachen anders gemacht (die Frequenz bleibt dort ja immer die selbe und der Unicable Matrix wird die gewünschte Frequenz mitgeteilt)?

Sundtek

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8525
    • Profil anzeigen
Re: mit Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) im Unicable-Modus nur ZDF HD und ARD HD
« Antwort #4 am: September 16, 2012, 03:15:50 Nachmittag »
Also soweit ist kein Fehlverhalten im Treiber ersichtlich, kontaktiere uns eventuell via Skype "sundtek" um dem näher nachzugehen.

Laut deinen Logfiles sieht man das Enigma die Frequenzen direkt eingestellt hat, da kommt nichts vom Treiber.

Nach "reinitializing previous digital TV parameters" konfiguriert der Treiber die letzten Parameter einmal selber um den Chip wieder in die Lage zu versetzen in der dieser vor dem Standby war.
Der zweite Frequenzeintrag danach kommt direkt von Enigma und dort sind beide Frequenzen ersichtlich 1278 und 1280. Überprüfe nocheinmal die Einstellungen in Enigma, irgendetwas passt dort nicht.
Failure is a good thing! I'll fix it