Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17794 Beiträge in 2132 Themen- von 3031 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Gutz-Pilz

Mai 26, 2018, 08:23:33 am
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProSoftwarestreaming server + vlc
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: streaming server + vlc  (Gelesen 548 mal)
kurt
Newbie
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« am: Februar 24, 2018, 03:49:13 pm »

Ich habe den sundtek streaming server installiert und über localhost:22000 gestartet. Er erkennt meinen MediaTV Pro III und das setup erkennt mittels der Filter Deutschland und Hamburg 18x FreeTV(HDTV) und 14x PayTV(HDTV). Der Heinrich-Hertz-Turm ist ja in Sichtweite. Unter dem Reiter TV/Radio sehe ich nun auch eine Menge Sendersymbole.

Unter ubuntu 17.10 rufe ich vlc 2.2.6 auf und Universal Plu'n'Play, wo ich nach einer gewissen Zeit auch den Sundtek DLNA Server auftauchen sehe mit dem Unterordner TV Channnels. Dieser Ordner ist leer. Hier hatte ich die zugreifbaren FernsehProgramme erwartet...

Wo ist mein Denkfehler?
Kurt
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7665


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Februar 24, 2018, 04:28:28 pm »

Hi,

Sie müssen aktuell noch Sender/Favoritengruppen anlegen.
Wir werden die allgemeine TV Liste mit einem der nächsten Updates wieder funktionierend machen (aktuell sind die Sender dahinter deaktiviert).
Mit der Einführung der Favoritenlisten wurde die allgemeine TV Liste deaktiviert.

Siehe:
https://www.youtube.com/watch?v=sEnB6PGZHVw

dort wird eine "sundtek" Gruppe angelegt (diese bitte erst mal auch zuerst anlegen)

ich weiß nicht ob H265 von der VLC Version unterstützt wird, falls nicht kann "tamitv" installiert werden.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
kurt
Newbie
*
Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Februar 24, 2018, 09:39:39 pm »


Sie müssen aktuell noch Sender/Favoritengruppen anlegen.


das war der Schritt, der mir gefehlt hat.
Besten Dank.

Die vlc Version tut es. Falls mal eine Version nicht funktionieren sollte, wo könnte ich TamiTV herkriegen?

Grusskurt
« Letzte Änderung: Februar 24, 2018, 10:23:26 pm von kurt » Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7665


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Februar 24, 2018, 10:26:56 pm »

Als normaler User:
/opt/bin/mediaclient --installplayer


Es benötigt aber noch einige Bibliotheken


das TV Programm befindet sich dann in:
$HOME/sundtek/tamitv

Es benötigt einige Abhängigkeiten
Ich denke das war etwas mit libxcb-*

Auf der Konsole wird angezeigt welche Bibliothek fehlt falls es nicht startet, die fehlenden Pakete können über den Ubuntu Paketmanager nachinstalliert werden.

Die nächste Version vom TV Player wird sich noch etwas hinziehen (es ist nur für den Notfall gedacht, und unterstützt auch die Fernbedienung).
Aktuell wird der Streamingserver bei uns weiter entwickelt.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: