Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - seeteddy

Seiten: [1]
1
Software / Re: Wie DVB-T2 nutzen?
« am: Februar 05, 2023, 01:07:25 Nachmittag »
Bei mir funzt der Scan ohne Probleme, allerdings nur mit w-scan2.

/opt/bin/mediaclient -D DVBT2
w_scan2 -c DE -X -R0 -T1 -E0 > /home/peter/Scripte/DVB/DVB-T2/DVB-T2.conf
w_scan2 -c DE -X -R1 -T0 -E0 > /home/peter/Scripte/DVB/DVB-T2/Radio.conf

Allerdings leider nicht (mehr) die Aufnahme mit gnutv. VLC funzt zwar, aber manchmal möchte man ja doch nicht davor sitzen , sondern einen Timer (at) nutzen.

Hat da jemand eine Idee, was hieran falsch ist?

/opt/bin/mediaclient --setdtvmode=DVBT2
gnutv -channels /home/peter/Scripte/DVB/DVB-T2/DVB-T2.conf -timeout 25 -out file /home/peter/Videos/Aufnahmen/test.ts "Das Erste HD(ARD)"

Hard- und Software:
peter@peter-ThinkBook-14-G2-ARE:~$ lsusb
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 004: ID 8087:0029 Intel Corp. AX200 Bluetooth
Bus 003 Device 003: ID 04f3:0c4b Elan Microelectronics Corp. ELAN:Fingerprint
Bus 003 Device 006: ID 2659:1210 Sundtek MediaTV Pro III (EU)
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 003: ID 13d3:56ff IMC Networks Integrated Camera
Bus 001 Device 002: ID 046d:c534 Logitech, Inc. Unifying Receiver
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

peter@peter-ThinkBook-14-G2-ARE:~$ grep "GRUB_TITLE" /etc/linuxmint/info
GRUB_TITLE=Linux Mint 21 Cinnamon

Vielen Dank schonmal im voraus!

2
Dokumentation / Re: automatische Konvertierung von ts zu mp4
« am: Juli 03, 2022, 01:12:47 Nachmittag »
Hallo,

ich nutze seit ein paar Monaten avidemux zum konvertieren: einfach die .ts Datei damit öffnen, Audio und Video auf "copy" stellen und unten als muxer mp4 auswählen. Geht fix und anschließend habe ich sogar alle Tonspuren noch da.
Ist zwar nicht automatisch, dafür kann ich dann allerdings beschneiden...

(LinuxMint 20.1 Cinnamon)

Falls das noch jemand liest: Grüße aus Berlin

3
Alles klar - Danke!!!

4
Sorry, dem kann ich nicht ganz folgen, bin nur einfacher user, kenn mich mit der Konsole nicht so aus...
ich wollte nur den Stick nutzen. Was muss ich denn konkret in dem Starter schreiben?

5
Habe "cat /dev/radio0 > fmradio.wav" versucht >> Beim Aufnehmen dann folgende Message: "Could not set "line" as recording Source".
Anschließend "cat /dev/radio0 | lame > test.mp3" >> erzeugt ein leeres mp3-file aber das Radio wird nicht mehr erkannt. (Anschließend einen Starter angelegt:
cat /dev/radio0 | lame > test.mp3
gnomeradio
Dann funzt zwar das Radio, aber immer noch keine Aufnahme.
Das funzt also so leider nicht... Gibt es noch ne andere Lösung?

6
Ich habe jetzt nach einigen Versuchen so gut wie alles zum Laufen gebracht: DVB-T/C mit Kaffeine und kleinen Startern(?), analog TV mit tvtime sowie FM Radio mit gnomeradio. Bei gnomeradio ist allerdings keine Aufnahme möglich und beim Start wird "»/dev/mixer« konnte nicht geöffnet werden!" gemeldet. Anschließend kann ich zwar hören, aber nichts aufnehmen. Gibts da ne Lösung?

Seiten: [1]