Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sundtek

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 558
31
Hi,

wäre es möglich uns kurz Zugriff auf das System zu geben damit wir uns das anschauen können?

32
{Single, Dual, Quad} Sundtek SkyTV Ultimate / Re: Restart automatisieren?
« am: August 28, 2022, 08:15:30 Vormittag »
Ich schätze eher dass das Switch rekonfiguriert werden sollte (also via Software / Tuner) sprich die Diseqc Befehle erst mal erneut senden soll.

Wahrscheinlich ist das Switch in dem Zeitpunkt auf den falschen Satelliten eingestellt?

Ich schätze ein Restart vom Treiber stellt lediglich den ursprünglich eingestellten Zustand am Switch wieder ein.

/opt/bin/mediaclient --loglevel=max zeigt die Diseqc Befehle in der Logfile an welche an das Switch geschickt werden während der Laufzeit, eventuell das mal beobachten?
Die Logfile liegt üblicherweise in /var/log und heißt mediasrv.log (wird aber erst aktiviert wenn das Loglevel hochgesetzt wird)

33
{Single, Dual, Quad} Sundtek SkyTV Ultimate / Re: Restart automatisieren?
« am: August 15, 2022, 04:32:52 Nachmittag »
Wird dort ein Diseqc Switch verwendet?

Was für ein Tuner ist das?

34
2 HD Streams sind für einen RPI3 auf jeden Fall kein Problem.

35
{Single, Dual, Quad} Sundtek SkyTV Ultimate / Re: Woher /etc/sundtek.conf?
« am: August 05, 2022, 06:23:25 Vormittag »
Hallo,

https://support.sundtek.com/index.php?topic=2086.0

ist wohl leider durch das damalige DSGVO Update nicht auf den neuen Server mitgezogen.

36
Treiber / Re: Linux Treiber 3. August 2021
« am: August 01, 2022, 05:51:46 Vormittag »
Die Logfiles sagen nichts besonderes aus, schau mal in den Chat und melde dich dort.

37
Treiber / Re: Linux Treiber 3. August 2021
« am: Juli 29, 2022, 01:52:26 Nachmittag »
mediaclient -e zeigt adapter1 an und tvheadend durchsucht adapter0?

Vielleicht erst mal einen anderen USB Port versuchen?

38
Sundtek Streaming Server / Re: Streamingserver-Update auf Synology NAS
« am: Juli 17, 2022, 11:52:52 Vormittag »
De-Installiere den Treiber und installiere ihn neu (Synology benötigt neuerdings ein extra Update Skript welches noch nicht im Installer vorhanden ist).

39
Treiber / Re: Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
« am: Juni 19, 2022, 08:18:35 Nachmittag »
Kannst Du Dich an die Fehlermeldung erinnern?

Die Pfade sollten bei dem Skript keinen Unterschied machen. Würde da auch keine Unterschiede sehen da im Skript an sich globale Pfade angegeben sind.
Das Skript weißt dem Paket höhere Rechte zu um auf die USB Ports zugreifen zu können.

40
Treiber / Re: Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
« am: Juni 17, 2022, 04:56:43 Vormittag »
Hallo,

hast Du das Skript ausgeführt welches in der Beschreibung erwähnt wird?

Der Unterschied zwischen 0.44 und 0.41 liegt lediglich darin dass nicht mehr /tmp verwendet wird um den Treiber zu installieren da bei der neuen Synology Version /tmp mit noexec gemounted wurde (es kann dort nichts mehr ausgeführt werden).
Der Installer erzeugt nun ein temporäres Verzeichnis innerhalb der Paket-Installation.

Der Treiber wird erst installiert nachdem das Skript gestartet wurde -- und der Treiber neu gestartet wird.

41
Man kann die USB Ports auch bündeln (2 Ports zu einem also die Stromversorgung des 2. Ports an den ersten Koppeln), aber es kommt in dem Bereich darauf an was das Host-System wirklich liefern kann.
Eine Kopplung der Ports zwecks höherer Stromstärke ist in den USB Spezifikationen nicht vorgesehen, praktisch gesehen machen das aber so einige vor allem bei externen Festplatten.

Sei Dir da auch bewusst -- eine höhere Stromstärke verursacht eine höhere Abwärme beim Tuner.
1 Ampere bei 5V erzeugt mehr Abwärme als 0.x Ampere bei 12V.
Die Temperatur des Tuners im Auge behalten.

Das ist halt ein Thema wo man sich rumspielen kann, man muss aber wissen was man macht.

42
Du verwendest einen Rotor, dort ist ein Motor verbaut.

USB 2.0 ist von der Stromversorgung 5V@0.5A her nicht dafür ausgelegt solche Dinge anzusteuern!
Dann kommt noch die Stromversorgung des LNBs hinzu... 5V auf 13 oder 18V das ist zu viel des guten für eine reine Stromversorgung via USB 2.0.

Auch die Chipsätze benötigen für den Transponder-Lock kurzfristig deutlich mehr Strom als während des Betriebes.

Verwende den Tuner mit dem Rotor nur mit dem Netzteil.

Motor + LNB + Stick über 5V/0.5A (2.5W) das geht nicht, da wird das externe Netzteil für den Tuner benötigt.

Es macht auch keinen Sinn das Limit des Tuners zu erhöhen und kein Netzteil zu verwenden!

43
Der Tuner schneidet die LNB Stromversorgung nach 15 Sekunden ab denke ich.

Lass mal /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0 in einem anderen Fenster laufen, das verhindert dass der Tuner in Standby geht.

Kein Signal kann bei einem Rotor ja ziemlich einfach bedeuten dass dieser zu dem Zeitpunkt nicht richtig ausgerichtet/eingestellt ist. Damit meine ich jetzt nicht unbedingt die Installation des Sat Schirms / Rotors an sich sondern falsche Einstellung von der Software her.

44
Wir haben zwar auch einen Rotor, der mit der Standard-Einstellung funktioniert, aber eventuell benötigt Dein Rotor mehr Strom.

Das rote LED heißt dass die LNB Stromversorgung am eingestellten Limit ist.

Du kannst versuchen in der Konfigurationsdatei /etc/sundtek.conf Einstellungen vorzunehmen (wenn die Datei nicht existiert einfach eine neue erstellen)
zuerst:
lnblimit=750ma
wenn das immer noch Probleme bereitet:
lnblimit=1000ma

nach der Einstellung den Treiber neu starten
sudo -s
/opt/bin/mediaclient --shutdown
/opt/bin/mediaclient --start

Standard ist 500ma

45
Treiber / Re: Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
« am: Juni 13, 2022, 09:43:56 Nachmittag »
Ich denke ich habe in den Synology Logfiles gesehen warum, es fehlen dort ein paar "upgrade" Skript-Dateien, wir werden das in der nächsten Zeit überprüfen was wir da machen müssen.
Aktuell - Deinstallieren und neu installieren um den Treiber zu aktualisieren.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 558