Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17818 Beiträge in 2134 Themen- von 3035 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Pazzeo

Juni 22, 2018, 03:28:29 am
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProSoftwareMythtv setup
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Mythtv setup  (Gelesen 2059 mal)
BavoV
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« am: Januar 27, 2017, 11:32:59 am »


RPI2
Archlinux ARM
Sundtek media tv
Linux treiber 31 dec. 2016 installiert
Sundtek werd eingeladen am boot
Mythtv installation fertig
/opt/bin mediaclient -i ok
cat /dev/video0 > test.mpg kein error

1.Mythsetup
Capture card -> sundtek selectiert
Input connection -> scan channels
"can't open card"
Was mach ich falsch?


Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7674


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Januar 27, 2017, 05:18:35 pm »

MythTV auf ARM? Davon würde ich sehr abraten.
/dev/video0 ist übrigens für AnalogTV, was willst Du überhaupt machen?

Warum nicht tvheadend und XBMC/Kodi?
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
BavoV
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Januar 29, 2017, 12:49:09 am »

Was ich versuch auf RPI 2 is analog tv mit kodi + pvr addon + pvr backend und mit archlinux und Sundtek mediatv.

Tvheadend arbeitet leider nicht mit analog tv. (pipe losung wirkt nicht mit sundtek).Also Mythtv.

Aber in mythtv-setup (see post vorher)


Zitat
[root@alarmpi ~]# /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Pro III USB (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, ANALOG-TV, FM-RADIO, REMOTE-CONTROL, OSS-AUDIO, RDS
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 1-1.5
  [SERIAL]:
     ID: U151218183131
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [ANALOG-TV]:
     VIDEO0: /dev/video0
     VBI0: /dev/vbi0
  [FM-RADIO]:
     RADIO0: /dev/radio0
     RDS: /dev/rds0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
  [OSS]:
     OSS0: /dev/dsp0


Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7674


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Januar 29, 2017, 09:25:10 am »

hmm das wird auch mit MythTV wohl eher nichts werden da MythTV auch enkodiert und das braucht wirklich viel CPU Zeit.

Die beste Lösung ist tvtime, mplayer oder VLC für AnalogTV.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
BavoV
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Januar 30, 2017, 11:13:05 am »

mplayer, vlc,...  als backend fur kodi???  

Sundtek mediatv pro unterstutzt doch analogtv? Braucht das hardware/software encodiering? Und hat Sundtek mediatv pro keine hardware encodiering?
« Letzte Änderung: Januar 30, 2017, 11:43:12 am von BavoV » Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7674


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Januar 31, 2017, 01:33:26 pm »

Sundtek MediaTV Pro untersützt analog TV ja, aber nicht hardware-Enkodierung.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
BavoV
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: März 28, 2017, 02:24:14 pm »

Was ist die output von Sundtek mediatv III?
was selectieren in mythsetup fur sundtekcard: rjpg oder mpeg 2?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7674


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: März 28, 2017, 02:32:44 pm »

Der Output ist YUYV bzw YVYU.

MythTV komprimiert die Bilder erst mal bevor diese dann an den Client geschickt werden.

Ach auf dem Raspberry PI, dort wuerde ich eher nur tvtime, mplayer oder vlc verwenden aber nicht mythtv das benoetigt fuer diese Zwecke zu viele Ressourcen.
« Letzte Änderung: März 28, 2017, 09:15:17 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
BavoV
Newbie
*
Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: März 28, 2017, 09:44:30 pm »

In myth-setup -> 2. tv card

Ich habe:

anaolog to mpeg 2
analog to mpeg 4
analog to mjpeg
analog capture card

was zu benutzen?
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: