Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sundtek

Seiten: 1 ... 552 553 [554] 555 556 ... 560
8296
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:No remote in Ubuntu 9.04
« am: August 26, 2009, 03:00:22 Nachmittag »
/dev/mediainput0 needs an extra application which we will start to ship soon.

please replug your device 1-2 times till getinput.sh returns the correct path to the input device.

you can also manually load uinput by running:
sudo modprobe uinput

and afterwards replug the device, the driver is supposed to load it automatically although the initialization of uinput might take a little bit too long and the driver might skip to use it because of that.

8297
Sundtek MediaTV Pro / Sidux LiveCD
« am: August 26, 2009, 02:26:38 Nachmittag »
Zitat
Ich habe ja fast den Eindruck, daß man mit dem vielen Geld für den Stick vor allem den Support bezahlt, der ständig wieder neue Linux-Fallstricke beheben muß....

Dessen sind wir uns anfangs durchaus bewusst. Linux ist ein sehr buntes System und bei weitem nicht so einheitlich wie Windows, schlussendlich sollten sich alle etwaigen Probleme jedoch innerhalb kürzester Zeit beheben lassen.

Zitat
cat /etc/ld.so.preload
/usr/lib/libv4l/v4l1compat.so /opt/lib/libmediaclient.so

Versuchen Sie libmediaclient.so vor v4l1compat.so einzufügen.

8298
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 25, 2009, 01:23:56 Nachmittag »
Ich habe gestern wieder meine WinTV PVR USB2 angeschlossen und meine Konfiguration zurückgesetzt. Allerdings habe ich vergessen ihren Treiber (und udev-rules, etc) zu deinstallieren. Das Problem trat wieder auf.

Es muss sich hierbei um ein Problem im USB Controller speziell auf dem ION handeln, wie schon erwähnt unsere Ingenieure werden sich dem genauer annehmen besonders da wir annehmen das ION Boards künftig häufiger eingesetzt werden. Userspace Treiber haben keinen Zugriff auf andere Kerneltreiber, somit kommt nur ein anderer defekter Treiber im ION System in Frage welcher jedoch durch eine Verkettung von Ereignissen durchaus von uns ausgelöst werden kann.

8299
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 25, 2009, 12:46:07 Nachmittag »
Um diesem Netzwerkproblem mit dem ION Board künftig aus dem Wege zu gehen wurde auf unserer Seite ebenfalls ein ION Board geordert.

8300
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Access to raw frame, including VBI?
« am: August 24, 2009, 08:44:28 Nachmittag »
Using your hardware under windows, is it possible to get individual frames in memory buffers?
If so, in what format - BMP/RGB?

The video output can be RGB16 or raw YUV frames.

Zitat
And most importantly, is the VBI also available in memory buffer per frame? I need all the lines (1-21) of the VBI. not just the 480 lines of video (NTSC, 30fps).
Thank you.

VBI is supported, do you need the raw samples or the final decoded information?

8301
Software / Re:tvtime - AnalogTV
« am: August 24, 2009, 08:32:24 Nachmittag »
Bei Linux gibt es derzeit 3 verschiedene Audio Systeme

* Alsa
* OSS
* Pulseaudio

Der Treiber versucht sofern vorhanden die Pulseaudio Konfiguration zu verwenden. Pulseaudio hat einen Control Manager "pavucontrol" dort sollte der Treiber aufscheinen



Pulseaudio ist leider sehr fehlerbehaftet, sofern Pulseaudio nicht gestartet wurde wird das Alsa Audiosystem verwendet welches ein ziemlich robustes System ist.

Sie können versuchen Pulseaudio zu stoppen oder eventuell gar zu deinstallieren, die Pulseaudio Version welche mit Ubuntu 9.04 geliefert wird ist im allgemeinen noch nicht zu empfehlen.

Eventuell auch "m" drücken für mute/unmute.

Ein etwas technischer Hintergrund, tvtime unterstützt Audio nicht direkt, hierbei übernimmt der Treiber die Wiedergabe.
Auch können Sie auf der Konsole (sofern tvtime läuft) folgendes versuchen:

cat /dev/video[n] | aplay

dies sollte aber nicht notwendig sein.

8302
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 23, 2009, 09:32:28 Nachmittag »
Die Zeiten des nächtlichen gefrickels am Kernel sind für mich vorbei =)

Plug and Play ist unser Ziel, wir sind ebenfalls der Meinung das die Treiber so einfachstens wie möglich funktionieren müssen. Da Linux leider nicht fehlerfrei ist, ist dies auch für uns eine schwierige Aufgabe welche wir mit dem Installer den Kunden bereits großteils abnehmen.

8303
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 23, 2009, 08:56:17 Nachmittag »
git Kernel sehr warscheinlich.

Versuchen Sie am Besten auf den letzten Kernel upzudaten. Es besteht durchaus die Möglichkeit durch eine Verkettung von Problemen im Kernel das bei dieser neuen Hardware Probleme auftreten können. Wie schon geschrieben ist dies eindeutig als Bug im Linux Kernel (sehr warscheinlich auch gebunden auf Ihre Hardware) einzuordnen.

Die Installation beschreibt USB Kernel Speicherprobleme mit Linux 2.6.27.x sowie 2.6.28.x, um manuellen Patchen aus dem Weg zu gehen sollte 2.6.26 oder 2.6.29 verwendet werden.

Siehe:
http://article.gmane.org/gmane.linux.usb.general/15315/match=urb+leak

8304
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 23, 2009, 08:28:47 Nachmittag »
Wir haben einen Patch an die Mailingliste übermittelt welcher die Systemlast bei diesen USB Geräten verringert. Ebenfalls wurde hierfür unser Treiber aktualisiert, und wird beim nächsten Treiberupdate freigegeben werden. Herr Rechberger hat dieses Update an die Linux USB Mailingliste geschickt und wurde mittlerweile auch aufgenommen wird jedoch erst in den letzten Kernelversionen verfügbar sein.

Siehe:
http://www.spinics.net/lists/linux-usb/msg21126.html

Nichts desto trotz, die von Ihnen ausgelösten Fehler können durch alle USB Geräte ausgelöst werden da es sich eindeutig um ein Kernelproblem handelt.

Auf Intel Atom Eeepc sowie Acer Aspire One (Intel Atom) treten diese Fehler nicht auf, jedoch kann man mit dieser Hardware auch kein HDTV dekodieren.

8305
Sundtek MediaTV Pro / Re:Ubuntu Linux 9.04: Netzwerkinterface wird deaktiviert?
« am: August 23, 2009, 07:18:21 Nachmittag »
Die Fehlermeldungen davor werden scheinbar durch ein Programm verursacht welches den Speicher vollkommen belegt, dies kann man eventuell durch "top" nachvollziehen.

Bezüglich den Netzwerk timeouts könnte es vorkommen das die Interrupts des USB Controllers dies verursachen, vorerst sollten Sie jedoch die ersten OOM (Out Of Memory) Fehler identifizieren.

Mittels syslog-ng kann man über das Netzwerk mitloggen.

Es handelt sich hierbei in jedem Fall um allgemeine Kernelprobleme welche durch den Treiber nicht ausgelöst werden dürfen. Es ist ratsam die Ausgabe ebenfalls an die Linux Kernel Mailingliste zu schicken, mit Details um welche Hardware es sich handelt.

Zotac ION B scheint eine relativ neue Hardware zu sein, daher kann es durchaus vorkommen das der Linux Kernel diesbezüglich noch etwas angepasst wird bzw. werden muss.

8306
Sundtek MediaTV Pro / Re:Wie lange dauert der Senderwechsel?
« am: August 23, 2009, 06:00:37 Nachmittag »
Normalerweise weniger als 1 Sekunde:

Laut kaffeine:

xine pipe opened /home/sundtek/.kaxtv.ts
Asked to stop
pipe closed
Live stopped
dvbstream::run() end
dvbEvents 0:0 ended
fdDvr closed
Frontend closed
Tuning to: NDR FS HH / autocount: 1
Using DVB device 0:0 "Sundtek DVB-C"
tuning DVB-C to 121000000
inv:2 sr:6900000 fecH:9 mod:3
. LOCKED.
NOUT: 1
dvbEvents 0:0 started
Tuning delay: 613 ms
pipe opened
demux_wavpack: (open_wv_file:127) open_wv_file: non-seekable inputs aren't supported yet.
xine pipe opened /home/sundtek/.kaxtv1.ts
Asked to stop
pipe closed
Live stopped
dvbstream::run() end
dvbEvents 0:0 ended
fdDvr closed
Frontend closed
Tuning to: YOU FM / autocount: 2
Using DVB device 0:0 "Sundtek DVB-C"
tuning DVB-C to 330000000
inv:2 sr:6900000 fecH:9 mod:5
. LOCKED.
NOUT: 1
dvbEvents 0:0 started
Tuning delay: 652 ms
pipe opened
demux_wavpack: (open_wv_file:127) open_wv_file: non-seekable inputs aren't supported yet.
xine pipe opened /home/sundtek/.kaxtv.ts
Asked to stop
pipe closed
Live stopped
dvbstream::run() end
dvbEvents 0:0 ended
fdDvr closed
Frontend closed
Tuning to: rbb Berlin / autocount: 3
Using DVB device 0:0 "Sundtek DVB-C"
tuning DVB-C to 121000000
inv:2 sr:6900000 fecH:9 mod:3
. LOCKED.
NOUT: 1
dvbEvents 0:0 started
Tuning delay: 615 ms

8307
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Devices not created in /dev
« am: August 23, 2009, 01:10:58 Nachmittag »
You shouldn't need to use those tools manually, we'll update the installer next week in order to automatically recognize the device after booting up.

Installation:
http://support.sundtek.de/index.php/topic,4.0.html

Installation for several applications:
http://support.sundtek.de/index.php/board,10.0.html

Since there are many different distributions available we did not print a manual yet but prefer to have it online and modify it whenever it's needed. If something does not work out, we'll give support for it and improve the driver installation.

8308
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Devices not created in /dev
« am: August 23, 2009, 12:11:10 Nachmittag »
please note the difference between ATTACH and detach:

ATTACH pushes the update request into the background and sleeps several seconds before really triggering an update.

DETACH actually does the same, but without sleeping. So after both of them you should wait 5-10 seconds before checking if the devices are available.

We are about to update the installer in order to automatically recognize the device without having to replug the device, this is mainly a configuration issue.

8309
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Support for ARM based Linux targets
« am: August 22, 2009, 09:24:22 Nachmittag »
We got ARM work already yes, although as we just recently started to ship devices we haven't finished a build with the latest driver yet, we'll announce a downloadable driver in the drver section of this forum.

We shall have tested it till wednesday 26th August.

8310
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Devices not created in /dev
« am: August 22, 2009, 07:55:35 Nachmittag »
Did you follow the LIRC installation guide?

Without this no keys will be reported to the system.

http://support.sundtek.de/index.php/topic,54.0.html

Although there's a trouble ticket now, the next installer version will ask if the remote control shall be set up for LIRC or just work as keyboard input device.

In order to make it work as a keyboard input device you need to remove:
/etc/hal/fdi/preprobe/input.fdi

sudo rm /etc/hal/fdi/preprobe/input.fdi

and reboot the system.

When used as a keyboard input, some buttons, for example the colored ones, are not recognized by the Xorg input system (this is why we set the default to use LIRC).

We want to make everything as easy as possible for endusers.

Seiten: 1 ... 552 553 [554] 555 556 ... 560