Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17757 Beiträge in 2127 Themen- von 3025 Mitglieder - Neuestes Mitglied: baeri

April 20, 2018, 08:15:45 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProTreiberRoadmap (11. August 2014)
Seiten: 1 [2]
Drucken
Autor Thema: Roadmap (11. August 2014)  (Gelesen 13383 mal)
kennyMC
Newbie
*
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: Oktober 09, 2012, 03:18:22 pm »

ja, aber man muss leider bei jedem neustart den dvb-adapter löschen und tvheadend neustarten, sowie mit "mediaclient -m ATV -d /dev/videoX --mute off" den ton anschalten. dann lässt sich alles über xbmc verwalten.

die einzelnen kanäle müssen allerdings auch einmal manuell eingepflegt werden und leider funktioniert der epg-grabber nicht für alle kanäle.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: Oktober 09, 2012, 04:08:28 pm »

Das der DVB Adapter gelöscht werden muss liegt leider an tvheadend das es keine Hybriden Tuner unterstützt.

Der andere Workaround ist im Grunde genau das was wir in den Treiber einpflegen müssen. Von den TV Applikatonen wird normalerweise erwartet das sie die Bildgröße einstellen und dann den Datenstrom explizit starten, bei MPEG Hardware Playern ist dies nicht der Fall.
Bei unserem Treiber kann man den Datenstrom aber auch dadurch triggern indem man einfach Audio einschaltet.

Wir müssen an der Stelle nur vorsichtig sein um nicht das Verhalten für die AnalogTV Player zu stören welche kein enkodiertes Video unterstützen.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: Oktober 14, 2012, 06:47:19 pm »

ja, aber man muss leider bei jedem neustart den dvb-adapter löschen und tvheadend neustarten, sowie mit "mediaclient -m ATV -d /dev/videoX --mute off" den ton anschalten. dann lässt sich alles über xbmc verwalten.

die einzelnen kanäle müssen allerdings auch einmal manuell eingepflegt werden und leider funktioniert der epg-grabber nicht für alle kanäle.

In der kommenden Version wird es ein paar neue Optionen geben

1. DVB auf Treiberseite blockieren/einschalten:
Zitat
/opt/bin/mediaclient --disable-dvb=/dev/dvb/adapterN
/opt/bin/mediaclient --enable-dvb=/dev/dvb/adapterN

disable-dvb schaltet den Adapter so um das keine Applikation mehr darauf zugreifen kann und z.B tvheadend nur noch auf den AnalogTV Adapter zugreifen kann

2. tvheadend ist in der IVTV Tabelle gelistet und funktioniert ohne weiteren Workaround.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
RBredereck
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #18 am: Dezember 12, 2014, 03:52:27 pm »

Gibt es irgendwo schon eine Testversion des XBMC Plugins? Meine Momentane Lösung über tvheadend ist recht instabil.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: Dezember 12, 2014, 04:09:54 pm »

Ab Januar geht das weiter, wir machen derzeit noch ATSC USB Empfänger fertig für einen amerikanischen Kunden...

Kommendes Jahr wird überwiegend an der Software für die Tuner gearbeitet, dieses Jahr mussten wir ja erst mal alle Geräte neu entwickeln da es Probleme mit einem Chiplieferanten gab.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
karsten
Newbie
*
Beiträge: 24


Profil anzeigen
« Antworten #20 am: Januar 12, 2015, 01:23:47 pm »

Hallo Sundtek,

gibts es updates  zum Recordingserver / Streamingserver ?

gruß
karsten
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
Drucken
Gehe zu: