Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sundtek

Seiten: 1 ... 551 552 [553] 554 555 ... 568
8281
Sundtek MediaTV Pro / Re:eigene Fernbedienung mit LIRC anlernen
« am: Oktober 17, 2009, 12:42:35 Nachmittag »
Der Stick besitzt einen eigenen RC Controller, es werden lediglich NEC, RC5 und RC6 basierte Fernbedienungen vom Gerät unterstützt.
Der Treiber benutzt für die Fernbedienung das Input System, Lirc setzt hierbei erst nach dem Linux Input System auf.

Zitat
$ grep -A10 -B2 Sundtek /proc/bus/input/devices

I: Bus=0003 Vendor=0000 Product=0000 Version=0001
N: Name="Sundtek Ltd. Remote Control"
P: Phys=
S: Sysfs=/devices/virtual/input/input252
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event10
B: EV=100017
B: KEY=fc000 10000200000000 0 8000 408000000001 1e168000000000 10000ffc
B: REL=0
B: MSC=0

$ ls /dev/input/event10
/dev/input/event10

Um alternative Fernbedienungen welche diese Protokolle unterstützen leichter einzubinden wird es zu einem späteren Zeitpunkt noch ein Update für den Treiber sowie eine Xorg Applikation für die Mappings geben.

8282
Software / Re:Composite Eingang
« am: Oktober 17, 2009, 12:23:06 Vormittag »
VDR wurde bezüglich analog TV nicht getestet, für analog TV Aufnahmen eignet sich mythtv sowie mencoder.

Eine Liste der Applikationen welche mit dem Stick für welchen Modus verwendet werden kann finden Sie unter folgendem Link:

http://support.sundtek.de/index.php/topic,6.0.html

8283
Drivers / Update 16. October 2009
« am: Oktober 16, 2009, 07:18:00 Nachmittag »
Version: http://www.sundtek.com/support/empia_installer_091016.sh

* VBI/analogTV Videotext is now officially supported (zapping from http://zapping.sourceforge.net can be used with it, although please note that zapping has some critical bugs. We sent some patches and bug reports to the official maintainer)
* Minor DVB device node number is now correctly allocated
* The devicemode will not switch back to DVB-C by default if the mode is set up to DVB-T.
* VDR 1.7.9 is now also supported

8284
Treiber / Update 16. Oktober 2009
« am: Oktober 16, 2009, 07:12:33 Nachmittag »
Version: http://www.sundtek.com/support/empia_installer_091016.sh

* VBI/analogTV Teletext Unterstützung wurde freigeschalten (Unterstützt wird dies mit zvbi) als Applikation kann zapping (http://zapping.sourceforge.net) verwendet werden (Achtung, Zapping ansich hat noch einige Fehler welche nachgebessert werden müssen, libzvbi zur Teletextdekodierung ist voll verwendbar).
* Minor Node Nummerierung wurde aktualisiert
* Das Gerät schaltet nicht automatisch auf DVB-C zurück sofern man von DVB-T <-> AnalogTV <-> DVB-T umschaltet
* VDR 1.7.9 wird unterstützt

8285
Wünsche und Anregungen / Re:Wunsch CI Adapter
« am: Oktober 16, 2009, 01:36:34 Nachmittag »
Ein USB CI Adapter ist bereits in Planung, genauere Informationen wann das Produkt bzw. die Treiber hierfür erhältlich sein werden, wird es in ca 2 Wochen geben.


8286
Sundtek MediaTV Pro / Re:VDR bringt "Kanal nicht verfügbar"
« am: Oktober 16, 2009, 01:15:33 Nachmittag »
Dieses Problem ist ebenfalls soweit gelöst, es sollte ab Version 091016 keine Probleme mit freien Kanälen geben. Das Problem lag bei neuen Optimierungen von VDR, zukünftig sollte dies jedoch auch keine Schwierigkeiten mehr bereiten.

8287
Dieses Problem wurde ab Version 091016 behoben. Bitte beachten Sie jedoch das der Treiber wie schon erwähnt immer nach den alten Kernel Treibern gestartet werden muss.

8288
Sundtek MediaTV Pro / Re:Linux: libmediaclient.so - wofür?
« am: Oktober 16, 2009, 01:01:32 Vormittag »
Diese Bibliothek ist für die Schnittstelle zum Treiber, welcher als Applikation außerhalb des Kernels läuft, zuständig.
Es überprüft Zugriffe auf DVB/Video/Radio/VBI/OSS Audio Nodes und leitet etwaige Anfragen an den Treiberprozess weiter.

8289
Die Minor IDs wurden bereits für das nächsten Update, welches für den 16. Oktober festgelegt wurde, berücksichtigt.

Um die Kompatibilität zu den alten Kerneltreibern zu wahren muss der Treiber immer am Schluss geladen werden.

8290
eeepc
kubuntu 09.4
kaffeine
tvtime
glasfaser bis in die Wohnung

Zitat
ich habe 2 probleme:
---   bei dvb-c  sind alle sender super da - signalstärke > 95%  nur nicht die sender auf frequenz 330 MHz(einsfstival, einsplus, arte, phoenix)  hier schwankt  die signalstärke von 40% bis 80%  > dementsprechend ist auch die bildqualität. dh. wenn ich einschalte ist die signalstärke auf einem level und auf dem bleibt sie dann. 
was kann das sein?

Wir konnten bis jetzt in einigen Kabelnetzen ebenfalls Signalschwankungen feststellen (KabelDeutschland/Berlin):
 
http://support.sundtek.de/index.php/topic,72.msg246.html#msg246

Zitat
---   bei analog-tv ist die bildqualität je nach sender gut bis schwach --   gut bei zb. : rtl 210,25; wdr 487.25; orf2 311,25  ; rtl2 154,25 ; swr 543,25;  mdr 495,25

schlecht bei zb.; ard 182,25;  zdf 175,25;  br3 189,25;  vox 273,25;  pro7 231,25;  3sat 266,25;  kabel1 168,25

Haben Sie eventuell schon versucht Sender Feineinstellungen vorzunehmen? Wir werden demnächst ein Update freigeben welches Unterstützung für Zapping (inklusive Videotext) bietet, Zapping bietet auch eine Möglichkeit Kanäle etwas feiner Einzustellen.

Es kann ebenfalls vorkommen dass das Gerät übersteuert wird, eventuell könnten Sie das Signal durch ein dementsprechendes Kabel dämpfen, in der Regel sollte soetwas jedoch nicht vorkommen.

8291
Sundtek MediaTV Pro / Re:VDR bringt "Kanal nicht verfügbar"
« am: Oktober 13, 2009, 08:42:29 Nachmittag »
Das w_scan Problem wurde durch ein Update vor einigen Tagen bereits geloest, aktualisieren Sie bitte den 091009 Treiber hierfuer.

Es wird derzeit an einem Update fuer Analog TV Videotext gearbeitet, danach wird VDR 1.7.6 bearbeitet.

8292
Sundtek MediaTV Pro / Re:VDR bringt "Kanal nicht verfügbar"
« am: Oktober 13, 2009, 01:39:47 Nachmittag »
VDR 1.7.6 wird voraussichtlich am Donnerstag bearbeitet werden. Es wird derzeit an anderen Erweiterungen gearbeitet welche voraussichtlich erst am Donnerstag abgeschlossen werden und am Freitag freigegeben werden. In der Zwischenzeit sollte jedoch VDR 1.6.0 (stable) keinerlei Probleme bereiten.

8293
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Laggy Playback on Ubuntu
« am: Oktober 12, 2009, 11:20:16 Nachmittag »
sorry, we'll update the main website immediately!

8294
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Laggy Playback on Ubuntu
« am: Oktober 12, 2009, 06:12:56 Nachmittag »
Do you have any other application accessing the DVB Device? For example vdr or mythtv-backend in the background?

$ sudo /etc/init.d/vdr stop
$ sudo /etc/init.d/mythtv-backend stop
$ ps fax | grep -i vdr
$ ps fax | grep -i myth

if one of them is running stop them before using kaffeine or mplayer

Are you using the 091009 drivers?

http://support.sundtek.de/index.php/topic,133.0.html


How about the signal strength? (you can open the channel scan tab in kaffeine again and it will show up the signal strength for the currently tuned channel)

We received a similar report from another user, claiming that when VDR was running in the background the video stops with Kaffeine. But this has been the nature of VDR and is out of our scope. That for it has to be stopped or the device has to be plugged in after VDR got loaded.

You might also contact our technical skype support chat "Sundtek"

Especially Ubuntu has been tested for weeks(!) on Netbooks now

8295
Sundtek MediaTV Pro (Europe) / Re:Laggy Playback on Ubuntu
« am: Oktober 12, 2009, 05:42:00 Nachmittag »
Try to use kaffeine (it's much easier and very comfortable to use, also see the documentation in the "Software" board), for mplayer you should add the parameter "-cache 10240" this "Laggy" bug comes from mplayer.

http://support.sundtek.de/index.php/board,10.0.html

What is the output of kaffeine? What version?
Maybe the Codecs are missing?

With kaffeine please also check the Signalstrength of your channels (you might adjust your antenna)

Seiten: 1 ... 551 552 [553] 554 555 ... 568