Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17828 Beiträge in 2134 Themen- von 3040 Mitglieder - Neuestes Mitglied: BennyUser

Juni 24, 2018, 08:44:09 am
Sundtek Support ForumDeutschSoftware Sundtek Ltd.Device /dev/videoX fest zuweisen
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Device /dev/videoX fest zuweisen  (Gelesen 2420 mal)
Stone
Newbie
*
Beiträge: 18


Profil anzeigen
« am: November 07, 2014, 09:38:30 am »

Ich suche schon tagelang eine Lösung für folgendes Problem:

Bis Ubuntu 14.04 legt der Treiber beim Booten ein /dev/video1 an. Wenn ich dann die Webcam anstecke verwendet diese /dev/video0 und alles ist ok!
Jetzt habe ich Ubuntu 14.10 installiert und der Sundtek-Treiber verwendet /dev/video0. Beim Einstecken
der Webcam will diese ebenfalls /dev/video0 verwendet und funktioniert nicht!

Wie kann ich den Sundtek-Treiber dazu bringen, wieder /dev/video1 zu verwenden? Kann sein, dass ich
das in den früheren Ubuntu-Versionen schon mal konfiguriert habe, ich kann mich aber beim besten
Willen nicht mehr daran erinnern und finde auch in den Dateien keine Unterschiede.

Eine Lösung wäre auch, die Einrichtung von /dev/videoX ganz zu unterdrücken, da eh kein Analog-TV
brauche.

Hat jemand einen Tipp?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7677


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: November 07, 2014, 09:48:15 am »

Durch die Konfigurationsdatei in /etc kannst du die Videozuordnung konfigurieren:
z.B.:
/etc/sundtek.conf
first_videodev=5

Dann startet die Allokierung der Tuner bei /dev/video5

first_videodev=1 dann startet die Allokierung bei /dev/video1

http://wiki.sundtek.de/index.php/TreiberKonfiguration

AnalogTV lässt sich auch ausschalten
/etc/sundtek.conf
disable_analogtv=1
« Letzte Änderung: November 07, 2014, 09:50:08 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: