Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17296 Beiträge in 2072 Themen- von 2950 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Hannes

September 23, 2017, 11:58:54 pm
Sundtek Support ForumDeutschVU+ - VU+ Duo und VU+ Solo SettopboxSundtek MediaTV Pro III DVB-C Verklotzt
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Sundtek MediaTV Pro III DVB-C Verklotzt  (Gelesen 3420 mal)
lukics
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« am: Mai 20, 2014, 07:15:52 am »

Hi,

Ich habe eine VU+ DUO2 mit 2xDVB-S2 und einem DVB-C intern.
Ich habe mir den Sundtek MediaTV Pro III gekauft und die Installation ist einfach gewesen.

Das Problem das ich habe ist folgendes:
der Interne DVB-c Tuner liefert vernünftige Bilder und hat folgende AGC/SNR Werte: AGC 70-75, SNR 60-65.
Der Sundtek MediaTV Pro III dagegen hat die meisten Sender verklotzt , manche gar kein Bild und hat folgende AGC/SNR Werte: AGC 60-65, SNR kein Wert (auch kein Null).

Ich bin mir sicher dass mein Kabelsignal nicht das beste ist aber warum ist der Sundtek MediaTV Pro III soviel weniger empfindlich als der interne DVB-C.

oder habe ich was falsch gemacht.

Gruss
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7456


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Mai 20, 2014, 08:58:19 am »

Schleifst du das Signal durch die Settopbox oder verwendest du einen Splitter vor der Settopbox (es sollte üblicherweise ein Splitter vor der Settopbox verwendet werden).
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
lukics
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Mai 20, 2014, 09:25:50 am »

Ich habe beides versucht mit dem selben Resultat. Einmal den Ausgang vom internen  DVB-C und jetzt habe ich einen Splitter.
Gruss
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7456


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Mai 20, 2014, 09:29:41 am »

Dann wird das Signal wohl zu verrauscht sein für den Tuner. Versuche den Tuner direkt an der Dose anzuschließen, eventuell stört das Kabel die Signalqualität.
Niedrige Signale sind für den Tuner eigentlich keine Probleme (bei diesem Faktor ist der Tuner sogar deutlich besser als unsere vorigen Geräte), jedoch verrauschte Signale können Probleme verursachen.
« Letzte Änderung: Mai 20, 2014, 09:31:32 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
lukics
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Mai 20, 2014, 02:17:58 pm »

Es scheint aber dass der interne DVB-C doch empfindlicher ist.
Gruss
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7456


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Mai 21, 2014, 04:06:21 pm »

Wenn wir so etwas bei uns nachvollziehen könnten wäre es wohl einfacher.

Unsere Tests ergaben bis lang nur das die Tuner eine deutlich bessere Empfangsleistung gegenüber unseren älteren Modellen haben. Was jedoch ein Problem darstellt sind verrauschte Signale welche eigentlich nur durch eine schlechte Einspeisung möglich sind (oder ggf. durch einen Verstärker).
Laut aktuellen Erfahrungen und Feedback gehen wir davon aus das wohl 1-2 Kunden von 1000 davon betroffen sein könnten, was sich aber wiederum mit Erfahrungen der alten Chipsätze deckt (wo wir einmal sogar Techniker vorbeigeschickt haben und das Resultat das war das die Gemeinschafts-Kopfstation Daten nicht dem aktuellen DVB-C Standard entsprechend gesendet hat).
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
lukics
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Mai 22, 2014, 10:57:29 am »

ich habe die Bestätigung vom Kabelversorger dass mein Signal schwach ist, sie werden etwas dagegen tun. Sie waren bei mir Vorort.
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu: