Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17532 Beiträge in 2102 Themen- von 2989 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Elux011

Januar 23, 2018, 04:12:41 am
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProTreiberWindows Treiber 13. Juli 2016
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13
Drucken
Autor Thema: Windows Treiber 13. Juli 2016  (Gelesen 91085 mal)
fritv
Jr. Member
**
Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: Juni 21, 2011, 07:18:08 pm »

Oh, danke.
Gespeichert
fritv
Jr. Member
**
Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: Juni 21, 2011, 07:21:13 pm »

... war wegen dem Beta etwas irritiert

.... und das Windows 7 (32- und 64-bit) Mediacenter läuft jetzt damit ohne Probleme?
Gespeichert
Papi2000
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: Juli 30, 2011, 12:59:09 am »

Ich versuche seit Stunden, einen MediaTV DVB-C/T unter Win7 x64 Home Premium mit DVB-Viewer Pro 4.5 ans Laufen zu bekommen. Der alte Treiber wird zwar von Windows akzeptiert und Viewer findet zwei Devices (C & T), kann die jedoch nicht ansprechen.
Der neueste Treiber wird von Windows nicht geladen (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und taucht daher auch beim Viewer nicht auf.
Unter Win7 x32 Ultimate findet der Viewer4.5pro die beiden Devices und kann Scannen sowie betreiben. Dagegen findet der Viewer302GE ebenfalls zwei Devices, kann die jedoch nicht bedienen (Initialisierung fehlgeschlagen).

Bis wann ist mit der Zertifizierung seitens Microsoft zu rechnen?
Liegt der Fehler in der unterschiedlichen Erkennung der Devices unter Win7x32 durch Viewer4.5pro bzw. ViewerGE auf Seite Viewer-Filter oder auf Seite BDA-Driver?
Gibt es einen aktuelleren Treiber?
Kann ich den Treiber vorab bekommen?


EDIT: Ein kleines unschönes Problem gibt es beim Win7x32 dennoch. Wird der Anschluß von DVB-C zu DVB-T oder zurück gewechselt, muß erst jedesmal in den DVB-Viewer Optionen die Hardware neu gesucht werden. Dann geht ein jeweiliger Betrieb, bis zum Wechsel.

Der Status ein halbes Jahr später sieht mit den aktualisierten Treibern vom 12.5.2011 nicht viel besser aus:
Unter Win7x64 läßt sich der nicht installieren (Zertifizierung fehlt nach wie vor), kann bei Bestätigung der Warnmeldung (..dennoch installieren...) aber nicht gestartet werden (Ausrufezeichen im Gerätemanager) und daher ist im DVB-Viewer dann kein Device zu finden (suche Geräte). Der alte Treiber funktioniert wenigstens über den Treiber-override-Trick soweit mal, es fehlt jedoch für den Laptop-Betrieb unterwegs die Pegelanzeige (rote  16%, egal ob Empfang störungsfrei oder null Signal). Wechsel des Modus DVB-C zu DVB-T oder zurück erfordert noch immer Neustart des DVB-Viewers (WinXP/Win7x32)...

Diese Entwicklung empfinde ich untragbar und nicht mehr empfehlenswert! Wie lange sollen wir als Kunden denn noch auf funktionierende Treiber warten?
« Letzte Änderung: August 10, 2011, 02:57:37 pm von Papi2000 » Gespeichert

Diverse Receiver (Vu+Duo, S850HD, Technisat, Edision, Comag, Smart, Humax, Titan, Opticum), PC-DVB-S/C/T, Xtreamer#27xx, PopcornA110
sardinien
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #18 am: August 29, 2011, 08:20:26 am »

Hallo,
bei mir war die Installation auf einem Wetab W7 Gerät denkbar einfach.
Treiber in einen Ordner kopiert. USB Stick via Verlängerungskabel mit Wetab verbunden und Treiber manuell installiert.

Windows Media Center gestartet und TV Empfang ohne erkennbare Probleme.

Siehe:
http://www.wetab-community.com/index.php?/topic/16301-dvb-s-oder-dvb-s2/page__view__findpost__p__208011
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: August 29, 2011, 09:22:42 am »

Der Windows Treiber wurde in der Zwischenzeit auch aktualisiert, es wird aber auch noch nach wievor daran gearbeitet.
Der aktuelle Treiber beinhaltet auch den aktuellen DVB-S/S2 Support.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
sardinien
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #20 am: September 05, 2011, 09:20:07 am »

Der Windows Treiber wurde in der Zwischenzeit auch aktualisiert, es wird aber auch noch nach wievor daran gearbeitet.
Der aktuelle Treiber beinhaltet auch den aktuellen DVB-S/S2 Support.
der USB Stick muss ja zur LNB Stromversorgung mit Netzteil betrieben werden. Ich habe nur Empfang auf meinem WETAB w7 Tablet, wenn ich den USB Stick an einer aktiven Satanlage (Stromversorgung) anschließe. Wenn ich eine Satanlage ohne Stromversorgung verwende, habe ich keinen Signaleingang. Stöpsle ich das Satkabel in einen 220 Volt HD Receiver und aktiviere  dort die Stromversorgung, ist der Empfang kein Problem.

Liegt das Problem an mir oder an dem USBStick. Muss ich den Stick am PC direkt noch konifgurieren? Mit welcher Soft? An meiner Dream 800 habe ich keinerlei Probleme mit dem USB Sundtek Stick bei Aufnahme/LiveTV mit unterschiedlichen Transpondern.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #21 am: September 05, 2011, 10:00:15 am »

Das müsste ja noch ein Stick der älteren Generation sein?

Um was für einen LNB handelt es sich?

Eventuell diesen Thread einmal durchlesen:
http://www.netzwelt.de/forum/sat-technik/66738-4-empfaenger-sat-anlage-sehr-komischen-empfangsproblem.html
« Letzte Änderung: September 05, 2011, 11:35:10 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
sardinien
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: September 05, 2011, 08:33:06 pm »

der Stick wurde am 2.3.2011 versandt. Mit einer Technisat kompakten Schüssel incl LNB hatte ich kurzzeitig Empfang von Arte (normal). Den Transponder konnte ich nicht ermitteln. Stammt aus der Programmliste von Windows Media Center mit einer 40er Nummer.
Den neusten Windows-Treiber habe ich installiert.

Gefühlsmäßig liegt es wohl an der Stromversorgung des LNB. Habe nur ein ca. 3 m langes Sat-Kabel verwendet. Mit normalem Receiver keinerlei Probleme.

Gibt es einen Verstärker, der extern das LNB mit Strom versorgt? Die Windows USB Sticklösung ist  ausschließlich für den mobilen Einsatz im WoMo gedacht am Windows Tablet.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #23 am: September 06, 2011, 06:26:47 am »

Du solltest eine Email erhalten haben, der Stick kann noch auf die aktuelle Version getauscht werden. Zudem würden wir gerne genauer wissen um was für eine Anlage es sich handelt.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
fritv
Jr. Member
**
Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #24 am: September 07, 2011, 12:36:43 pm »

Kann man nun mit dem aktuellen Treiber unter Windows 7 32- bzw. 64-bit und DVB-C (Kabelfernsehen) mit dem Windows Mediacenter analoge und digitale Fernsehprogramme anschauen? Wenn nicht, bis wann voraussichtlich?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #25 am: September 07, 2011, 12:39:41 pm »

Der aktuelle Treiber funktioniert mit Windows7 WMC für DVB-C/T sowie für DVB-S/S2

Für MediaPortal gibt es einen weiteren Treiber bis dort das PBDA Interface funktioniert:
MediaPortal
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110901.rar

Windows Mediacenter:
http://www.sundtek.de/media/sundtek_driver_windows_110718.rar
« Letzte Änderung: September 07, 2011, 12:41:59 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
sardinien
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #26 am: September 11, 2011, 09:31:20 pm »

neuer Stick erfüllt seinen Dienst in der Tat deutlich besser als der "Alte" der nur in meiner Dream 800 SE reibungslos ging, wie der Neue ebenfalls.

Auf meinem Wetab Tablet PC mit Win7 ultimate ist das Verhalten des "Neuen" in Verbindung mit der Technisat 33 Kompaktanlage entscheidend besser.

Ob auf dem Wetab ein USB Smargo Reader, wie auf der Dream 800 SE, geht, muss ich noch gelegentlich testen. Hat dazu schon Jemand Erfahrung?
« Letzte Änderung: September 14, 2011, 08:39:17 am von sardinien » Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #27 am: September 12, 2011, 08:17:44 am »

Das sollte mit der jeweiligen Software abgestimmt werden, wobei man in den jeweiligen anderen Foren sicherlich die notwendigen Informationen findet.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
sardinien
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #28 am: September 14, 2011, 10:11:39 am »

für den mobilen Einsatz habe ich bei dieser 22,50 € Anlage
den LNB von dieser Anlage (war bereits vorhanden für den variablen Hauseinsatz)
getauscht und der USB-Stick läuft damit auf meinem Wetab Tablet W7 sehr gut mit dem WindowsMediaCenter. LNB der 22,50 Anlage geht nicht mit dem USB DVB-S/S2 Stick

Bei ARTE HD bekomme ich nur den Ton und nicht das Bild. Hat Jemand einen Tipp für das „kleine“ Problem? Liegt es am Sticktreiber oder am WMC?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7551


Profil anzeigen
« Antworten #29 am: September 14, 2011, 10:46:35 am »

Verwenden Sie den Stick mit oder ohne Netzteil?

Wenn bei ARTE HD Video fehlt, fehlt eventuell der Codec?
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13
Drucken
Gehe zu: