Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17763 Beiträge in 2127 Themen- von 3028 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Leone1522

April 26, 2018, 07:33:17 am
Sundtek Support ForumDeutschSoftware EntwicklungMediasrv Segfault bei VDR 2.0.6 und Treiber vom 2014-09-02
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Mediasrv Segfault bei VDR 2.0.6 und Treiber vom 2014-09-02  (Gelesen 10645 mal)
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« am: September 16, 2014, 05:48:45 pm »

Hallo Team,

ich betreibe schon seit einigen Jahren einen VDR mit mittlerweile 3 Sundtek DVB-C USB Sticks. Seit ein paar Wochen stürzt der mediaclient mit einem Segfault ab - seit neuestem startet dann auch der VDR neu.

Code:
Sep 15 21:32:09 vdr kernel: [258666.893240] mediasrv[20739]: segfault at 7f91f40ac060 ip 0000000000420821 sp 00007f91efffeb90 error 4 in mediasrv[400000+60000]
Sep 15 21:32:09 vdr vdr: [20840] ERROR: frontend 1/0: Keine Berechtigung

Es könnte sein, dass der segfault seit dem Update von VDR 2.0.3 auf 2.0.6 auftritt, aber sicher kann ich das leider nicht sagen. Ich habe versucht den VDR ohne alle Plugins bis auf softhddevice zu starten - aber auch das brachte keine Besserung.

  • VDR 2.0.6-6yavdr1 (yavdr ppa)
  • dvb-driver-sundtek 20140902.160142-1yavdr1~precise
  • Ubuntu 12.04
  • Kernel 3.5.0-54-generic

Wie könnte ich das debuggen? Hättet Ihr eine Idee?

Danke und Gruß,
Moritz
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7655


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: September 16, 2014, 06:14:22 pm »

Hallo,

kannst du uns via Skype (sundtek) kontaktieren?
So eine Meldung hat bei uns höchste Priorität. Bekannt ist derzeit eigentlich kein Problem.

Ist das ein System mit USB 3.0?

Zudem wird die Ausgabe von folgendem Befehl benötigt:
/opt/bin/mediaclient -e
« Letzte Änderung: September 16, 2014, 06:17:04 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: September 16, 2014, 08:17:47 pm »

Hallo,
danke für die schnelle Rückmeldung. Hier erstmal mediaclient -e

Auf grund des letzten Tests (2-3 Stunden) war nur ein Stick dran - mit dem einen ist erstmal nichts abgestürzt, allerdings wurde auch nichts verwendet; also keine Aufnahme oder Live-TV.
Code:
moi@vdr:/var/log$ sudo /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Digital Home III (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, REMOTE-CONTROL
  [INFO]:
     STATUS: ACTIVE
  [BUS]:
     ID: 2-3
  [SERIAL]:
     ID: U140117024818
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0
« Letzte Änderung: September 16, 2014, 08:20:39 pm von kleinklausi » Gespeichert
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: September 16, 2014, 08:19:56 pm »

so und nun mediaclient -e von allen 3 sticks:

Code:
moi@vdr:/var/log$ sudo /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Digital Home III (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, REMOTE-CONTROL
  [INFO]:
     STATUS: ACTIVE
  [BUS]:
     ID: 2-3
  [SERIAL]:
     ID: U140117024818
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0

device 1: [Sundtek MediaTV Digital Home (USB 2.0)]  DVB-C, DVB-T, REMOTE-CONTROL
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 2-2
  [SERIAL]:
     ID: 0110202072057
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter1/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter1/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter1/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter1/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter1/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter1/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput1

device 2: [Sundtek MediaTV Digital Home (USB 2.0)]  DVB-C, DVB-T, REMOTE-CONTROL
  [INFO]:
     STATUS: STANDBY
  [BUS]:
     ID: 1-3
  [SERIAL]:
     ID: U120416204348
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter2/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter2/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter2/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter2/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter2/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter2/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput2
Gespeichert
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: September 16, 2014, 08:24:41 pm »

kannst du uns via Skype (sundtek) kontaktieren?
hm, zugegeben muss ich da erstmal irgendwo ein Skype installieren. Habe ich schon lange nicht mehr gebraucht. Gäbe es einen anderen Weg? Sonst schau ich mal wo ichs installiere.

Ist das ein System mit USB 3.0?
Nein, ist ein ziemlich altes System: IntelCore2 Duo E8400
Code:
moi@vdr:/var/log$ lsusb
Bus 001 Device 005: ID eb1a:51b2 eMPIA Technology, Inc.
Bus 002 Device 013: ID eb1a:51b2 eMPIA Technology, Inc.
Bus 002 Device 012: ID 2659:1401
Bus 004 Device 002: ID 1a40:0201 Terminus Technology Inc. Hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 003: ID 058f:6364 Alcor Micro Corp. Hi-Speed 7-in-1 Flash Card Reader/Writer [Sabrent]
Bus 004 Device 004: ID 046d:c52b Logitech, Inc. Unifying Receiver
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7655


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: September 16, 2014, 08:34:16 pm »

http://chat.sundtek.de

Wir würden dir eine Debugversion geben, und dann den Coredump überprüfen.
« Letzte Änderung: September 16, 2014, 08:54:49 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: September 16, 2014, 09:01:01 pm »

Wir würden dir eine Debugversion geben, und dann den Coredump überprüfen.
Gerne, Debugversion hört sich gut an!

Ich logge mich auch mal in den Chat ein. Habe heute allerdings nicht mehr lange Zeit am PC...
Gespeichert
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: September 18, 2014, 10:29:59 am »

Hi mrec_ und alle,
um 1:05 Uhr ist der Debug Treiber dann doch noch abgestürzt:

Zitat
2014-09-18 01:05:43 [8661] =============
2014-09-18 01:05:43 [8661] Symbol rate: 6900002
2014-09-18 01:05:43 [8661] Constellation: QAM256
2014-09-18 01:05:43 [8661] Mirroring: Mirrored
2014-09-18 01:05:44 [8661] Channel found (706000000)
2014-09-18 01:05:44 [8661] =============
2014-09-18 01:05:44 [8661] Symbol rate: 6900039
2014-09-18 01:05:44 [8661] Constellation: QAM256
2014-09-18 01:05:44 [8661] Mirroring: Mirrored
2014-09-18 01:05:44 [8661] Channel found (730000000)
2014-09-18 01:05:44 [8661] =============
2014-09-18 01:05:44 [8661] Symbol rate: 6900002
2014-09-18 01:05:44 [8661] Constellation: QAM256
2014-09-18 01:05:44 [8661] Mirroring: Mirrored
PID invalid: ffff
2014-09-18 01:05:44 [8661] Channel found (706000000)
2014-09-18 01:05:44 [8661] =============
2014-09-18 01:05:44 [8661] Symbol rate: 6900040
2014-09-18 01:05:44 [8661] Constellation: QAM256
2014-09-18 01:05:44 [8661] Mirroring: Mirrored
2014-09-18 01:05:44 [8662] problem reading data in service processor...
Speicherzugriffsfehler (Speicherabzug geschrieben)
root@vdr:/opt/bin#

Im syslog gabs:
Zitat
Sep 18 01:05:44 vdr kernel: [444281.575887] mediasrv_debug[8677]: segfault at 7f8aa80cb2a0 ip 0000000000540f1b sp 00007f8aa60cfa90 error 4 in mediasrv_debug[400000+238000]
Sep 18 01:05:44 vdr vdr: [8711] sundtek: error on poll: 0
Sep 18 01:05:44 vdr vdr: [8717] ERROR: frontend 1/0: Keine Berechtigung
Sep 18 01:05:44 vdr vdr: [8715] ERROR: frontend 0/0: Keine Berechtigung
Sep 18 01:05:44 vdr vdr: [8719] ERROR: frontend 2/0: Keine Berechtigung

Jetzt hab ich ein Core Dump (130MB). Was soll ich am besten damit machen?

Danke und Gruß
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7655


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: September 18, 2014, 10:32:27 am »

Zitat
PID invalid: ffff

Ok ich denke das Problem ist bekannt und wurde nur für die neuen Tuner gefixt, eigentlich ist es ein Bug im VDR; Sollte sich also eigentlich relativ schnell lösen lassen.

Ok das Problem bestand nach wievor es wurde versucht die PID 0xffff aus der Lookup-Tabelle zu entfernen, diese ist jedoch zu klein und greift dann auf die falsche Speicherstelle zu.

Mit dem nächsten Treiber ist das dann auch gefixt, dann wird - sofern die Logfile eingeschalten ist - in der Logfile (/var/log/mediasrv.log) ein Fehler ausgegeben

Nachtrag: Der Treiber wurde aktualisiert
« Letzte Änderung: September 18, 2014, 11:25:47 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
kleinklausi
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: September 18, 2014, 11:09:26 am »

Mit dem nächsten Treiber ist das dann auch gefixt

Echt ein Traum, dass es solchen Service noch gibt - Ihr seid Spitze!
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: