Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17676 Beiträge in 2112 Themen- von 3011 Mitglieder - Neuestes Mitglied: peter_pan

Februar 23, 2018, 02:43:05 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProAnalogTV MPEG Aufnahmen
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: AnalogTV MPEG Aufnahmen  (Gelesen 4360 mal)
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7612


Profil anzeigen
« am: April 05, 2012, 12:00:53 am »

Sofern man analogTV Aufnahmen unter Linux anfertigen möchte und FFMPEG vorhanden ist können Videos relativ einfach via /dev/videoN ausgelesen werden.
 
Der Prozess beinhaltet eine erweiterte AV (Audio/Video) Synchronisierung.

Die Installation dauert mit diesem Skript ca. 4 Minuten:

Code:
sudo -s
cd /tmp
wget http://sundtek.de/support/buildffmpeg.sh
chmod 777 buildffmpeg.sh
./buildffmpeg.sh

Zitat
$ /opt/bin/mediaclient -e | grep VIDEO0
    VIDEO0: /dev/video1
# Für NTSC, 126.25 Mhz:
$ /opt/bin/mediaclient -f 126250000 -m ATV -d /dev/video1 -v NTSC-M
Using device: /dev/video1
Tuning in ATV Channel...
Tuning to: NTSC-M, Freq: 126250000
setting standard... done
Checking for (analog) lock:
. [LOCKED]
# Für PAL-BG, 126.25 Mhz:
$ /opt/bin/mediaclient -f 126250000 -m ATV -d /dev/video1 -v PAL-BG
Using device: /dev/video1
Tuning in ATV Channel...
Tuning to: PAL-BG, Freq: 126250000
setting standard... done
Checking for (analog) lock:
. [LOCKED]

$ cat /dev/video1 | pv > /tmp/test.mpg
  58MB 0:01:17 [ 593kB/s] [   ..
# oder
$ cat /dev/video1 | mplayer -cache 10240 -
« Letzte Änderung: Oktober 06, 2012, 09:26:08 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
joho
Newbie
*
Beiträge: 13


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Oktober 06, 2012, 08:55:40 pm »

Hallo,


Mit "wget http://pastebin.com/download.php?i=4tJerscY -O build.sh" bekomme ich nur ein HTML File und kein Shell Skript.

Ist der Link falsch oder gibt es das Skript nicht mehr?


Ich habe einen Linux VDR mit einer Hauppauge WinTV PVR-350 Karte.
Bei meinen Tests hat sich gezeigt, dass die Bildqualität des MediaTV Pro bei analog TV wesentlich besser ist wie bei meiner alten Karte.
Da analog TV mit Linux VDR nicht unterstützt wird, versuche ich Aufnahmen durch einen Workaround durchzuführen.

Meine Idee ist, dass der Workaround in etwa so aussehen soll.

Zitat
Aufnahmedaten aus "timers.conf" auslesen.
Aufnahmekanal mit "mediaclient" festlegen
Aufnahme mit "cat /dev/video0" durchführen
Aufnahme beenden


Danke
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7612


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Oktober 06, 2012, 09:26:23 pm »

Link wurde aktualisiert.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7612


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Oktober 06, 2012, 10:59:16 pm »

Du kannst dir auch diesen Beitrag ansehen:

http://support.sundtek.com/index.php/topic,1025.0.html
« Letzte Änderung: Oktober 06, 2012, 11:49:06 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: