Sundtek Support Forum

Deutsch => Sundtek MediaTV Pro => Treiber => Thema gestartet von: Jonnydreambox am April 15, 2014, 10:53:59 Vormittag

Titel: Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Jonnydreambox am April 15, 2014, 10:53:59 Vormittag
Wünsche und Anregungen für das Synology Treiberpaket

Bitte hier im Thread!

http://sundtek.de/synology (einfach als Repository hinzufügen und dann im Community Tab installieren).

Bezüglich TVHeadend:
Zitat
TVHeadend Synology Repository: http://syno.dierkse.nl/

Bitte installieren Sie tvheadend-testing von dierkse.nl bevor Sie den Treiber installieren, ein nachträgliches installieren des Treibers ist kein Problem.

(Beschreibung wurde von http://sundtek.de/synology kopiert)

Der Treiber ist bootfest also nach einen Neustart auch noch da,

Um den Netzwerkserver auf dem NAS nach der Installation zu aktivieren:

Ins Telnet mit root rechten

echo enablenetwork=on > /etc/sundtek.conf

Dann noch das Plugin aus/anschalten

(http://sundtek.de/images/synology2_small.png) (http://sundtek.de/images/synology2.png)

(http://sundtek.de/images/synology4_small.png) (http://sundtek.de/images/synology4.png)


Das Device sollte via Netzwerk dann auch im Streamline Scanner sichtbar sein (dieser ist Teil des Windows Netzwerktreiber Pakets):

(http://sundtek.de/images/streamline_scanner_small.png) (http://sundtek.de/images/streamline_scanner.png)


Momentaner Stand wegen USB 3.0 Bug seitens Synolgy bitte USB 2.0 Ports benutzen!

Gruß

JonnyDreambox



SYNOLOGY NAS als DVB Client:

(http://sundtek.de/images/synology_nas_network_small.jpg) (http://sundtek.de/images/synology_nas_network.jpg)

Raspberry PI oder ähnliches als Server:

(http://sundtek.de/images/driver_install_small.jpg) (http://sundtek.de/images/driver_install.jpg)


TVHeadend Passwortabfrage deaktivieren:
(http://sundtek.de/images/tvheadend_disable_password_small.jpg) (http://sundtek.de/images/tvheadend_disable_password.jpg)

Es kann vorkommen das entweder alte Zugriffskonfigurationen vorhanden sind oder eine Installation nicht richtig durchgeführt wurde. Sofern TVHeadend permanent nach dem Passwort fragt und es nicht funktioniert kann man mit dieser Option die Abfrage ausschalten.
Nach dem Ausschalten sollte man den Benutzernamen und das Passwort in TVHeadend erneut konfigurieren.
Wichtig * TVHeadend muss nach dem Ausführen dieser Optionen neu gestartet werden *
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Matze83 am April 15, 2014, 02:49:44 Nachmittag
Zur Ergänzung auch noch die Antwort von Synology bzgl. USB3 Problemen (Ticket #8915 - bezog sich auch DSM5.0 4458 Update1 ist aber bei Update2 auch noch der Fall):
Hallo,
leider ist es in der aktuellen Version auch weiterhin so, daß offiziell DVB-Sticks nur an USB 2-Ports funktionieren.
Ich bedaure daß ich keine bessere Mitteilung für Sie habe.


Übrigens, ich würde mir ein changelog für das Synology Treiberpaket wünschen.

Gruß Matthias
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 15, 2014, 03:07:23 Nachmittag
Das Synology Paket ist ein Installer-Wrapper für unser reguläres Paket:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,1573.0.html

Es wird der Standard Treiber installiert, jedoch in Verzeichnisse welche Synology dafür vorgesehen hat. Bezüglich Treiber Änderungen gilt hier also das reguläre Changelog (das Synology Paket an sich wird sich bei direkten Treiberänderungen also nicht ändern.
Das Paket wird sich nur ändern wenn wir zusätzliche Optionen im Webfrontend sichtbar machen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: roymarja am April 15, 2014, 03:46:14 Nachmittag
Hello,

Would you be as kind to specify what to do exactly in order to update Sundtek driver in case  special Sundtek Synology Package was not used?

Thanks in anticipation!

Bye,
henk
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 15, 2014, 04:09:03 Nachmittag
To uninstall the generic linux driver on the synology NAS run following in a telnet window (logged in as root):

Zitat
cd /tmp
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh -u

Please note this will have no effect on our Synology package, the Synology package is installable and uninstallable directly via the Synology Package Manager.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: findex am April 15, 2014, 04:53:12 Nachmittag
wie kann man dann per Telnet auf den Mediaclient zugreifen?
/opt/bin/mediaclient --lc
funktioniert z.B. nicht mehr.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 15, 2014, 05:08:09 Nachmittag
Mediaclient liegt auf dem Synology NAS dann dort:
/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: marta88 am Oktober 22, 2014, 02:37:53 Nachmittag
Hallo,

ich haben einen SKY TV Ultimate Stick. Nur Leider wird der an meinem System mit Synology DSM 5.0 nicht erkannt.

Plan war es mit der Karte und TVheadend einen TV Server zu installieren. Leider wird die Karte aber nicht erkannt.
Wie oben beschrieben habe ich die Quelle hinzugefügt und das Paket installiert.
Das Paket läuft auch, aber der Stick wird nicht erkannt.

Habe ich vielleicht was vergessen?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Oktober 22, 2014, 03:09:24 Nachmittag
Hallo,

1. den Tuner unbedingt an einem USB 2.0 Port anschließen, ansonsten gibt es tatsächlich verschiedenste Probleme bei verschiedenen Synology Modellen (USB 3.0 funktioniert bei einigen und bei einigen auch wieder nicht.. die Linux USB Controller Treiber sind noch nicht für alle Systeme geeignet). Dies hat soweit nichts mit unserem Treiber zu tun, aber wir sind natürlich von der Qualität der allgemeinen USB Unterstützung auf einem System abhängig.

2. den Treiber installieren nachdem TVHeadend-testing installiert wurde. Den Link zu tvheadend-testing findet man dort: http://sundtek.de/synology (im Browser öffnen)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: marta88 am Oktober 22, 2014, 06:38:17 Nachmittag
Wird leider immer noch nicht erkannt.

Es wird bestimmt daran liegen das ich das DSM auf einen HP Microserver g1610t installiert habe. Gibt es dafür vielleicht eine Lösung/Treiber?

Gruß
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Oktober 22, 2014, 07:01:47 Nachmittag
Nunja das ist ja nicht Synology. Der Treiber wird dort sicherlich auch drauf laufen sofern USB so halbwegs vom System unterstützt wird aber die Installation wird wohl etwas anders sein.

Du kannst dich ja via Skype-Chat melden (Sundtek)

Aktuell sind wir nur sehr beschäftigt, kann also ein paar Tage dauern bis Dir von uns jemand direkt helfen kann.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: marta88 am Oktober 28, 2014, 08:12:55 Nachmittag
Meine Arbeitszeiten sind eher undankbar für Skype Support.
Ich habe es jetzt mal mit einem DVB-T stick von einem Discounter getestet. Der wird sofort erkannt.
Nur der DVB-S Stick nicht.

Wenn ich versuche den Linux Treiber zu installieren, sagt er mir, dass ich doch bitte den Treiber übers webinterface nutzen soll aber der erkennt den Stick nicht.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Oktober 28, 2014, 08:21:45 Nachmittag
Ich weiss nicht was du da machst, die Treiberinstallation über den Paketmanager ist doch nun wirklich das einfachste was es gibt.


1. installiere das Paket via Paketmanager
2. http://sundtek.de/images/synology4_small.png in dem Bild sollte dann der Tuner bei der aktuellen Treiberversion auch angezeigt werden.

Siehst du den Tuner im 2. Schritt bei dir?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: marta88 am Oktober 28, 2014, 09:38:37 Nachmittag
Dieser wird ja eben nicht angezeigt, das ist ja das Problem
 ;)

https://dl.dropboxusercontent.com/u/29361461/bild.JPG (https://dl.dropboxusercontent.com/u/29361461/bild.JPG)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Oktober 28, 2014, 09:39:54 Nachmittag
Hi,

kannst du kurz mal nach http://chat.sundtek.de schauen?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: babelbob am Dezember 01, 2014, 10:58:09 Nachmittag
Hallo,

ich benutze auf meinem Synology DS213j seit langem den Sundtek-Treiber der über das Repository http://sundtek.de/synology/ bereitgestellt wird. Seitdem ich von der Treiberversion 0.17 auf 0.20 geupdated habe dauert es unter XBMC extrem lange den Sender zu wechseln. Es dauert ca. 2s bis der Client erst beginnt den neuen Stream zu puffern. Haben auch noch andere diese Problem, bzw. ist dieses Problem schon bekannt?

Mein System besteht aus folgender Konfiguration:
- DS213j
- DSM 5.1-5004 Update 2
- TVHeadend 3.9.2171-1
- Sundtek Synology Treiber 0.20
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Dezember 02, 2014, 02:32:22 Vormittag
0.20 ist nur ein Update bezüglich der DVBLink Registrierung. Ansonsten gab es dort keineÄnderungen.

Eventuell dern Raspberry PI mal neu starten und/oder das Netzwerk überprüfen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 01, 2015, 12:55:07 Nachmittag
I wish you all a happy and prosperous 2015!
As to the operation of Sundtek's (perfect) USB-tuners in combination with Synology servers a final solution of the hibernation problem is still on my wish list.

After reading your earlier comments, i learned that the hard disk in your own system comes out of hinerbation quite rarely.
Unfortunately this is not the case within my own Synology-NAS.

Hard disk awakes many times a day "out of the blue" and interrupts your driver which causes short hickups.
My experience (regarding waking up issue) is confirmed by many users on the Synology forum.

Of course the workaround (hard disk always running) is effective but this is not an elegant solution at all.

Is it possible to handle this issue?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 01, 2015, 06:29:18 Nachmittag
We have a Synology NAS in Berlin, I think we can add an option to spin up the harddisk once an application starts to use the tuner.

But we'll definitely only make this optional.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 01, 2015, 07:23:15 Nachmittag
If you would be as kind..?
Thank you

edit: Do you release a short message when this feature will be realized?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 01, 2015, 07:29:31 Nachmittag
Hi,

yes we can do some tests from next week on (we're open from 5th January on again after Christmas and New Year vacation) and the NAS Systems are in our office.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 05, 2015, 03:20:34 Nachmittag
Good afternoon,

I wonder how i may notice the implemantation is on the air when time is due?
Will you release a new Synology package?

Thank you in advance!


Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 05, 2015, 05:12:03 Nachmittag
Schedule is the next 1-2 weeks we're just back since today.
I think it can be added as an option into the Sundtek window (in the left top menu)

Harddisk spinup when accessing the DVB device so a spinup cannot interfere with the dvb stream lateron.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 05, 2015, 08:11:39 Nachmittag
Great, i am looking forward to it already
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 14, 2015, 01:14:20 Nachmittag
(harddisk) hibernation problem is getting worse every day so it seems.  (related to DSM 5.1 who knows?)
Do you think installation of a SSD will do the "trick" ?
Or are you about to introduce the workaround one of these days?

Thank you for your comments!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 14, 2015, 01:44:04 Nachmittag
I guess the SSD should solve this issue but it's not a solution because not everyone will buy an SSD for a NAS.
According to our schedule it should be available around next week (we just have to finish some other things this week).
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 14, 2015, 08:51:34 Nachmittag
thanx for feedback!
I made some inquiries after a genuine Samsung SSD this afternoon and was absolutely flabbergasted of price level.
Let's try your solution first i would suggest.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 22, 2015, 12:36:04 Nachmittag
Good morning,

Any news yet?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 23, 2015, 12:31:51 Nachmittag
Good Friday,

Any news yet II?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 23, 2015, 12:35:46 Nachmittag
Still busy here sorry. Next week probably.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 30, 2015, 11:51:18 Vormittag
Sorry, not to annoy you but any progress "ÿet"?

Thank you!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: hansputters am Januar 30, 2015, 08:47:02 Nachmittag
The release was announced for the first week.
Did you have the year 2015 in mind?
Please ackknowlegde so that i won't have to postpone the purchase of a SSD anymore.
I have full understanding that due to circumstances promises are being broken but unfortunately not over and over again.

Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am Februar 05, 2015, 12:52:20 Nachmittag
Hallo,

ich hoffe, dass man mir hier weiterhelfen kann. Ich benutze ein recht komplizierte Konstellation auf meiner DS214play.
Ich habe Tvheadend-testing installiert als auch den Treiber mit dem Treiberpaket als auch DVBLink.
Ich verwende den Sundtek Stick zusammen mit Tvheadend und das funktioniert auch hervorragend. DVBLink habe ich installiert und nutze hier nur das IPTV Source um die Stream vom Tvheadend (http://localhost:9981/playlist) abzugreifen und transkodieren zu können, denn DVBLink unterstützt das hardwarebeschleunigte Trascoding. Somit kann ich auf meinen Android Clients ein transkodierten Stream empfangen, welches die Synology nicht belastet.

Das funktioniert bis zu einem reboot der Synology Diskstation sehr gut. Ich denke, dass hier das Treiberpaket dann irgendwelche Anpassungen vornimmt, da es davon ausgeht, dass der Tuner mit der DVBLink Software verwendet wird.

Was muss ich einstellen bzw. welches script modifizieren, damit der Sundtek Stick auch weiterhin nur von Tvheadend verwendet wird, auch wenn DVBLink parallel genutzt wird.

Hoffe Sie können mir hier weiter helfen. Danke im Voraus für Ihre Unterstützung :)

Gruß
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Februar 05, 2015, 01:55:12 Nachmittag
Ja, die Skripte müssen angepasst werden, melde dich am Montag via Skype (sundtek).

Am Besten wäre natürlich wenn wir im linken Menü einen Schalter einbauen würden um DVBLogic Support explizit abzuschalten.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am Februar 05, 2015, 02:15:22 Nachmittag
Ja, die Skripte müssen angepasst werden, melde dich am Montag via Skype (sundtek).

Am Besten wäre natürlich wenn wir im linken Menü einen Schalter einbauen würden um DVBLogic Support explizit abzuschalten.

Hallo, danke für die schnell Antwort :) Mir würde schon reichen zu wissen, Welche "if-Zweige" ich wie in den jeweiligen script rauswerfen muss um den DVBLink support zu entfernen :)

Gruß
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Februar 05, 2015, 02:49:06 Nachmittag
Uns interessiert natürlich mehr eine Allgemeine Lösung. Einfach im DVB-Link Startskript nachschauen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am Februar 05, 2015, 06:20:04 Nachmittag
Uns interessiert natürlich mehr eine Allgemeine Lösung. Einfach im DVB-Link Startskript nachschauen.

Klar, würde ich mir auch wünschen, wenn es sich in der Weboberfläche einstellen lassen würde.

Ich habe mir aber auch das DVB-Link Startskript angesehen, konnte hier aber jetzt nichts finden.
Im Startskript des Sundtek Treibers jedoch wird an einigen Stellen Die Adapternummer auf 8 gesetzt.
Wenn ich diese auf 0 umstelle, sollte doch DVBLink den Adapter gar nicht sehen und Tvheadend weiter damit funktionieren.
Habe ich das Prinzip soweit richtig verstanden?

Danke für die Hilfe im Voraus :)

Gruß
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: zer0 am Februar 06, 2015, 09:11:35 Vormittag
Hi.

Hatte bisher die Treiberversion 0.17 am laufen, da das Update über den Paketmanager nicht geklappt hat. Da mich mein NAS aber ständig damit genervt hat, habe ich heute morgen die 0.17  deinstalliert und wollte die aktuelle 0.20 installieren, aber auch hier scheitere ich mit der Meldung:

"sundtek" konnte nicht installiert werden.

Need help!  :-\

Was braucht Ihr, wo kann ich nach gucken?  :)

Danke
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Februar 06, 2015, 02:52:48 Nachmittag
Im Paketzentrum unter Einstellungen gibt es einen Punkt Vertrauensebene, wähle dort Jeder Herausgeber aus. Dann kannst du das Paket installieren.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: zer0 am Februar 09, 2015, 10:46:56 Vormittag
Etwas verzögert aber herzlichen Dank, dass war die Lösung des Problems :-)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am März 16, 2015, 06:47:05 Nachmittag
Uns interessiert natürlich mehr eine Allgemeine Lösung. Einfach im DVB-Link Startskript nachschauen.

Kann ich irgendwie helfen, die allgemeine Lösung zu implementieren?

Gruß
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: roymarja am April 12, 2015, 06:59:13 Nachmittag
Guten Abend,

Würden Sie ein Paar Worte verlieren über das neue Synology (Treiber/Tv headend) Paket 0.21?
Was hat sich gegenüber Version 0.20 geändert?

Danke!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 12, 2015, 07:43:59 Nachmittag
Das NAS kann damit sehr einfach als DVB Netzwerkclient verwendet werden, es sind Screenshots im ersten Beitrag hinzugekommen wie das funktioniert.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: floposter am April 17, 2015, 11:37:20 Vormittag
Seit Version 0.21 sind die Treiber bei mir sehr instabil. Ich hab zwei Sundtek Geräte an einer DS214play mit einem USB 2.0 HUB mit eigener Stromversorgung (eins von DLink).

Mit Version 0.20 wurde es mit dem Hub stabil (vorher war das wohl ein Stromproblem). Aber jetzt laufen die nicht mal einen Tag am Stück. Meine Frage jetzt, wie komme ich zurück zu Version 0.20? Oder wie behebe ich das Problem mit dem 0.21 Treiber?

Viele Grüße,
Andreas
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 17, 2015, 11:53:08 Vormittag
0.21 oder 0.20 hat keinen Treiber Unterschied.

Das Synology Paket ist nur ein Frontend für die Treiber-Installation. Als Treiber wird der reguläre Linux Treiber heruntergeladen und installiert.
Es wird immer die aktuelle Version vom Treiber installiert sobald man 0.20 oder 0.21 installiert (z.B eine Neu-Installation eines der Pakete wird die aktuelle Version des Treibers herunterladen).

Zudem wären keine Änderungen bekannt welche das NAS beeinflussen würden.

Bitte stelle sicher das der Tuner an einem echten USB 2.0 Port steckt, ein USB 2.0 Hub an einem USB 3.0 Port läuft komplett über den USB 3.0 Controller welcher unter Linux derzeit schlecht unterstützt ist (es ist nicht unser Treiber der hier Probleme bereitet sondern der Linux USB Controller Treiber für USB 3.0 Controller)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: floposter am April 17, 2015, 12:21:03 Nachmittag
Hm Okay.

Das hatte ich schon gehört. Trotzdem lief es bei mir am USB3 problemlos. Aber dann stecke ich mal um und hoffe, dass es besser läuft. Mich hat es einfach gewundert, weil ich sonst an dem System nichts geändert hab.

Falls das nix bringt, melde ich mich nochmal! Danke schonmal!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 21, 2015, 06:33:07 Vormittag
Es kommt drauf an wie die Sterne gerade stehen ob USB 3.0 "zuverlässig" funktioniert oder nicht.

Das Problem ist das die Hersteller diverser USB 3.0 Controller Implementierungen Linux nicht offiziell unterstützen.
Sprich es fehlen im Linux USB 3.0 Controller Treiber spezielle Änderungen welche von einigen Controllern benötigt werden.
So richtig funktionieren USB 3.0 Ports eigentlich nur unter Windows und MacOSX.

Nach einem frischen Boot des Synology NAS Systems funktioniert USB 3.0 so halbwegs (das NAS muss dafür auch stromlos gemacht werden damit die Register des USB Controllers auch wirklich resettet werden).
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Roby am Mai 11, 2015, 08:27:31 Nachmittag
Ich benütze Sundtek MediaTV Digital Home III (DVB-C/T/T2) auf OpenELEC funktioniert in verbindung mit Tvheadend sehr gut nun hab ich auch Netzwerksuport aktiviert
um in Synology mit Tvheadend zu probieren so weit so gut tuner wird gefunden und Kanäle auch
ein problem besteht mit Oscam und dvbapi  
 (dvbapi) ERROR: Can't open device /dev/dvb/adapter0/demux0 (errno=6 No such device or address)

(http://thumbnails107.imagebam.com/40899/f33506408987669.jpg) (http://www.imagebam.com/image/f33506408987669)

(http://thumbnails105.imagebam.com/40899/00f60f408988213.jpg) (http://www.imagebam.com/image/00f60f408988213)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Mai 11, 2015, 08:35:31 Nachmittag
Hallo,

bitte beachten das wir für OSCAM aus rechtlichen Gründen keinen Support geben können also wird die Antwort hier generell gehalten - und sie ist in diesem Fall nur für Synology NAS Systeme gültig.

Der Treiber ist für Synology aktuell nur für TVHeadend und teilweise DVBLogic abgestimmt. Sofern eine andere Applikation gestartet wird muss bei Synology NAS Systemen vor dem Start des jeweiligen Programms eine Kompatibilitätsbibliothek geladen werden.

z.B
/var/packages/APPNAME/start-stop-status

APPNAME ist der Name der jeweiligen Applikation

folgendes in der 2. Zeile eingefügt werden:

if [ -e /usr/local/sundtek/opt/lib/libmediaclient.so ]; then
    export LD_PRELOAD=/usr/local/sundtek/opt/lib/libmediaclient.so
fi
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: eleete0712 am Juli 28, 2015, 10:52:48 Nachmittag
Hallo,

bei der Installation des Sundtek-Paketes für mein Synology DS214play habe ich aktuell Schwierigkeiten. Ich hatte es einmal erfolgreich installiert und musste (wollte) es noch einmal neuinstallieren, da es auf der falschen Platte lag.
Das Paket scheint sich nun korrekt zu installieren und der Stick steht auch in Tvheadend zur Verfügung allerdings erscheint nach der Installation kein Icon für die Konfiguration des Sundtek-Sticks in meinem Synology Menü. Ich kann mir gerade nicht erklären woran dies liegt, da es ja vorhin schon mal  da war.

Gruß
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Juli 28, 2015, 11:07:09 Nachmittag
Du meinst das Icon im linken oberen Menü oder etwas anderes?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: eleete0712 am Juli 28, 2015, 11:17:45 Nachmittag
Genau das meine ich. Das war vorhin noch da und nun leider nicht mehr.
Ich bin mir jetzt halt nicht sicher, ob alles korrekt installiert ist.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Juli 28, 2015, 11:55:10 Nachmittag
Installier's nochmal neu via Paketmanager? Ich seh da nicht warum es nicht klappen sollte; außer das Treiberverzeichnis ist nicht mehr verfügbar.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: eleete0712 am Juli 29, 2015, 08:38:25 Vormittag
Das habe ich mehrfach gemacht, allerdings ohne Erfolg.
Allerdings habe ich festgestellt, dass dies scheinbar mit dem Installationsort zusammenhängt:
- Installation auf Volume2 -> kein Icon
- Installation auf Volume1 -> Icon

Gruß und vielen Dank
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: zensbert am August 10, 2015, 06:44:30 Nachmittag
Hi, gibt es eine Möglichkeit zum "Auto-Connect"?

Jedes mal wenn meine DS1515+ neugestartet hat, muss ich mich auf der Webseite einloggen, nur um den "Connect" Button im Sundtek Treiber zu klicken..

gibt es da nicht einen Parameter den ich dann als Cronjob oder als Bash ausführen kann?

Danke,
Thomas
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am August 10, 2015, 07:42:48 Nachmittag
Das habe ich mehrfach gemacht, allerdings ohne Erfolg.
Allerdings habe ich festgestellt, dass dies scheinbar mit dem Installationsort zusammenhängt:
- Installation auf Volume2 -> kein Icon
- Installation auf Volume1 -> Icon

Gruß und vielen Dank

Die Installation ist auf Volume1 ausgerichtet das stimmt - wir werden das für kommende Woche auf die Liste setzen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am August 10, 2015, 07:54:56 Nachmittag
Hi, gibt es eine Möglichkeit zum "Auto-Connect"?

Jedes mal wenn meine DS1515+ neugestartet hat, muss ich mich auf der Webseite einloggen, nur um den "Connect" Button im Sundtek Treiber zu klicken..

gibt es da nicht einen Parameter den ich dann als Cronjob oder als Bash ausführen kann?

Danke,
Thomas


können wir auch kommende Woche im Web-Frontend einbauen. Der Treiber hat bereits eine Funktionalität dafür.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: zensbert am November 02, 2015, 07:50:42 Vormittag
können wir auch kommende Woche im Web-Frontend einbauen. Der Treiber hat bereits eine Funktionalität dafür.

Habt ihr da schon etwas gemacht? Bzw. Zweitfrage: Ist nun nach anderthalb Jahren der USB3.0 Bug unter Linux/synology behoben?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: deen0x am November 30, 2015, 02:53:42 Nachmittag
hallo, wie ist der stand zwecks neuem Paket für die Synology unter DSM 6 (Paketquelle funktioniert ja nicht) ?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am November 30, 2015, 03:36:35 Nachmittag
Ist aktuell auf der Liste und wird bearbeitet (man sieht ja das es in den letzten Tagen andere Updates gegeben haben welche noch etwas vor dem Serverupdate auf der Liste stehen).
Mit dem Treiber an sich hat's ja nichts zu tun.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: onkelandy am Januar 10, 2016, 10:12:55 Nachmittag
Schönen Abend!

Ich wollte kurz anfragen, wie es mit dem Support des DVB-C Sticks auf der Synology NAS DS1515+ aussieht. Dem obigen Beitrag zufolge sollte der USB 3.0 Port kein Problem sein.. aber wird inzwischen auch alles normal und automatisch gestartet wie man es von einem NAS mit USB 2 gewohnt ist (Habe derzeit ein DS414)?

Danke für die Rückmeldung!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 10, 2016, 10:38:27 Nachmittag
USB 3.0 ist leider noch immer wackelig unter Linux.
Es gibt Linux Systeme wo USB 3.0 einwandfrei läuft (z.B Dreamboxen), andere Systeme widerum sind leider noch recht unzuverlässig.
Die Synology NAS Systeme haben bezüglich USB 3.0 noch keinen 100%igen USB Support (liegt wie schon mal erwähnt hauptsächlich am USB Controller Treiber von der Herstellerfirma welche Synology mit den Chipsätzen versorgt)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am März 17, 2016, 11:25:24 Vormittag
Hallo,

ich würde gerne den Sundtek DVB-C stick zusammen mit der stabilen version von tvheadend einsetzen, dies scheint noch nicht zu funktionieren. Es funktioniert nur mit der testing-version.

Das repository http://syno.dierkse.nl/ hat zwei Versionen. Die stabile 4.0.8 scheint noch nicht mit dem Sundtek Treiber Paket zu funktionieren.

Hoffe dass das stabile Paket auch unterstützt werden kann.

Danke für die Unterstützung.
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 17, 2016, 05:10:22 Nachmittag
Das "stable" Paket scheint defekt zu sein, wir haben den Installer angepasst um TVHeadend auf Synology Systemen einheitlich zu konfigurieren.

Durch die Installation unseres aktuellen Treibers wird nun folgendes gemacht:
1. TVHeadend und alle TVHeadend Dateien werden dem Benutzer "tvheadend" und der Gruppe "users" zugeordnet
2. In der Konfiguration des Sundtek Treibers kann man die Benutzerauthentifizierung ein/ausschalten (sofern eine veraltete Benutzerkonfiguration vorliegt funktionieren die Passwörter nicht mit TVHeadend).

Das sind jetzt soweit die größten Probleme welche bei tvheadend in der Vergangenheit aufgetreten sind, durch den neuen Installer kann man eigentlich nichts mehr falsch machen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: buzzzer am März 18, 2016, 09:46:47 Nachmittag
Halli hallo,

irgendwie klappt seit heute das Zusammenspiel tvheadend / sundtek Synology Treiber nicht mehr.
Soll heißen, dass unter DVB Inputs -> TV Adapter nichts angezeigt wird.
Im "Sundtek Driver Setup" wird der Stick aber erkannt.

Daher habe ich eben mal neue Versionen installiert:
tvheadend testing 4.1.1595 (nachdem bei testing 4.1.1692 die Webanmeldung nicht funktioniert hatte.
sundtek Treiber 0.31

Kann man die alte Version (ich glaube 0.21) irgendwo herunterladen? Dann könnte ich mal probieren, ob es damit noch geht. Oder ich suche nochmal die alte tvheadend Version raus.

Stick ist MediaTV Pro III USB (EU) DVB-C
NAS ist ein DS415+ auf Avoton Basis.

Habt ihr einen Tipp für mich?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 18, 2016, 10:30:06 Nachmittag
Hallo,

aktualisiere den Treiber, wir haben den Installer umgestellt das dieser aktuelle Fehler des installierten TVHeadend Pakets ausbessert.
Anscheinend hat die Sprache in welcher der Installer geschrieben wurde einen Design Bug (der uns vorher nicht bekannt war, wir haben die betroffene Stelle nun anders gelöst).

2 TVHeadend Bugs behebt unser Installer:
1. falsche Berechtigungen des neuen TVHeadend Pakets (dadurch lässt sich TVHeadend nicht starten)
2. Loginprobleme können soweit übergangen werden (ebenfalls ein Problem der aktuellen TVHeadend Paketversion)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: buzzzer am März 19, 2016, 09:29:42 Vormittag
Moin moin,

echt super Euer Support. Und das am Freitag abend  :)
Klappt jetzt mit den beiden aktuellen Paketen.

Vielen Dank und schönes Wochenende.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 21, 2016, 10:49:06 Nachmittag
Moin,

Installation über Web Installer schlägt fehl: "sundtek konnte nicht installiert werden"

Paketversion 0.34, DS211, DSM 5.2-5644 Update 5, DSM Datum: 2016/02/18, Paketquelle: http://sundtek.de/synology  ???


Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 22, 2016, 04:18:55 Vormittag
Hi,

melde dich falls möglich via Chat damit wir das bei Dir durchgehen können.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 22, 2016, 06:40:36 Nachmittag
Support Chat auf der Seite?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 22, 2016, 09:09:22 Nachmittag
1 Schritt weiter: Installation läuft durch...
Sundtek ist kein "Vertrauenswürdiger Paketherausgeber"
--> Paketmanager - Einstellungen - Vertrauensebene
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 22, 2016, 09:23:52 Nachmittag
...läuft :)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Mordrag am März 23, 2016, 05:50:28 Nachmittag
Ich hab gestern mein NAS auf die neue DSM 6.0 Beta Upgedatet. Der Treiber (0.34) scheint noch zu funktionieren (kann ohne Probleme über eine Dreambox benutzt werden), aber die Übersicht auf dem NAS geht nicht mehr. Es erscheint im Treiber Setup nur die Meldung "no query string given... exiting" und das Fenster ist sonst weiterhin leer.

Kann man hier noch was Einstellen eventuell?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 24, 2016, 05:05:55 Nachmittag
Moin,

habe jetzt hier auch eine DSM 6.0-7321 auf einer DS115J.
Jetzt gleicher Fehler wie oben beschrieben, - UND
m DVBLink Sender Suchlauf kommt es nach ca. 190 Diensten zu Tuning Fehlern "Tuning fehlgeschlagen". Hilfe ::)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 24, 2016, 05:51:10 Nachmittag
.. habe folgendes bei DVBLink gefunden:

"11 Nov 2015

Version 5.5.1 of DVBLink products for Synology platform provides basic compatibility with the upcoming DSM6.0.
It fixes problems with DVBLink product packages installation and loading tuner drivers for legacy USB tuners. This version also adds DS216Play NAS model support.

Please note the following:

    Tuner drivers for x86_64 Synology platform still have to be rebuilt to work on DSM6.0. We are waiting for GPL kernel source code dropoff from Synology to complete the task. Until it happens, DVBLink users of legacy USB tuners on x86_64 Synology platform should postpone upgrade to DSM6.0 to prevent broken TV functionality..."

 ??? ???
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Mordrag am März 24, 2016, 06:02:45 Nachmittag
Scannen hab ich nicht probiert weil die Sender Liste paßt ja :)

aber ich denke da sollten alle wohl besser warten. Wer weiß wann ein Treiber von Sundtek für DSM 6 rauskommt :(

Eventuell mußt du sonst dein NAS neu aufsetzen oder geht auch nen Downgrade?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 24, 2016, 06:29:11 Nachmittag
Problem: 6.0  ist nicht mehr BETA...
Die DSM115J ist neu und hat sich bei Erstinstallation gleich mit der 6.0 "beglückt".
So sollte dieses Problem bald "populär" werden, denn ich denke, die meisten nutzen die automatische Upgrade Funktion. Mein anderes Synology NAS habe ich das Update erstmal verboten...
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: DaOptika am März 24, 2016, 07:08:06 Nachmittag
Hi,

ich bekomme auch die Meldung "no query string given... exiting".
Da ich beides gleichzeitig geupdated habe, weiß ich nicht ob das Update auf den Sundtek-Treiber 0.34 oder das Update auf DiskStation 6 das Problem verursacht hat...

(Lief bisher super an meiner DS213+)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Mordrag am März 24, 2016, 07:19:05 Nachmittag
Nach dem Update auf den .34er Treiber ging es bei mir noch erst nach Update auf DSM V6 geht die Anzeige nicht mehr!
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 24, 2016, 07:23:22 Nachmittag
Hallo,

wir werden uns das die kommenden 1-2 Tage ansehen, wir haben nun ein "extra" NAS das wir dafür hernehmen können.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 24, 2016, 09:13:04 Nachmittag
So hab jetzt auf 5.2 "down-graded". Der Einstellungsdialog läuft wieder.
Jedoch bleiben die Tuning-Probleme auch unter 5.2  ??? 
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 25, 2016, 12:16:56 Vormittag
Stecke den Tuner am USB 2.0 Port an, USB 3.0 hat bei Synology Probleme.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 25, 2016, 01:12:03 Nachmittag
Ich habe gar keine 3.0 Buchsen....
Daran kann es also nicht liegen. Die Tuning Probleme treten sowohl bei der DS115j und bei der DS211 auf. Ich habe mit unterschiedlichen Sticks getestet, die beide unter VDR an der gleichen Satellitenanlage lproblemlos liefen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 25, 2016, 01:43:36 Nachmittag
Habe jetzt noch mal die DVBLink Server Version auf's letzte built upgedatet. Scheint aber unverändert.
Die Frage ist liegt es am DVBLink oder am Sundtek-Treiber. Die Sundtek Empfänger sind ja nicht offiziell unterstützt. Hat jemand dies erfolgreich am laufen?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 25, 2016, 04:25:31 Nachmittag
Hi,


das ist ein Tuner aus 2012 oder 2013 oder?

Du kannst ja mal ein Ticket erstellen http://sundtek.de/tickets damit sich das jemand direkt ansieht. Auf dem NAS sind im Großen und Ganzen keine Probleme bekannt (abgesehen von DSM 6 dass das Paket zertifiziert werden muss).
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: pidoja am März 25, 2016, 04:36:46 Nachmittag
Ja passt. Ich habe insgesamt 3 Stk Ultimate III. Ticket ist erstellt.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 25, 2016, 05:37:49 Nachmittag
Die Tuner sind ok, das Netzteil muss halt verwendet werden. Ohne Netzteil fehlen bei Dir mit den alten Tunern Sender da der USB Port nicht genug Strom hat um das Switch anzusteuern (eventuell ist das Switch auch etwas stromhungriger).

Gerade die alten Tuner sind da nicht so eindeutig bei dem ohne Netzteil-Betrieb.
Die aktuellen Tuner haben halt einen anderen Chipsatz für die LNB Spannungsversorgung der seine Arbeit besser erledigt. Elektronik entwickelt sich halt auch weiter. Probleme gibt's bei Dir aber keine auch nicht mit dem Zusammenspiel von DVBLink.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Telaran am März 30, 2016, 10:27:51 Vormittag
Ich habe mir vor 3 Wochen einen Sundtek MediaTV Pro III erworben und hatte erst am Montag (28.3.) Zeit zum einrichten und hier dann gesehen, dass man sich etwas Gedulden soll. Aufgrund der steigenden Attraktivität von Angriffen auf Synology Geräten habe ich eine sehr strikte Updatepolitik (die Box stellt viele Dienste, welche ich bewusst lokalisieren wollte)

Wie es scheint, wurde in der Zwischenzeit etwas gemacht und nach einem Neuinstallieren vom Synology-Paket (29.3.2016 um 22:00) wurde das Gerät erkannt. Sollte man also in der Zwischenzeit die Treiber aktualisiert haben, wäre nächste mal ein Update der Paketnummer sinnvoll (für Auto-Updates der Pakete)

Also zumindest bei mir scheint es nun auf dem DSM415play mit DSM6 zu funktionieren.
Muss mich jetzt einfach irgendwie mit Tvheadend zurechtschlagen, aber das ist ne andere Geschichte ;D

Ich bin froh, dass ich mich für euer Produkt entschieden habe.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: DaOptika am März 31, 2016, 09:25:09 Vormittag
Hi,
Nach Neuinstallation des 0.34 Treibers klappt's nun - zumindest theoretisch - auch auf DS6 (siehe Sundtek1.png)

Allerdings: Er findet nun zwar wieder den Tuner, aber mit dem eigentlichen Tuning wird's immer noch nix (siehe Sundtek2.png)

-> Wird da noch dran gearbeitet oder sollte es eigentlich schon funktionieren?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 31, 2016, 09:56:13 Vormittag
Das ist eher ein Anwenderfehler.

Ist der Tuner an USB 3.0 oder USB 2.0 angeschlossen?

Wenn er an USB 2.0 angeschlossen ist stecke den Tuner erneut an, eventuell wurde er unglücklich angeschlossen und das System hat ihn als USB 1.1 erkannt.
Es hat beim ersten Kunden der das DSM6 Update getestet hat problemlos funktioniert (auch mit DVBLink).

Das Problem das sich hier zeigt ist das der Tuner zwar richtig angesteuert wird (siehe Signalstärke) aber die Daten nicht übertragen werden können.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: DaOptika am März 31, 2016, 04:29:34 Nachmittag
Vor dem DSM Update hat ja noch alles funktioniert.
Hängt am selben USB2.0 wie immer, ich habe natürlich mehrmals versucht den Stick neu anzuschließen, den Treiber neu zu starten und das NAS neu zu starten.

Bin gerade etwas ratlos...
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am März 31, 2016, 07:43:16 Nachmittag
Du kannst Dich ja mal im Chat melden damit man das bei Dir überprüft
http://chat.sundtek.de

ok, Dein Tuner war falsch eingestellt. Die aktuelle Einstellung die ich vorgenommen habe (so wie die Tuner eigentlich ausgeliefert werden) ist auf Deinem Tuner abgespeichert.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Roby am Mai 11, 2016, 11:14:55 Nachmittag
Wieso nach jedem start muss ich mediaclient --mount= kann man das irgendwie verhindern
 
Zitat
Using username "root".
##############################################
#                 LibreELEC                  #
#            http://libreelec.tv             #
##############################################

LibreELEC (community) Version: devel-20160510212222-#0510-gcb73e74
LibreELEC git: cb73e74693589add9349a81bd5ff943377f9796e
LibreELEC:~ # cd /storage/.kodi/addons/driver.dvb.sundtek-mediatv/bin
LibreELEC:~/.kodi/addons/driver.dvb.sundtek-mediatv/bin # mediaclient --scan-net
work
Scanning network for IPTV media servers
------------------------------------------------------------------------------
 IP address       | ID  |  devicename          | Users | Capabilities | Serial
------------------------------------------------------------------------------
 192.168.0.107    | 0   | MediaTV Digital Home III (EU)  |  0   | DVB-T, DVB-T2,                                                       DVB-C | U140601221011
-  1 IPTV server found -------------------------------------------------------
LibreELEC:~/.kodi/addons/driver.dvb.sundtek-mediatv/bin # mediaclient --mount=192.168.0.107
Successfully mounted: 192.168.0.107
LibreELEC:~/.kodi/addons/driver.dvb.sundtek-mediatv/bin # mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Digital Home III (EU) (192.168.0.107)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, NETWORK-DEVICE
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [NETWORKPATH]:
     PATH: 192.168.0.107
  [SERIAL]:
     ID: U140601221011
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Roby am Mai 12, 2016, 01:22:37 Nachmittag
MediaTV Digital Home III (EU) USB stick ist in ZOTAC ZBOX ID91 OpenELEC
Network ist ON
auf RPi2 ist LibreELEC jetzt mounte ich mediaclient --mount=192.168.0.107
Successfully mounted: 192.168.0.107 und ist zu sehen in Tvheadend und kann TV schauen
sobald ich LibreELEC neustarte ist mounten weg

Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: DaOptika am Mai 13, 2016, 07:38:21 Nachmittag
Ich glaube ich habe das gleiche Problem: Nach Neustart der Diskstation läuft zwar der Treiber, der Stick wird aber von DVB Link nicht erkannt.
Nachdem ich dann die "Treiber-Anwendung" stoppe und wieder starte, taucht der Stick direkt wieder auf und alle funktioniert wieder.

Das war vor dem DSM6-Update definitiv nicht so.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Mai 13, 2016, 10:17:19 Nachmittag
Roby hat ein anderes Problem.

Wie verwendet ihr eigentlich DVBLink? Eventuell ist unser Streamingserver dann ja n guter Ersatz wenn er soweit fertig ist.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: DaOptika am Mai 15, 2016, 10:22:46 Vormittag
Okay, auch wenn's ein anderes Problem ist: Liegt das am Treiber oder muss man (->Support?) da was an Init-Skripten anpassen?

Ich nutze DVBlink für:
- Streaming auf Windows Heimkino-Rechner mit Kodi
- Streaming auf Android-Geräte (Tablets und Smartphones)
- Planung von Aufnahmen über die Android-Geräte (auch von Unterwegs) und den Heimkino-Rechner

Eine funktionierende und einfach zu bedienende Alternative zu DVBlink konnte ich dafür bisher noch nicht finden...
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Mai 17, 2016, 08:47:45 Vormittag
Unser Streamingserver geht in diese Richtung.
Streaming zu Kodi und Android ist soweit bereits möglich.

Ich nehme an die DVBLink Skripte müssten angepasst werden damit der Treiber wahrscheinlich nach DVBLink gestartet werden soll.

/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient --shutdown
/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient --start

sollte in deren Skripten ausreichen um den Treiber nach DVBLink zu starten.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Roby am Mai 18, 2016, 10:52:34 Vormittag
Und wann ist es so weit mit Streamingserver
hab diesen Tuner MediaTV Digital Home III (EU)|0|DVB-T,DVB-T2,DVB-C|U140601221011
und möchte gerne probieren in Synology und Raspberry 2

Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Mai 18, 2016, 11:28:46 Vormittag
Aktuelle Prognose ist so Ende Mai, in der Zwischenzeit gibt's nur Testversionen (welche aber noch Linux Kenntnisse benötigen).
Die fertige Version benötigt dann nahezu keine Kenntnisse mehr und ist sehr einfach zu installieren.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Timbo2k am Juli 17, 2016, 03:34:58 Nachmittag
Ich bekomme den Treiber nicht ans laufen auf der DS212+ mit DSM6.0.
Ich möchte auf einen im Netzwerk befindlichen Sundtek dvb-s Stick zugreifen.
Der Stick ist schon über "--enablenetwork=on" frei gegeben.

/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin$ ./mediaclient --scan-network
Scanning network for IPTV media servers
------------------------------------------------------------------------------
 IP address       | ID  |  devicename          | Users | Capabilities | Serial
------------------------------------------------------------------------------
 192.168.178.20   | 0   | Sundtek SkyTV Ultimate 5  |  0   | DVB-S/S2 | U151204182717
-  1 IPTV server found -------------------------------------------------------

Aber ein Connect auf der Sundtek "App" bewirkt nichts und ein manueller mount zeigt folgendes:
/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin$ sudo ./mediaclient --mount=192.168.178.20
Unable to mount: 192.168.178.20

Was habe ich falsch gemacht?

Kann es an meiner Netzwerkkonstellation liegen?
1. Fritzbox hängt am Internet und daran die Diskstation mit der IP 192.168.178.X
2. Fritzbox ist mit 1. Verbunden als Basisstation. Sundtek Stick läuft auf dieser FB und hat die IP 192.168.188.20
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Juli 17, 2016, 05:15:08 Nachmittag
Hast du die gleiche Treiberversion installiert?
Wie sieht's mit der Firewall aus?

Ich denke der Netzwerksupport benötigt Port 9123 (um die initiale Kommunikation herzustellen) aber das ist ja noch nicht alles, er benötigt dann noch dynamische Ports für die Datenübertragung.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Timbo2k am Juli 19, 2016, 12:18:39 Nachmittag
Habe es hin bekommen das ich über die Synology connecten kann.
Habe nun folgende Ausgabe in der Synology App Oberfläche:
Driver Architecture:
Architecture: armsysv

Detected Devices:
Sundtek SkyTV Ultimate 5 (192.168.178.21)

Applications accessing the device:
**** List of Media Clients ****
/dev/dvb/adapter0/frontend0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/dvr0:
  No client connected
/dev/dvb/adapter0/demux0:
  No client connected

Scanning Network for devices
IP Devicename Serial
192.168.178.21:0 Sundtek SkyTV Ultimate 5 U151204182717 Connect

Und in der shell:
DiskStation:/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin$ ./mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek SkyTV Ultimate 5 (192.168.178.21)]  DVB-S/S2, NETWORK-DEVICE
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [NETWORKPATH]:
     PATH: 192.168.178.21:0
  [SERIAL]:
     ID: U151204182717
  [DVB-S/S2]:
     FESTATUS: STANDBY
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0

Ich denke sieht gut aus.

Jetzt habe ich nur das Problem das die VideoStation den TV Stick nicht erkennt. Muss ich dazu noch etwas konfigurieren?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Juli 19, 2016, 12:53:30 Nachmittag
Synology arbeitet da noch an einem Update für die Videostation, Du kannst aktuell aber TVHeadend damit verwenden.

Wir haben Synology vorher nocheinmal angeschrieben (die sind eigentlich recht fix unterwegs haben es aber in letzter Zeit etwas aus den Augen verloren).

Antwort von Synology auf die kurze Erinnerung:
Zitat
Thank you for getting back to us on this topic.
I have already notify my colleague to follow up on this task.
Please kindly stay tune and will get back to you asap.

Best regards,
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Timbo2k am Juli 25, 2016, 07:51:37 Nachmittag
Gibt es schon Neuigkeiten von Synology?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Juli 26, 2016, 01:31:04 Nachmittag
Wir werden Anfang August weiter nachhaken (Synology arbeitet wie gesagt dran sie sind ebenfalls interessiert den Support für unsere Geräte weiter auszubauen).
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am August 06, 2016, 10:22:41 Vormittag
Hallo,
Bin im Begriff mir eine Synology 716+II zu bestellen und mir ist nun aufgefallen, dass diese nur USB3 ports besitzt. Wird meine Sundtek Sky V6 damit funktionieren? Ich betreibe diese momentan unter XPENology ebenfalls auf einem reinen USB3 board (ebenfalls Intel N3150, ASROCK).
Nur weil die Karte unter XPENology funktioniert muss es ja auf einer normalen Synology nicht funktioniren und ich habe hier im Forum gelesen, dass es ja Probleme mit den USB3 ports hat.

Wie ist hier der aktuelle Stand. Vielen Danke für den tollen Support hier :)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am August 06, 2016, 11:40:45 Vormittag
Hallo,

das wirst du probieren müssen, es gibt mittlerweile so einige USB 3.0 Systeme die ordentlich funktionieren. Eine Allgemeine Aussage lässt sich da wirklich nur schwer treffen.
Technisch gesehen unterstützt USB 3.0 alle USB 2.0 Geräte, wenn es da Probleme gibt dann sind es "nur" Softwareprobleme im USB 3.0 Controllerstack - also eigentlich lösbar.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am August 10, 2016, 11:12:06 Vormittag
Hallo,

das wirst du probieren müssen...
Habe mir jetzt die DS216+II geholt und habe unter DSM6 ein Problem mit tvheadend.
Habe nach Anleitung zuerst tvheadend installiert und dann die Treiber, daraufhin startet jedoch tvheadend nicht mehr.

Folgende Möglichkeiten habe ich getestet was die Installationsreihenfolge angeht:
a) 1. tvheadend 2. Treiber = tvheadend startet nicht
b) 1. Treiber 2. tvheadend = tvheadend startet, Karte sichtbar, aber nach neustart keine Anmeldung möglich

c) Da b) nicht funktionierte, tvheadend deinstalliert und wieder installiert, nun anmeldung möglich, baer nur bis zum nächsten Neustart der Synology, dann wiedr wie in b)

Die Deaktivierung der Anmeldung unter tvheadend funktioniert auch nicht.

Bitte dringend um Unterstützung.
Danke für euren tollen support hier :)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am August 10, 2016, 01:24:22 Nachmittag
Da schien etwas mit dem Webfrontend nicht synchronisiert gewesen zu sein.

Die Lösung war:

Mit telnet (z.B putty.exe http://sundtek.de/support/putty.exe) einloggen (login admin) und als root anmelden

Zitat
su -
# hier das admin passwort nochmal eingeben
cd /var/packages/tvheadend-testing/scripts
./start-stop-status start
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Timbo2k am August 10, 2016, 07:18:50 Nachmittag
Wir werden Anfang August weiter nachhaken (Synology arbeitet wie gesagt dran sie sind ebenfalls interessiert den Support für unsere Geräte weiter auszubauen).
Hat sich synology schon zurück gemeldet?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am August 11, 2016, 09:40:13 Vormittag
Zitat
This is .... from Synology product team and I'm glad to take over this task to help you. Unfortunately we can only initiate the test after a few weeks due to the internal resource allocation. I will keep you updated if anything, thank you.
 

Wobei die meisten auf dem Synology NAS üblicherweise z.B TVheadend verwenden.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am Oktober 07, 2016, 10:23:36 Vormittag
Würde gerne den Sundtek Stick (DVB-S2 V) unter VMWare Workstation durchschleifen und dann diesen in der VM mit XPEnology nutzen.
Gibt es irgendwelche Einstellungen die ich im Treiber machen kann, damit das gut funktioniert. Habe mal früher irgendwo gelesen, dass man da auf "bulk" oder so umschalten sollte, kann das aber leider nicht mehr finden. :(

Sollte ja von den Latenszeiten her nicht viel anders sein, als per Netzwerk den Tuner zu sharen. Leider gibt es den Netzwerktreiber für DVB-S noch nicht unter Windows.

Wäre super wenn hier schon jemand Erfahrung damit gemacht hat oder weitere Infos geben kann. :)

Gruß
Vlaves
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Timbo2k am November 06, 2016, 12:38:40 Nachmittag
Wir werden Anfang August weiter nachhaken (Synology arbeitet wie gesagt dran sie sind ebenfalls interessiert den Support für unsere Geräte weiter auszubauen).
Gibts schon was neues von Synology?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am November 07, 2016, 11:06:37 Nachmittag
@vlaves
Durchschleifen wird nicht empfohlen

@Timbo2k
Wir werden morgen wieder mal nachfragen, wir verwenden das ja nicht sondern nur TVHeadend bzw. unseren eigenen Streamingserver auf dem NAS
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: vlaves am November 22, 2016, 04:01:08 Nachmittag
Ich weiß, nicht wirklich nötig, aber es wäre schön mal ein richtiges Icon für euer Paket zu haben, habe hier mal einen Vorschlag angehängt und auch in den richtigen Größen. Vielleicht nützt es ja etwas :)

Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: noxx am November 25, 2017, 04:24:03 Nachmittag
Hallo

ich habe den DVB Stick S2 Ultimate 6
und eine Synology DS218+
Als Software nutze ich tvheadend 4.2.4

Leider wird mir der Tuner in tvheadend nicht angezeigt.
wird evtl der Stick vom NAS nicht erkannt?

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=93778a-1511619626.png
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am November 25, 2017, 05:42:25 Nachmittag
Hast du das Treiber Paket installiert?

http://sundtek.de/synology in den Repositories hinzufügen und den Sundtek Treiber via Paketmanager installieren.

Wenn du mit dem Browser auf die Seite gehst findest du den Link zu den Dierkse Repositories.

Bei Fragen kannst du auch in den Chat kommen http://chat.sundtek.de (einmal fragen reicht und dann abwarten.. sofern der Chat-Name der gleiche bleibt bleibt die Frage ja bei uns im Kanal)
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: michelm am Januar 04, 2018, 08:38:46 Vormittag
Hallo,

kurzer Hinweis für Synology Benutzer, die ihr primäres Volume ändern (z.B. Volume1 nach Volume2). Danach funktioniert der Sundtek Treiber nicht mehr. Auch ein deinstallieren und wieder installieren geht leider nicht. Es liegt an 2 symbolischen Links die bei der Deinstallation nicht entfernt bzw. bei der Installation den neu gesetzt werden.
Workaround der bei mir geklappt hat:

rm /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/sundtek
rm /usr/local/sundtek/opt/lib/libmediaclient.so

und die Links neu anlegen.   
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: meilon am Januar 05, 2018, 07:00:28 Vormittag
Hallo,

wir haben jetzt ein DS918+, leider wird dort das Paket nicht angezeigt. Wann wird es für die Architektur ein Paket geben?

Vielen Dank und Grüße
meilom
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 05, 2018, 07:36:54 Vormittag
Bezüglich diesem NAS ist nichts bekannt öffne bitte ein Ticket und falls möglich starte Anydesk damit wir uns das remote ansehen können:

http://sundtek.de/tickets

Oder schaue mal kurz im Chat vorbei:
http://chat.sundtek.de
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am Januar 05, 2018, 02:12:29 Nachmittag
Das Paket (der Treiber) befindet sich üblicherweise unter "Community", meilon hatte es wohl übersehen.
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Leone1522 am April 26, 2018, 09:42:32 Vormittag
Hallo zusammen,
bisher hatte ich meinen SkyTV Ultimate V 2015 direkt am PC angesteckt und unter aktuellem Linux Mint betrieben. Als Player habe ich den Sundtek Player (TamiTV) verwendet; das hat alles bestens funktioniert. Jetzt habe am PC die Sundtek-Software komplett deinstalliert, den Stick an meine Synology Diskstation DS216+ (DSM 6.1.6) angesteckt, dort den Sundtek TV Tuner Driver aufgespielt, den Network Server aktiviert und konfiguriert; ebenfalls problemlos.
Mit XPlayer oder VLC kann ich die Playlisten, z.B. http://diskstation.fritz.box:22000/play/sundtek.m3u am Linux-PC auch öffnen und bekomme die TV-Programme auch angezeigt. Aber was von der Sundtek-Suite muss ich am PC aufspielen / wie muss ich konfigurieren, um mit dem Sundtek Player (TamiTV) auf den Synology Streaming Server am NAS zugreifen zu können?
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Sundtek am April 26, 2018, 01:56:12 Nachmittag
Hi, mit TamiTV wird's ab Mitte nächsten Monats wieder weitergehen wir sind noch dabei neue Tuner im Treiberpaket zu integrieren.
TamiTV wurde auch für diese kommenden neuen Tuner entwickelt (was es da bei TamiTV derzeit gibt ist ja nur der Anfang).
Titel: Re:Sundtek Synology Treiber Paket FAQ
Beitrag von: Leone1522 am April 26, 2018, 03:01:52 Nachmittag
ok, alles klar! Danke für die schnelle Antwort.