Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17761 Beiträge in 2127 Themen- von 3027 Mitglieder - Neuestes Mitglied: minkel

April 25, 2018, 08:18:50 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProTreiberSundtek Synology Treiber Paket FAQ
Seiten: [1] 2 3 ... 9
Drucken
Autor Thema: Sundtek Synology Treiber Paket FAQ  (Gelesen 60249 mal)
Jonnydreambox
Newbie
*
Beiträge: 25


Profil anzeigen
« am: April 15, 2014, 10:53:59 am »

Wünsche und Anregungen für das Synology Treiberpaket

Bitte hier im Thread!

http://sundtek.de/synology (einfach als Repository hinzufügen und dann im Community Tab installieren).

Bezüglich TVHeadend:
Zitat
TVHeadend Synology Repository: http://syno.dierkse.nl/

Bitte installieren Sie tvheadend-testing von dierkse.nl bevor Sie den Treiber installieren, ein nachträgliches installieren des Treibers ist kein Problem.

(Beschreibung wurde von http://sundtek.de/synology kopiert)

Der Treiber ist bootfest also nach einen Neustart auch noch da,

Um den Netzwerkserver auf dem NAS nach der Installation zu aktivieren:

Ins Telnet mit root rechten

echo enablenetwork=on > /etc/sundtek.conf

Dann noch das Plugin aus/anschalten






Das Device sollte via Netzwerk dann auch im Streamline Scanner sichtbar sein (dieser ist Teil des Windows Netzwerktreiber Pakets):




Momentaner Stand wegen USB 3.0 Bug seitens Synolgy bitte USB 2.0 Ports benutzen!

Gruß

JonnyDreambox



SYNOLOGY NAS als DVB Client:



Raspberry PI oder ähnliches als Server:




TVHeadend Passwortabfrage deaktivieren:


Es kann vorkommen das entweder alte Zugriffskonfigurationen vorhanden sind oder eine Installation nicht richtig durchgeführt wurde. Sofern TVHeadend permanent nach dem Passwort fragt und es nicht funktioniert kann man mit dieser Option die Abfrage ausschalten.
Nach dem Ausschalten sollte man den Benutzernamen und das Passwort in TVHeadend erneut konfigurieren.
Wichtig * TVHeadend muss nach dem Ausführen dieser Optionen neu gestartet werden *
« Letzte Änderung: März 09, 2018, 09:04:57 am von Sundtek » Gespeichert
Matze83
Newbie
*
Beiträge: 14


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: April 15, 2014, 02:49:44 pm »

Zur Ergänzung auch noch die Antwort von Synology bzgl. USB3 Problemen (Ticket #8915 - bezog sich auch DSM5.0 4458 Update1 ist aber bei Update2 auch noch der Fall):
Hallo,
leider ist es in der aktuellen Version auch weiterhin so, daß offiziell DVB-Sticks nur an USB 2-Ports funktionieren.
Ich bedaure daß ich keine bessere Mitteilung für Sie habe.


Übrigens, ich würde mir ein changelog für das Synology Treiberpaket wünschen.

Gruß Matthias
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: April 15, 2014, 03:07:23 pm »

Das Synology Paket ist ein Installer-Wrapper für unser reguläres Paket:
http://support.sundtek.com/index.php/topic,1573.0.html

Es wird der Standard Treiber installiert, jedoch in Verzeichnisse welche Synology dafür vorgesehen hat. Bezüglich Treiber Änderungen gilt hier also das reguläre Changelog (das Synology Paket an sich wird sich bei direkten Treiberänderungen also nicht ändern.
Das Paket wird sich nur ändern wenn wir zusätzliche Optionen im Webfrontend sichtbar machen.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
roymarja
Jr. Member
**
Beiträge: 74


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: April 15, 2014, 03:46:14 pm »

Hello,

Would you be as kind to specify what to do exactly in order to update Sundtek driver in case  special Sundtek Synology Package was not used?

Thanks in anticipation!

Bye,
henk
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: April 15, 2014, 04:09:03 pm »

To uninstall the generic linux driver on the synology NAS run following in a telnet window (logged in as root):

Zitat
cd /tmp
wget http://sundtek.de/media/sundtek_netinst.sh
chmod 777 sundtek_netinst.sh
./sundtek_netinst.sh -u

Please note this will have no effect on our Synology package, the Synology package is installable and uninstallable directly via the Synology Package Manager.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
findex
Jr. Member
**
Beiträge: 50


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: April 15, 2014, 04:53:12 pm »

wie kann man dann per Telnet auf den Mediaclient zugreifen?
/opt/bin/mediaclient --lc
funktioniert z.B. nicht mehr.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: April 15, 2014, 05:08:09 pm »

Mediaclient liegt auf dem Synology NAS dann dort:
/volume1/@appstore/sundtek/opt/bin/mediaclient
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
marta88
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Oktober 22, 2014, 02:37:53 pm »

Hallo,

ich haben einen SKY TV Ultimate Stick. Nur Leider wird der an meinem System mit Synology DSM 5.0 nicht erkannt.

Plan war es mit der Karte und TVheadend einen TV Server zu installieren. Leider wird die Karte aber nicht erkannt.
Wie oben beschrieben habe ich die Quelle hinzugefügt und das Paket installiert.
Das Paket läuft auch, aber der Stick wird nicht erkannt.

Habe ich vielleicht was vergessen?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Oktober 22, 2014, 03:09:24 pm »

Hallo,

1. den Tuner unbedingt an einem USB 2.0 Port anschließen, ansonsten gibt es tatsächlich verschiedenste Probleme bei verschiedenen Synology Modellen (USB 3.0 funktioniert bei einigen und bei einigen auch wieder nicht.. die Linux USB Controller Treiber sind noch nicht für alle Systeme geeignet). Dies hat soweit nichts mit unserem Treiber zu tun, aber wir sind natürlich von der Qualität der allgemeinen USB Unterstützung auf einem System abhängig.

2. den Treiber installieren nachdem TVHeadend-testing installiert wurde. Den Link zu tvheadend-testing findet man dort: http://sundtek.de/synology (im Browser öffnen)
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
marta88
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: Oktober 22, 2014, 06:38:17 pm »

Wird leider immer noch nicht erkannt.

Es wird bestimmt daran liegen das ich das DSM auf einen HP Microserver g1610t installiert habe. Gibt es dafür vielleicht eine Lösung/Treiber?

Gruß
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: Oktober 22, 2014, 07:01:47 pm »

Nunja das ist ja nicht Synology. Der Treiber wird dort sicherlich auch drauf laufen sofern USB so halbwegs vom System unterstützt wird aber die Installation wird wohl etwas anders sein.

Du kannst dich ja via Skype-Chat melden (Sundtek)

Aktuell sind wir nur sehr beschäftigt, kann also ein paar Tage dauern bis Dir von uns jemand direkt helfen kann.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
marta88
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: Oktober 28, 2014, 08:12:55 pm »

Meine Arbeitszeiten sind eher undankbar für Skype Support.
Ich habe es jetzt mal mit einem DVB-T stick von einem Discounter getestet. Der wird sofort erkannt.
Nur der DVB-S Stick nicht.

Wenn ich versuche den Linux Treiber zu installieren, sagt er mir, dass ich doch bitte den Treiber übers webinterface nutzen soll aber der erkennt den Stick nicht.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: Oktober 28, 2014, 08:21:45 pm »

Ich weiss nicht was du da machst, die Treiberinstallation über den Paketmanager ist doch nun wirklich das einfachste was es gibt.


1. installiere das Paket via Paketmanager
2. http://sundtek.de/images/synology4_small.png in dem Bild sollte dann der Tuner bei der aktuellen Treiberversion auch angezeigt werden.

Siehst du den Tuner im 2. Schritt bei dir?
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
marta88
Newbie
*
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: Oktober 28, 2014, 09:38:37 pm »

Dieser wird ja eben nicht angezeigt, das ist ja das Problem
 Zwinkernd

https://dl.dropboxusercontent.com/u/29361461/bild.JPG
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7654


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: Oktober 28, 2014, 09:39:54 pm »

Hi,

kannst du kurz mal nach http://chat.sundtek.de schauen?
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: [1] 2 3 ... 9
Drucken
Gehe zu: